1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Googles Datenbrille…
  6. Thema

Unverschämtheit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Unverschämtheit

    Autor: kitingChris 28.04.13 - 01:16

    Sheep_Dirty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass Geräte überhaupt auf den Markt kommen dürfen bei denen der Käufer bzw.
    > neue Eigentümer nur eingeschränkten Zugriff erhält.
    Die Idee erstmal nur eingeschränkten Zugriff zu gewähren ist schon erstmal aus Sicherheitsaspekten vollkommen i.O. und für den Normalverbraucher sehr sinnvoll.
    Aber ich stimme dir insofern zu als dass der Eigentümer des Geräts auch Vollzugriff erhalten muss sofern er diesen fordert.
    Aber Google ist in der Beziehung eher freizügig.
    Andere Hersteller weniger.
    Dass das in dem Fall anders sein soll ist ungewöhnlich ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.13 01:18 durch kitingChris.

  2. Re: Unverschämtheit

    Autor: S-Talker 29.04.13 - 09:31

    janpi3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Peter Glaser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cetev8r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oder ist es nicht eher so, dass der Meiser in der freien Werkstatt Dir
    > > > erzählt, dass er die Reparatur nicht durchführen kann, da ein
    > > > Spezialwerkzeug / Software vom Hersteller benötigt wird (welche
    > > natürlich
    > > > nicht umsonst ist und er sich aus Kostengründen nicht leisten kann)?
    > >
    > > Würde mich interessieren, welche Hinterhof-Werkstatt Du besuchst... Ich
    > > wurde mit den verschiedensten Automarken/Typen noch nie wieder
    > > "heimgeschickt", weil die Werkstatt ein Problem nicht lösen konnte....
    >
    > Alle Autos aus dem VW AG Konzern mit 3,6l V6 Motor - brauchen ein Werkzeug
    > zur Wartung, dass die Werkstatt mehr als 15000 Euro kostet - weißte
    > bescheid ;-)I

    Womit wir wieder bei der vorausgegangen Frage sind: was für eine Hinterhof-Werkstatt soll das sein? Und warum kauft man sich ein Auto mit V6 Motor, wenn man sich dann keine Gescheite Werkstatt leisten kann?

    This conversation has started to circle. Meeting adjourned.

  3. Re: Unverschämtheit

    Autor: katzenpisse 29.04.13 - 11:07

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab leider keinen Zugriff auf die Software meines Auto beim Kauf mit
    > erhalten :(
    > Wo bekomme ich ein von dir beschriebenes, frei programmierbares Auto?


    +1

  4. Re: Unverschämtheit

    Autor: Phreeze 29.04.13 - 11:25

    Peter Glaser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cetev8r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder ist es nicht eher so, dass der Meiser in der freien Werkstatt Dir
    > > erzählt, dass er die Reparatur nicht durchführen kann, da ein
    > > Spezialwerkzeug / Software vom Hersteller benötigt wird (welche
    > natürlich
    > > nicht umsonst ist und er sich aus Kostengründen nicht leisten kann)?
    >
    > Würde mich interessieren, welche Hinterhof-Werkstatt Du besuchst... Ich
    > wurde mit den verschiedensten Automarken/Typen noch nie wieder
    > "heimgeschickt", weil die Werkstatt ein Problem nicht lösen konnte....

    Ich aber. Frag ma bei audi nach. Wenn sie den Fehler nicht fixen können wird ausgetauscht. Immer grösser.
    Konkreter Fall: Boardcompi zwischen den Tachos fiel zufällig aus, und ging dann irgendwann wieder an. Manchmal, nicht immer, etc. Austauschen des Displays "geht nicht", deshalb wollten sie die KOMPLETTE Armatur austauschen, à 3500euro. Le Fu.

  5. Re: Unverschämtheit

    Autor: g0r3 29.04.13 - 12:28

    Dirty Sheep schnallt einfach nicht, dass es sich hier um ein explizit für Entwickler gedachtes Produkt handelt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager / Teamleiter IT Vendor (Supplier) Governance & Analytics (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)
  2. Tester / Testautomatisierer (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Informatiker / Fachinformatiker als IT Netzwerkspezialist (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Junior IT Projektmanager (m/w/d)
    DG Nexolution Procurement & Logistics GmbH, Idstein, Home-Office

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de