1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Googles Sicherheitsteam…

11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: superpower10 12.12.17 - 12:36

    Wie in letzter Zeit - vermutlich auf Leserfang - werden Themen aufgeriffen und aufgeputscht.

    Das ist ein Bug für ein veraltetes Betriebssystem. Warum nicht gleich über Windows 7 schreiben?

    Wer nicht updatet ist selbst schuld. Die Aufforderung dazu kommt bei iOS innerhalb weniger Stunden nach Freigabe.
    Jeder weiß, dass updaten das A und O bei Sicherheitsfragen ist.

    Ergo: Leserfang!

    Bin enttäuscht von Golem. Man kann es schreiben, aber nicht so tun als wenn das jeden iOS Nutzer betrifft.

  2. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: Jakelandiar 12.12.17 - 12:45

    Du solltest lesen lernen.
    Und einen ein Paar Tage alten Patch/Versionswechsel mit Windows 7 zu vergleichen hat dich für jede vernünftige Diskussion sowieso disqualifiziert.

  3. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: RicoBrassers 12.12.17 - 12:55

    Dass man auch bei iOS nicht immer sofort updaten sollte, sondern schonmal einige Wochen "Vorlauf" geben sollte, hat sich in der (vorallem jüngeren) Vergangenheit bisher schon desöfteren als Vorteilhaft herausgestellt - auch wenn man nicht direkt betroffen war.

    Gilt übrigens nicht nur für iOS, sondern für so ziemlich alle Updates, sei es Windows, Android oder "beliebige Software XY".

  4. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: Trollversteher 12.12.17 - 13:00

    >Wie in letzter Zeit - vermutlich auf Leserfang - werden Themen aufgeriffen und aufgeputscht.

    Aha.

    >Das ist ein Bug für ein veraltetes Betriebssystem. Warum nicht gleich über Windows 7 schreiben?

    Wie alt ist 11.1.2 nochmal und wie alt ist Windows 7? Also mein iPhone ist auch noch auf 11.1.2, und beinahe die Hälfte der iOS Anwender hat nicht mal auf 11 geupdated - da ist Dein Vergleich wohl ziemlich überzogen.

    >Wer nicht updatet ist selbst schuld. Die Aufforderung dazu kommt bei iOS innerhalb weniger Stunden nach Freigabe.
    >Jeder weiß, dass updaten das A und O bei Sicherheitsfragen ist.
    >Ergo: Leserfang!

    Und deshalb ist es falsch, über Sicherheitslücken zu informieren, die in der neusten Version behoben wurden? Du hast ja ein seltsames Verständnis von Journalismus...

    >Bin enttäuscht von Golem. Man kann es schreiben, aber nicht so tun als wenn das jeden iOS Nutzer betrifft.

    Tun sie doch gar nicht - man sollte schon mehr als nur die Überschrift lesen...

  5. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: Potrimpo 12.12.17 - 13:44

    Ungeachtet dessen, dass regelmäßig auch über Lücken in Windows 7 berichtet wird (hast Du Dich darüber auch schon mal echauffiert?), kann von "veraltet" wohl keine Rede sein. Auch wenn fast 60% (bei denjenigen, die ein entsprechendes Gerät besitzen) ein Update auf 11 durchgeführt haben, so doch 40% nicht und von denjenigen die 11 haben, auch nicht unbedingt alle auf 11.2..

    Über 40% ist zwar nicht jeder, so doch aber ein sehr großer Teil.

  6. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: a user 12.12.17 - 13:52

    Worüber regst du dich eigentlich auf? Es wird regelmäßig darüber berichtet welche Sicherheitslücken das Google Team aufdeckt.

    Das betrifft nicht nur IOS sondern vreschiedenste Betriebssysteme und Softwareprodukte (inklusive Googles eigener Produkte). Das dieser Artilel in irgendeinerweise eine Hetze gegen Apple darstellen enspringt offenbar deiner Fanboy-Fantasy.

  7. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    Autor: a user 12.12.17 - 14:21

    superpower10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie in letzter Zeit - vermutlich auf Leserfang - werden Themen aufgeriffen
    > und aufgeputscht.
    >
    > Das ist ein Bug für ein veraltetes Betriebssystem. Warum nicht gleich über
    > Windows 7 schreiben?
    >
    > Wer nicht updatet ist selbst schuld. Die Aufforderung dazu kommt bei iOS
    > innerhalb weniger Stunden nach Freigabe.
    > Jeder weiß, dass updaten das A und O bei Sicherheitsfragen ist.
    >
    > Ergo: Leserfang!
    >
    > Bin enttäuscht von Golem. Man kann es schreiben, aber nicht so tun als wenn
    > das jeden iOS Nutzer betrifft.
    Erstaunlich finde ich, dass obwohl auf Golem regelmäßig über die vom Google-Security-Team gefundenen Lücken für verschiedenste Software berichtet wird, ausgerechnet bei einem Apple-Produkt einzige Hetze unterstellt wird.

    In der Regel komuniziert Google diese dem Hersteller eine lange Zeit bevor es damit an die Öffentlichkeit geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de