Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Googles Sicherheitsteam…

Jailbreak für Android

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jailbreak für Android

    Autor: bolzen 12.12.17 - 11:51

    Veröffentlicht Google auch Jailbreaks für Android?

  2. Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: Tigerf 12.12.17 - 12:00

    Android ist per Default offen und Open Source.

    Es sei denn, individuelle Hersteller wollen das Einspielen von Custom ROMs verhindern.

    Sowas kauft man dann halt einfach nicht.
    Man hat ja Auswahl.

  3. Re: Jailbreak für Android

    Autor: max.pecu 12.12.17 - 12:01

    Naja, um ehrlich zu sein haben sie ja keinen Jailbreak veröffentlicht. Nur eine Sicherheitslücke und das machen Sie für Android auch - ob die dann gepatcht werden von den jeweiligen Herstellern haben Sie nicht in der Hand...

    Persönlich finde ich Android auch ganz nett, hab aber ein iPhone, das läuft einfach ohne frikeln und mir Gedanken machen zu müssen ob der Hersteller überhaupt irgendwann Updates rausbringt.

    Langsam bewegt sich dort bei Android mit Android One etc. auch etwas, aber könnte meiner Meinung nach noch etwas besser werden.

  4. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: ChMu 12.12.17 - 12:06

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android ist per Default offen und Open Source.

    Seit wann das denn?

  5. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: RicoBrassers 12.12.17 - 12:13

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann das denn?

    Siehe: [de.wikipedia.org]

    > Android ist eine freie Software. Der größte Teil der Plattform steht unter der Apache-Lizenz – Ausnahmen sind der Linux-Kernel, der unter der GPL 2 vertrieben wird, und einzelne vorinstallierte Anwendungen von Google, deren Quelltext nicht verfügbar ist. Der Quelltext der ausschließlich für Tablets geschriebenen und zunächst nur für ausgewählte Gerätehersteller verfügbaren Version 3 wurde von Google erst im Zuge der Veröffentlichung der Quellen von Version 4 freigegeben, die die Smartphone- und die Tabletoberfläche vereinte.

  6. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: FrankGallagher 12.12.17 - 12:13

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tigerf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android ist per Default offen und Open Source.
    >
    > Seit wann das denn?


    Schon immer. Nur wer Google Apps vorinstallieren möchte, muss sich an Richtlinien halten. Siehe Fire OS von Amazon. Im Grunde Android, aber da sie keine Google Apps installieren, haben sie allen Freiraum den sie wollen.

  7. Re: Jailbreak für Android

    Autor: RicoBrassers 12.12.17 - 12:50

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich finde ich Android auch ganz nett, hab aber ein iPhone, das läuft
    > einfach ohne frikeln und mir Gedanken machen zu müssen ob der Hersteller
    > überhaupt irgendwann Updates rausbringt.

    Also mein OP3 läuft ebenfalls ohne "frikeln". Ja, man hängt mit den Updates hinterher, das ist suboptimal. Aber immerhin habe ich hier die Möglichkeit, entsprechend durch "frikeln" und "basteln" weiterhin Updates zu besorgen, z.B. durch das Aufspielen einer CustomROM.

  8. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: 1nformatik 12.12.17 - 13:11

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android ist per Default offen und Open Source.


    Android selbst ja, viele Bootloader waren mal eine Zeit lang verschlüsselt, wie es aktuell ist weiss ich nicht mehr, da ich auch iOS benutze.

    Das hat aber nicht direkt Damit was zu tun, Rooten muss man Android trotzdem, wenn man es mit Jailbreak vergleichen möchte, und beim Rooten werden auch Systemschwachstellen benutzt.

    Beim einen heißt es halt Rooten beim anderen Jailbreak, für mich beides sowieso irrelevant, aber wer’s braucht ok.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.17 13:12 durch 1nformatik.

  9. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: Noren 12.12.17 - 13:25

    Dies trifft nur auf Hersteller zu.
    Privatpersonen dürfen die Google Apps jederzeit nachinstallieren: http://opengapps.org/

  10. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: Trollversteher 12.12.17 - 13:28

    >Android ist per Default offen und Open Source.

    Äh, nein.

    >Sowas kauft man dann halt einfach nicht.
    >Man hat ja Auswahl.

    Irgendwo müssen die proprietären Gerätetreiber aber herkommen, die sind nämlich nicht Open Source...

  11. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: FrankGallagher 12.12.17 - 13:38

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dies trifft nur auf Hersteller zu.
    > Privatpersonen dürfen die Google Apps jederzeit nachinstallieren:
    > opengapps.org


    Daher auch "vorinstalliert" ;)

  12. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: a user 12.12.17 - 13:45

    1nformatik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tigerf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android ist per Default offen und Open Source.
    >
    > Android selbst ja, viele Bootloader waren mal eine Zeit lang verschlüsselt,
    > wie es aktuell ist weiss ich nicht mehr, da ich auch iOS benutze.
    >
    > Das hat aber nicht direkt Damit was zu tun, Rooten muss man Android
    > trotzdem, wenn man es mit Jailbreak vergleichen möchte, und beim Rooten
    > werden auch Systemschwachstellen benutzt.
    >
    > Beim einen heißt es halt Rooten beim anderen Jailbreak, für mich beides
    > sowieso irrelevant, aber wer’s braucht ok.
    Bei sehr vielen Herstellern läßt sich der Bootloader in den Einstellungen freischalten.

  13. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: a user 12.12.17 - 13:48

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Android ist per Default offen und Open Source.
    >
    > Äh, nein.
    Äh doch.
    >
    > >Sowas kauft man dann halt einfach nicht.
    > >Man hat ja Auswahl.
    >
    > Irgendwo müssen die proprietären Gerätetreiber aber herkommen, die sind
    > nämlich nicht Open Source...

    Äh, überwiegend doch, da im Kernel integriert und damit gezwungenermaßen werden sie veröffntlicht. Es gibt ausnahmen, bei denen man drum rumkommt indem man im Kernel nur eine Art Middleware zum Treiber einbaut. Das betrifft einige Grafiktreiber z.B.

    Das hat aber nichts mit Android zu tun. Abndroid, was das OS bezeichnet ist unter der Apache 2.0 Lizenz komplett offen.

  14. Re: Jailbreak für Android

    Autor: a user 12.12.17 - 13:50

    max.pecu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, um ehrlich zu sein haben sie ja keinen Jailbreak veröffentlicht. Nur
    > eine Sicherheitslücke und das machen Sie für Android auch - ob die dann
    > gepatcht werden von den jeweiligen Herstellern haben Sie nicht in der
    > Hand...
    >
    > Persönlich finde ich Android auch ganz nett, hab aber ein iPhone, das läuft
    > einfach ohne frikeln und mir Gedanken machen zu müssen ob der Hersteller
    > überhaupt irgendwann Updates rausbringt.
    >
    > Langsam bewegt sich dort bei Android mit Android One etc. auch etwas, aber
    > könnte meiner Meinung nach noch etwas besser werden.

    Also die meisten Probleme hatte ich mit meinem IPhone 4S (Firmenhandy). So buggy und Gefrickel hatte ich mit keinem anderen Smartphone. Die neueren IPhones habe ich nie Probiert.

  15. Re: Jailbreak für Android

    Autor: Lapje 12.12.17 - 13:51

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Veröffentlicht Google auch Jailbreaks für Android?

    Autsch...mehr sollte dazu nicht gesagt werden....

  16. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: Trollversteher 12.12.17 - 13:53

    >Äh doch.

    Äh, nein. Ist die Frage, was man alles zu Android zählt - wenn man natürlich per Definition alle proprietären Anteile und binary-blobs als "nicht zu Android gehörig" hinausdefiniert, dann kann man das so sagen...

    >Äh, überwiegend doch, da im Kernel integriert und damit gezwungenermaßen werden sie veröffntlicht. Es gibt ausnahmen, bei denen man drum rumkommt indem man im Kernel nur eine Art Middleware zum Treiber einbaut. Das betrifft einige Grafiktreiber z.B.

    >Das hat aber nichts mit Android zu tun. Abndroid, was das OS bezeichnet ist unter der Apache 2.0 Lizenz komplett offen.

    Warum gibt es dann so etwas wie das "Replicant"-Projekt?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Replicant_(Betriebssystem)

  17. Re: Jailbreak für Android

    Autor: a user 12.12.17 - 13:54

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Veröffentlicht Google auch Jailbreaks für Android?
    Um diese Frage mal zu Beantworten: JA!
    Nicht nur für Android sondern für alle mögliche Software.

    Dazu gibt es auch hier auf Golem recht viele News, und die meisten betreffen im übrigen nicht Apple.

  18. Re: Jailbreak für Android

    Autor: Trollversteher 12.12.17 - 13:55

    >Also die meisten Probleme hatte ich mit meinem IPhone 4S (Firmenhandy). So buggy und Gefrickel hatte ich mit keinem anderen Smartphone. Die neueren IPhones habe ich nie Probiert.

    Komisch, ich habe immer noch ein altes 4s als Firmenhandy, und in den über fünf Jahren, in denen ich es benutzt habe musste ich kein einziges mal daran "herumfriggeln" und bugs sind mir auch keine aufgefallen - was war denn bei euch das Problem?

  19. Re: Jailbreak für Android

    Autor: Lapje 12.12.17 - 13:57

    max.pecu schrieb:

    > Persönlich finde ich Android auch ganz nett, hab aber ein iPhone, das läuft
    > einfach ohne frikeln und mir Gedanken machen zu müssen ob der Hersteller
    > überhaupt irgendwann Updates rausbringt.

    Sorry, aber was sollen solche Kommentare? Ich bin jetzt seit rund 10 Jahren Android-Nutzer und wir haben in der Zeit in unserer Familie über 12 Android-Geräte gehabt - und ich musste noch nie "frickeln". Das trifft eher auf mein iPad Air zu, weil die Dinge, für die ich ein Smartphone oder Tablet benötige, deutlich einfacher umsetzen lassen.

    Zudem Updates: Das ist sicherlich ein berechtigter Kritikpunkt, aber auch händelbar - man muss einfach mal schauen, welche Hersteller in der Vergangenheit positiv durch ihre Updatepolitik aufgefallen sind. Zudem sollte, wenn man das ganze schon kritisiert, einem auch klar sein, dass Google Android mit verschiedenen Methoden patcht. Da sind Updates nur ein Teil.

  20. Re: Wo kein Jail, da kein Jailbreak.

    Autor: a user 12.12.17 - 13:59

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Äh doch.
    >
    > Äh, nein. Ist die Frage, was man alles zu Android zählt - wenn man
    > natürlich per Definition alle proprietären Anteile und binary-blobs als
    > "nicht zu Android gehörig" hinausdefiniert, dann kann man das so sagen...

    Entschuldige, aber was zu Android gehört ist das was als Android veröffentlicht wird.
    Da gibt es nichts zu diskutieren oder intepretieren.

    Externe Treiber für Windows von anderen Herstellern zählst du doch auch nicht zu Microsoft Windows, oder?

    >
    > >Äh, überwiegend doch, da im Kernel integriert und damit gezwungenermaßen
    > werden sie veröffntlicht. Es gibt ausnahmen, bei denen man drum rumkommt
    > indem man im Kernel nur eine Art Middleware zum Treiber einbaut. Das
    > betrifft einige Grafiktreiber z.B.
    >
    > >Das hat aber nichts mit Android zu tun. Abndroid, was das OS bezeichnet
    > ist unter der Apache 2.0 Lizenz komplett offen.
    >
    > Warum gibt es dann so etwas wie das "Replicant"-Projekt?
    >
    > de.wikipedia.org
    Vieleicht mal selber den Artikel lesen?
    Das ist ein Adroid-Derivat, dass die für manche Geräte benötigten proprietären Treiber ebenfalls liefern will und das als Open Source.

    Android enthält diese Komponenten nicht. Deswegen heißt es auch in deinem Artikel, dass es auf Android basiert.

    Seit wann zählen Drittherstellertreiber für Windows zu MS Windows?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  3. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  4. Heitmann IT GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
    Bundesnetzagentur
    Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

    Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

  2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
    Hoher Schaden
    Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

  3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
    Grafikkarte
    Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

    Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


  1. 16:31

  2. 13:40

  3. 11:56

  4. 10:59

  5. 15:23

  6. 13:48

  7. 13:07

  8. 11:15