Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Linux und Pokémon auf der…

30 Mio "Steam Machines" verkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: warten_auf_godot 01.01.16 - 20:05

    sollte sich Linux auch in Zukunft stabil booten lassen, so hat Sony faktisch 30 Mio potentielle "Steam Machines" (bzw. PCs) verkauft ...

  2. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Unwichtig 01.01.16 - 20:07

    GPU: AMD.
    Nein.

  3. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Clouds 02.01.16 - 11:12

    Jo aber die Hardware reicht doch nirgends hin :/ da kriegt man für den preis bessere hardware als in der ps4.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 11:15 durch Clouds.

  4. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: ElTentakel 02.01.16 - 12:20

    Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen PC in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 12:21 durch ElTentakel.

  5. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Dieselente 02.01.16 - 12:55

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GPU: AMD.
    > Nein.


    Was soll uns das Kommentar sage?

  6. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: nille02 02.01.16 - 14:47

    Dieselente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwichtig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GPU: AMD.
    > > Nein.
    >
    > Was soll uns das Kommentar sage?

    Er jammert über den fglrx und dass der radeon Treiber bzw radeonsi ihn noch nicht ersetzen können.
    Hinzu kommen die Spielefimen die nur NvidiaGL unterstützen und auf dem Rest (Intel eingeschlossen) schlecht läuft bzw nicht unterstützt wird.

  7. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Noppen 02.01.16 - 21:52

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen PC
    > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)

    Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

  8. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: RaZZE 03.01.16 - 00:53

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElTentakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen
    > PC
    > > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)
    >
    > Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

    Die ps4 ist nicht mal ansatzweise leistungsstark. Wo habt ihr denn den Schwachsinn her.
    Die Optimierung auf die Hardware macht den unterschied.

  9. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Andi K. 03.01.16 - 09:50

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElTentakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen
    > PC
    > > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)
    >
    > Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

    Eigentlich für 250 Euro wenn man den Controller weg lässt.

    Hätte ich auch gern.. Also wo gibt's sowas? Wenn ihr schon dauernt sagt für den Preis...

    Also wenn ich mir für 250 Euro einen PC zusammenstelle, dann ist der Kasten wahrscheinlich langsamer als mein Handy.

    Also wo gibt's sowas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-10%) 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  2. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  3. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.


  1. 17:41

  2. 16:29

  3. 16:09

  4. 15:42

  5. 15:17

  6. 14:58

  7. 14:43

  8. 14:18