Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Linux und Pokémon auf der…

30 Mio "Steam Machines" verkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: warten_auf_godot 01.01.16 - 20:05

    sollte sich Linux auch in Zukunft stabil booten lassen, so hat Sony faktisch 30 Mio potentielle "Steam Machines" (bzw. PCs) verkauft ...

  2. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Unwichtig 01.01.16 - 20:07

    GPU: AMD.
    Nein.

  3. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Clouds 02.01.16 - 11:12

    Jo aber die Hardware reicht doch nirgends hin :/ da kriegt man für den preis bessere hardware als in der ps4.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 11:15 durch Clouds.

  4. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: ElTentakel 02.01.16 - 12:20

    Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen PC in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 12:21 durch ElTentakel.

  5. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Dieselente 02.01.16 - 12:55

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GPU: AMD.
    > Nein.


    Was soll uns das Kommentar sage?

  6. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: nille02 02.01.16 - 14:47

    Dieselente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwichtig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GPU: AMD.
    > > Nein.
    >
    > Was soll uns das Kommentar sage?

    Er jammert über den fglrx und dass der radeon Treiber bzw radeonsi ihn noch nicht ersetzen können.
    Hinzu kommen die Spielefimen die nur NvidiaGL unterstützen und auf dem Rest (Intel eingeschlossen) schlecht läuft bzw nicht unterstützt wird.

  7. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Noppen 02.01.16 - 21:52

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen PC
    > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)

    Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

  8. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: RaZZE 03.01.16 - 00:53

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElTentakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen
    > PC
    > > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)
    >
    > Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

    Die ps4 ist nicht mal ansatzweise leistungsstark. Wo habt ihr denn den Schwachsinn her.
    Die Optimierung auf die Hardware macht den unterschied.

  9. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Andi K. 03.01.16 - 09:50

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElTentakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen
    > PC
    > > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)
    >
    > Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

    Eigentlich für 250 Euro wenn man den Controller weg lässt.

    Hätte ich auch gern.. Also wo gibt's sowas? Wenn ihr schon dauernt sagt für den Preis...

    Also wenn ich mir für 250 Euro einen PC zusammenstelle, dann ist der Kasten wahrscheinlich langsamer als mein Handy.

    Also wo gibt's sowas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 4,99€
  3. (-60%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Battle Royale: Pubg bleibt leiser Bestseller
      Battle Royale
      Pubg bleibt leiser Bestseller

      Unter Fans von Battle Royale sorgen vor allem Fortnite und Apex Legends für immer neue Diskussionen, tatsächlich behauptet sich Pubg aber ähnlich stark . Kurz vor der Veröffentlichung des Grafikupdates für die Map Erangel gibt es aktuelle Verkaufszahlen.

    2. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
      THEC64
      C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

      Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

    3. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
      SK Telecom
      Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

      Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.


    1. 17:25

    2. 16:18

    3. 15:24

    4. 15:00

    5. 14:42

    6. 14:15

    7. 14:00

    8. 13:45