Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Linux und Pokémon auf der…

30 Mio "Steam Machines" verkauft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: warten_auf_godot 01.01.16 - 20:05

    sollte sich Linux auch in Zukunft stabil booten lassen, so hat Sony faktisch 30 Mio potentielle "Steam Machines" (bzw. PCs) verkauft ...

  2. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Unwichtig 01.01.16 - 20:07

    GPU: AMD.
    Nein.

  3. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Clouds 02.01.16 - 11:12

    Jo aber die Hardware reicht doch nirgends hin :/ da kriegt man für den preis bessere hardware als in der ps4.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 11:15 durch Clouds.

  4. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: ElTentakel 02.01.16 - 12:20

    Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen PC in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.16 12:21 durch ElTentakel.

  5. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Dieselente 02.01.16 - 12:55

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GPU: AMD.
    > Nein.


    Was soll uns das Kommentar sage?

  6. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: nille02 02.01.16 - 14:47

    Dieselente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwichtig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GPU: AMD.
    > > Nein.
    >
    > Was soll uns das Kommentar sage?

    Er jammert über den fglrx und dass der radeon Treiber bzw radeonsi ihn noch nicht ersetzen können.
    Hinzu kommen die Spielefimen die nur NvidiaGL unterstützen und auf dem Rest (Intel eingeschlossen) schlecht läuft bzw nicht unterstützt wird.

  7. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Noppen 02.01.16 - 21:52

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen PC
    > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)

    Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

  8. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: RaZZE 03.01.16 - 00:53

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElTentakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen
    > PC
    > > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)
    >
    > Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

    Die ps4 ist nicht mal ansatzweise leistungsstark. Wo habt ihr denn den Schwachsinn her.
    Die Optimierung auf die Hardware macht den unterschied.

  9. Re: 30 Mio "Steam Machines" verkauft

    Autor: Andi K. 03.01.16 - 09:50

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ElTentakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das interessiert mich jetzt. Ich hätte gerne ein solch leistungfähigen
    > PC
    > > in dem Formfaktor zu dem Preis (299¤)
    >
    > Da schließe ich mich an. Kaufe ich sofort.

    Eigentlich für 250 Euro wenn man den Controller weg lässt.

    Hätte ich auch gern.. Also wo gibt's sowas? Wenn ihr schon dauernt sagt für den Preis...

    Also wenn ich mir für 250 Euro einen PC zusammenstelle, dann ist der Kasten wahrscheinlich langsamer als mein Handy.

    Also wo gibt's sowas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf
  2. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main
  3. Heckler & Koch GmbH, Oberndorf
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10