Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Linux und Pokémon auf der…

Hoffentlich wird Das was.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich wird Das was.

    Autor: TheSniperFan 31.12.15 - 13:57

    Im Moment ist die PS4 (für mich persönlich) absolute Geldverschwendung. Ich sehe sie eher als die Bloodborne-Station, weil Bloodborne das einzige Spiel ist das mich wirklich interessiert, welches ich nicht auf meinem PC spielen kann.
    Ganz sicher werde ich mir aber keine Konsole für ein einziges Spiel zulegen.
    Das Jailbreaken der PS4 wäre das Einzige, dass meine meinung schlagartig ändern würde. Eine PS4 als dedizierte Emulations-Maschine wäre eine Überlegung wert. PS2 Emulation ist zu Beginn noch ein Wenig zu viel gefragt, aber PS1 Emulation muss einfach drin sein. Das war damals auch auf der PSP mit ihrer lächerlichen Rechenleistung ohne Probleme möglich.

    Bevor jemand etwas zu Sony's Plänen zur PS2 Spielen auf der PS4 sagt:
    Nein, eine kleine Auswahl PS2 Titeln im Online-Store nochmal neu kaufen müssen ist kein Ersatz für Emulation und "Backwards-Compatibility" ist es schon gar nicht.

  2. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: shawly 31.12.15 - 14:21

    @TheSniperFan
    Könntest dir auch ne PS3 mit Firmware 3.55 holen, hab ne Slim mit 3.55 für 140¤ bekommen und mit CFW kann ich nun PS1, PS2 Games und etliche Emulatoren auf der PS3 nutzen. Und Demon Souls ist auch PS3 exklusiv, ist ja der Vorfahre von Dark Souls und Bloodborne.

    Lohnt sich mMn eher, als ne PS4. Hab auch Amazon Gutscheine im Wert von 250¤ und hätte jetzt vor ner Woche mir ne PS4 dort für 269¤ holen können, aber für mich gibts auch grade mal 3 Lohnenswerte Titel.. und das nach 2 Jahren. Bin froh die Xbox One geholt zu haben, die PS4 muss wohl noch warten bis sie mal gute exklusiv Titel besitzt, irgendwann...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.15 14:25 durch shawly.

  3. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: zilti 31.12.15 - 15:01

    Wenn du eine Emulationskiste möchtest, brauchst du aber nicht Geld für eine PS4 rauszuschmeissen...

  4. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: Andi K. 31.12.15 - 15:41

    Dafür hab ich eine PS1 und PS2 Zuhause.

  5. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: AntonZietz 31.12.15 - 16:02

    - 40 Euro für einen Raspberry 2 für Emulatoren (bis hin zur PS1)
    - oder 50 Euro (wenn du PS2 brauchst) gleich eine PS2 (inkl. aller Emulatoren abwärts)
    - oder 100 Euro für 'ne PS3 (mit CFW)

    Dann hast du nur eine Konsole (Platz sparen!) und eine Spieleauswahl zum daddeln bis du ca. 1400 Jahre alt wirst.

    Aber im Grunde: Ja, wenn man keine PS4 Spiele spielen will, braucht man auch keine PS4.
    In unserem Alter hat man doch eh mehr Spaß am rumfrickeln als am daddeln, oder ;) ?

  6. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: Nadja Neumann 31.12.15 - 16:15

    TheSniperFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Das war damals auch auf
    > der PSP mit ihrer lächerlichen Rechenleistung ohne Probleme möglich.

    Die PSP Emuliert nicht komplett, der ganze CPU Part der PSX wird nur simuliert, denn beide Geräte haben die selbe Architektur.
    Dies ist übrigens auch der Grund, warum ein 300Mhz starkes System N64 Spiele abspielen kann (mit Crack und N64 Software).
    Denn alle 3 Systeme haben die MIPS Architektur

  7. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: strik0r 31.12.15 - 16:27

    Für emulation würde ein Raspberry Pi 2 doch ausreichen. Kann bis n64 emulieren.

  8. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: der_wahre_hannes 31.12.15 - 16:36

    Für Emulation bis N64 reicht auch der PC aus, den der OP augenscheinlich sowieso schon besitzt. Drauf zu warten, dass irgendeine Hackergruppe irgendwelche Hacks veröffentlicht, damit man sich dann für (vergleichsweise) viel Geld ne PS4 zum emulieren anschafft, erscheint mir komplett sinnlos zu sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.15 16:36 durch der_wahre_hannes.

  9. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: ryazor 31.12.15 - 16:52

    Ja, wenn du mit den Standard-Titeln wie Mario 64 zufrieden bist. Sobald es etwas "exotischer" wird, reicht entweder die Performance nicht aus oder die Emulatoren sind zu inakkurat.

  10. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: Seasdfgas 31.12.15 - 17:11

    also, ich hab schon vor über 8 jahren auf einem richtig schlechten pc ein dutzend n64 spiele gut spielen können.
    ich denke da ist heute doch alles drin was drin sein kann.
    auch ps1/ps2, ds, wii und gamecube und ich meine psp laufen super. 3ds ist in arbeit.

    also... grundsätzlich, alles was eine ps3/4 hinbekommt schafft ein pc doch viel besser.

  11. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: Garius 01.01.16 - 02:14

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, wenn du mit den Standard-Titeln wie Mario 64 zufrieden bist. Sobald es
    > etwas "exotischer" wird, reicht entweder die Performance nicht aus oder die
    > Emulatoren sind zu inakkurat.
    Wann hast du denn das letzte mal die N64 Emulatoren gecheckt?

  12. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: br92 01.01.16 - 03:08

    PC reicht oftmals aus - kann ich nur bestätigen.

    Selbst Emulatoren für WiiU, PS3 sowie XBox360 sind derzeit in der Mache.

  13. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: der_wahre_hannes 01.01.16 - 03:10

    "Sind derzeit in Mache". Na toll. Kann mir nicht so recht vorstellen, dass ein heutiger "Mittelklasse-PC" genug Power hat, um PS3 oder 360 gut zu emulieren.

  14. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: br92 01.01.16 - 03:45

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Sind derzeit in Mache". Na toll. Kann mir nicht so recht vorstellen, dass
    > ein heutiger "Mittelklasse-PC" genug Power hat, um PS3 oder 360 gut zu
    > emulieren.

    Ja, sind wie gesagt noch in Entwicklungsphase - von Spielvergnügen kann wahrlich noch keine Rede sein.

    Am weitesten fortgeschritten ist bislang nur der XBox360-Emulator (Xenia): https://www.youtube.com/watch?v=y3BLSApxZWA (Auch hier gibt es natürlich noch Grafikbugs und Framedrops)

    WiiU- und PS3-Emulator können bislang zumindest einige Spiele mit gefühlten 5 FPS wiedergeben.

  15. Re: Hoffentlich wird Das was.

    Autor: Topf 01.01.16 - 13:03

    Nutze das Notebook atm als Emukonsole... PS4 Gamepad dran (Treiber liefert Sony gleich mit), da man dann auch den Vorteil hat, per Gamepad-Touchpad die Maus zu steuern, außerdem über Bluetooth kabellos, sodass man keine extra Peripherie braucht wie beim X1 Controller. Dazu noch ne Dolphinbar und 4 gebrauchte Wii Motes und ich kann nun PS1/2, Nes/Snes/N64/Gamecube/Wii Games -nicht perfekt- jedoch sehr gut spielen. Mehr Emus brauche ich atm nicht und dieses Jahr würde ich mir gerne einen kleinen PC mit schöner Oberfläche für meine Emus einrichten, neben die Glotze packen und als reine Konsole verwenden.

    Und die Emus werden immer besser, werden ja auch heute noch supportet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. ec4u expert consulting ag, Böblingen bei Stuttgart, Düsseldorf, Karlsruhe, München
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. (u. a. HP Omen X 25 240-Hz-Monitor für 479€ und Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 319€ und 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25