Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jailbreak: Sony klagt gegen Verkäufer…
  6. Thema

Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: eidolon 10.10.18 - 18:37

    marcshake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich: Hätte irgendwer den C64 gekauft, wenn er nicht gesehen hätte,
    > wie einfach man an Spiele kommt?

    Und der SNES ist zum Megaerfolg geworden, weil man da Spiele kopieren kann oder was willst du sagen?

  2. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: AIM-9 Sidewinder 10.10.18 - 19:22

    > M$
    Mit der Schreibweise disqualifiziert sich automatisch dein ganzer Kommentar.

  3. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: Apfelbaum 10.10.18 - 19:32

    In Ordnung Sheriff.

  4. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: Umaru 10.10.18 - 20:08

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > marcshake schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal ehrlich: Hätte irgendwer den C64 gekauft, wenn er nicht gesehen
    > hätte,
    > > wie einfach man an Spiele kommt?
    >
    > Und der SNES ist zum Megaerfolg geworden, weil man da Spiele kopieren kann
    > oder was willst du sagen?

    Ein Kollege aus der Schule hatte auf jeden Fall so ein Diskettenlaufwerk dafür und konnte jedes Spiel draufladen. War aber schon Anfang der 00er, keine Ahnung, wie verbreitet das war.

  5. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: Gandalf2210 10.10.18 - 21:05

    Gut, dann argumentiere ich jetzt über die Urheberrecht Abgabe auf Speichermedien. Die nötige mich ja quasi dazu illegal Sachen runter zu laden. Und GEZ. Nutze ich nicht und zahle für, also nutze ich Sachen für die ich nicht zahle. Querfinanzierung

  6. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: Allesschonvergeben 10.10.18 - 21:41

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, dann argumentiere ich jetzt über die Urheberrecht Abgabe auf
    > Speichermedien. Die nötige mich ja quasi dazu illegal Sachen runter zu
    > laden. Und GEZ. Nutze ich nicht und zahle für, also nutze ich Sachen für
    > die ich nicht zahle. Querfinanzierung


    Gute Nacht Troll.

  7. Re: Erfolgreiche Computersysteme / Konsolen

    Autor: Labbm 11.10.18 - 18:16

    Auch wenn ich selbst schon lange nicht mehr kopiere, das Argument das idr kein Schaden durch eine Kopie entsteht sehe ich auch so. Damals hätte ich spiele die ich kopierte auch nie gekauft, oder Filme. Im Gegenteil kaufte ich irgendwann einst kopierte spiele als remaster, oder gerippte Filme sind inzwischen als blu ray in der Sammlung. Wegen dem einstigen kopieren von allem möglichen bin ich heute gute Kunde von Netflix/Spotify/Amazon und PSN. Inzwischen kaufe ich auch teils doppelt, weil ich keine Lust auf CD/Blu ray einlegen habe und es als Stream haben möchte.
    Worauf ich raus will, damals wie gesagt hätte ich so oder so nicht gezahlt, also entstand kein Schaden. Und wer weiß, hätte es damals die Möglichkeit nicht gegeben wäre es gut möglich das ich heute überhaupt nicht zocken (und Geld bringen) würde. Also ganz so schwarz sehe ich die kopiererei eben nicht an. Das hat auch durchaus positive Seiten für die Hersteller.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  3. CureVac AG, Tübingen
  4. Ingenics AG, München, Hamburg, Stuttgart, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben