1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Justizminister…

Das war's dann mit resposible disclosure

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das war's dann mit resposible disclosure

    Autor: purerzufall 12.11.21 - 14:57

    Da haben sie schon die Chance, einen Fehler zu korrigieren, aber nö.
    Zum Kotzen.

    Dann eben sofortiges, anonymes full disclosure, keine Rücksicht mehr.

    pz

  2. Re: Das war's dann mit resposible disclosure

    Autor: CraWler 12.11.21 - 19:45

    Nuja, der Staat will ja Sicherheitslücken nicht schließen weil man die ja auch für den Staatstrojaner braucht.... Am Ende ist dann das Geheule wieder groß wenn es immer mehr Ransomware Angriffe gibt.

    Aber ok, da sehe ich auch die Bürger in der Verantwortung. Wenn immer nur die digital inkompetenten Parteien gewählt werden dann kommt halt so ein Mist dabei raus....

  3. Re: Das war's dann mit resposible disclosure

    Autor: F.Nixda 13.11.21 - 02:44

    Internet ist für die Zielgruppe der CDU bekanntlich Neuland. Und die Zielgruppe ist eben eine Geburtenstarke Fraktion unserer Gesellschaft. Da sollten wir jungen Leute schon rücksicht auf unsere Opis und Omis nehmen und den Herrn Öttinger mal machen lassen. Günni weiß ja was er macht. Ist ja schließlich Profi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Servicemanagerin Finanzwesen (m/w/d)
    Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover (Home-Office möglich)
  2. Java Backend Engineering (f/m/d)
    Skribble Deutschland GmbH, Karlsruhe, Zürich (Schweiz)
  3. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  4. Partner & Business Operations Manager (w/m/d) OZG-Umsetzung
    HanseVision GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Radeon RX 6500 XT im Test: Die Flaschenhals-Grafikkarte
Radeon RX 6500 XT im Test
Die Flaschenhals-Grafikkarte

Knapp bemessen: Die Radeon RX 6500 XT taugt definitiv für 1080p-Gaming, aber nur wenn bei den Grafikeinstellungen genau hingeschaut wird.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafik für Laptops AMD legt Radeon RX 6000M in 6 nm auf
  2. Radeon RX 6500 XT AMD hat den ersten 6-nm-Grafikchip
  3. Radeon RX 6600 im Test Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte