1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kasachstan: Man-in-the-Middle-Angriff…

Was passiert im Hintergrund

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert im Hintergrund

    Autor: dura 03.12.15 - 14:41

    Aktuell geht es ja, auch wg. solcher Aktionen, immer weiter, dass man Zertifikate genauer definiert. Selbst wenn man das CA-Zertifikat installiert, muss man ja zum mitlesen nicht nur das Zertifikat austauschen, sondern auch ggf. entsprechende Key-Pinnings aus der Übertragung entfernen und bei Zertifikaten die fest in der Software (Google-Seiten bei Chrome, viele Mobile-Apps) verankert sind wird das auch nichts.
    Schon ein großes Vorhaben, wenn es stimmt.

  2. Re: Was passiert im Hintergrund

    Autor: elgooG 03.12.15 - 15:14

    Sichere Anwendungen die Zertifikate auch prüfen und fix vorgeben, funktionieren damit natürlich nicht mehr. Es reicht aber schon aus alle Verbindungen über HTTPS und EMail-Ports dazu zu zwingen dieses Zertifikat zu verwenden um einen enormen Eingriff in die Privatsphäre der meisten Bürger zu erhalten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Was passiert im Hintergrund

    Autor: kayozz 03.12.15 - 16:11

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es reicht aber schon aus alle
    > Verbindungen über HTTPS und EMail-Ports dazu zu zwingen dieses Zertifikat
    > zu verwenden um einen enormen Eingriff in die Privatsphäre der meisten
    > Bürger zu erhalten.

    Das ist ein Denkfehler, denn Apps verwenden ja trotdem HTTPS

    die Frage vom OP ist ja durchaus berechtigt:

    * Auf einem Handy ist eine App installiert
    * die App kommuniziert per Https mit einem Website
    * die App überprüft nicht nur ob das Zertifikat gültig ist, sondern ob es sich um das Zertifikat, dass man selbst für diesen Anwendungszweck ausgestellt hat, handelt.

    Jetzt müsste der nationale Proxy ja für jede App die das macht, eine Ausnahme definieren und die Liste täglich aktualisieren. Ein enormer Aufwand.

  4. Re: Was passiert im Hintergrund

    Autor: dura 03.12.15 - 16:39

    Aber wenn man das Key-Pinning nicht rausfiltert, dann gehen sicherlich heutzutage schon einige Adressen nicht mehr und auch dann in Zukunft sehr viele nicht mehr. Das regt vermutlich dann schon einigen unmut. Wenn hierzulande Google, Facebook und Co. nicht mehr laufen, wäre das Geschrei wohl sehr groß!
    Ist halt auch die Frage, wie machen das komerzielle Systeme? Ich hab mit SSL-Proxys bisher noch nicht so viel zu tun gehabt.

  5. Re: Was passiert im Hintergrund

    Autor: holminger 03.12.15 - 16:48

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt müsste der nationale Proxy ja für jede App die das macht, eine
    > Ausnahme definieren und die Liste täglich aktualisieren. Ein enormer
    > Aufwand.
    Für einen Schurkenstaat oder jemanden, der sich den Aufwand macht, ein CA-Root Zertifikat auf alle Rechner einer Organisation zu installieren, ist scheinbar kein Aufwand zu groß.

  6. Re: Was passiert im Hintergrund

    Autor: mingobongo 03.12.15 - 23:27

    Die gewieftesten Schurkenstaaten sorgen dafür das jegliche Kommunikation immer über ihre Leitungen gehen am besten weltweit. Ausserdem muss sichergestellt werden das immer ihre Firmen in der Kommunikation involviert sind. Hat der Schurkenstaaten es dann geschafft, das die Durchschnittsbürger der Welt nicht mehr ohne die Firmen des Schurkenstaates kommunizieren können, ist der perfekte Schurkenstaaten entstanden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. ifap GmbH, Martinsried
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Keyboardio Atreus im Test Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
  3. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert