1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Beweise: Generalbundesanwalt…

Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: kim3000 12.06.15 - 13:35

    Der Generalbundes-Sowieso agiert NUR auf Anweisung der Regierung. Bzw. haelt auch die Fuesse still wenn die das Gegenteil wuenschen.

    Vor einiger Zeit hat er also den Auftrag gekriegt so zu tun als wuerde er ermitteln, damit das dumme Volk denkt, schaut her: gleiches Recht fuer Alle, usw.

    Und wenn er dann lange genug Scheinermittelt hat - indem er beim Taeter auf Knien nachfraegt ob da was war - ja, dann, soll er die Ermittlungen ergebnislos einstellen. Die PR-Aktion ist beendet.

    Die Sockenpuppe hat also alles so gemacht wie die Hand es ihm gesagt hat. Warum motzen einige hier?

  2. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: Trollversteher 12.06.15 - 13:46

    Auch wenn Freitag ist, regen mich solche plumpen, populistischen Bildzeitungs-Beiträge fern jedes faktischen Bezugs immer noch tierisch auf. Pegida-Wutbürger-Propaganda at its best. Dass man in einem Rechtssystem nicht einfach jeden an den nächsten Baum knüpfen kann, dessen Kopf vom rasenden Mob gefordert wird, sollte jedem klar sein. Egal was für Schweinereien die NSA hierzulande veranstaltet hat - dass wir dafür unser Rechtssystem aufgeben und Urteile ohne rechtsgültige Beweise ausprechen, nur weil es der Shitstorm-Mob fordert, ist die Sache nicht wert.

    Und ironischerweise entspringt dies exakt der gleichen Mentalität wie die, welche die NSA nach 9/11 zur weltweiten Stasi ausserhalb jeder Gerichtsbarkeit gemacht hat:
    "Der Feind setzt unlautere Mittel ein, also werfen wir unsere freiheitlich-demokratischen Werte über Bord, und zimmern jedem, der uns verdächtig erscheint ohne Prozeß und handfeste Beweise so richtig eine rein..."

  3. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: kim3000 12.06.15 - 13:55

    Gegen Russland gibt es auch massive Sanktionen ohne Beweise. Die Scharfschuetzen auf dem Maidan kamen zu 100% nicht aus Russland oder von Poroschenko.

    Bei der Invasion des Irak durch die USA mit mittlerweile weit ueber einer Million toter Iraker (diese Zahl ist uebrigens von sehr vielen Stellen bestaetigt, inklusive der USA selbst), gab es nicht mal ein Sanktioenchen. Die Beweislast fuer extreme Voelkerrechtsverbrechen stellt KEINER in Frage. Auch in der USA nicht. Die sagen halt, wir sind die Amis, wir duerfen das.

    Also erklaer mir bitte mal an dem Beispiel wovon du redest wenn du von unserem Rechtssystem und unseren freiheitlich-demokratischen Werten sprichst?

  4. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: Trollversteher 12.06.15 - 14:09

    >Gegen Russland gibt es auch massive Sanktionen ohne Beweise. Die Scharfschuetzen auf dem Maidan kamen zu 100% nicht aus Russland oder von Poroschenko.

    Und wie sehen Deine Beweise dazu aus? Hat Putin wieder mal seine Grafikerabteilung Überstunden mit Photoshop machen lassen, um der Welt "Beweise" vorzeigen zu können?

    Und nochmal: Die Sanktionen wurden mit der völkerrechtswidrigen Annektion der Krim begründet, nicht mit dem, was in der Ukraine passiert ist - das war nur Anlass, die Sanktionen zu verschärfen, als Warnung es dort nicht auch noch zu probieren.

    > Bei der Invasion des Irak durch die USA mit mittlerweile weit ueber einer Million toter Iraker (diese Zahl ist uebrigens von sehr vielen Stellen bestaetigt, inklusive der USA selbst), gab es nicht mal ein Sanktioenchen.

    Die Invarsion Afghanistans durch die Sowjietunion hat doppelt soviele VErluste unter der afghanischen Zivilbevölkerung verursacht - und das war einer der Grundsteine der heutigen Situation - die die Amis natürlich noch verschlimmert haben, keine Frage - aber was haben wir davon, die Untaten der einen NAtion gegen die der anderen aufzurechnen?

    >Die Beweislast fuer extreme Voelkerrechtsverbrechen stellt KEINER in Frage. Auch in der USA nicht. Die sagen halt, wir sind die Amis, wir duerfen das.

    Oh, ich hätte ganz sicher nichts dagegen, wenn die Bush Administration, allen voran Donald Rumsfeld, in Den Haag angeklagt würden -

    >Also erklaer mir bitte mal an dem Beispiel wovon du redest wenn du von unserem Rechtssystem und unseren freiheitlich-demokratischen Werten sprichst?

    Ganz einfach: Ohne Beweise kein Urteil. Es GIBT keine konkreten BEweise, obwohl natürlich jeder weiss, was los ist. Wenn die Amis die Rausgabe von Dokumenten verweigern, bzw. keine Vernehmungen ihrer Geheimdienstler zulassen, dann SIND einem Generalbundesanwalt ganz einfach die Hände gebunden - dann ist die Politik gefragt. Das mag in Deinem geliebten Russland anders sein, da spricht der große Befehlshaber Putin eben ein Machtwort und alles geschieht in SEINEM Sinne - aber mit Demokratie und Rechtsstaat hat das nun mal nichts zu tun.

  5. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: Spezies 12.06.15 - 18:42

    > >Die Beweislast fuer extreme Voelkerrechtsverbrechen stellt KEINER in
    > Frage. Auch in der USA nicht. Die sagen halt, wir sind die Amis, wir
    > duerfen das.

    immerhin erkennst du, das der Ami ein Kriegstreiber der schlimmsten Sorte ist. Doch leider erkennst du nicht das die EU und somit auch unser Deutschland mit zweierlei Maß misst. Sonst waeren schon laengst Sanktionen Richtung Westen gegangen.

    > Oh, ich hätte ganz sicher nichts dagegen, wenn die Bush Administration,
    > allen voran Donald Rumsfeld, in Den Haag angeklagt würden -

    Das geht nicht, da die USA und einige afrikanische Schurkenstaaten dieses Abkommen nicht unterschrieben hatten


    > Ganz einfach: Ohne Beweise kein Urteil. Es GIBT keine konkreten BEweise,
    > obwohl natürlich jeder weiss, was los ist. Wenn die Amis die Rausgabe von
    > Dokumenten verweigern, bzw. keine Vernehmungen ihrer Geheimdienstler
    > zulassen, dann SIND einem Generalbundesanwalt ganz einfach die Hände
    > gebunden - dann ist die Politik gefragt. Das mag in Deinem geliebten
    > Russland anders sein, da spricht der große Befehlshaber Putin eben ein
    > Machtwort und alles geschieht in SEINEM Sinne - aber mit Demokratie und
    > Rechtsstaat hat das nun mal nichts zu tun.

    Und wo sind die Beweise das Putin an allem schuld sein soll? Natuerlich alles unabhaengige Quellen, oder doch nicht?

  6. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: menno 12.06.15 - 21:58

    Hallo Trollversteher, USA-Troll,

    der Irak ist DAS Beispiel für die Verlogenheit des Westens schlechthin.

    Wenn es gegen Russland die Sanktionen wegen der Krim und der Ukraine erlassen wurden und nicht einfach aus machtpolitischem Kalkül, dann müssten die USA und ihre Achse der Willigen isolierter in der Welt dastehen wie Nordkorea.

    Ist aber nicht so.
    Nun gut, die Realiät lässt sich nicht einfach ausblenden, die USA sind momentan DIE Macht schlechthin, auch wenn sie schon bessere Zeiten gesehen hat.
    Aber Null Kritik? Und die selben Leute bashen Russland?
    "Unsere" Medien ziehen mit?
    Einfach verlogene Scheiße.

  7. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: Anonymer Nutzer 13.06.15 - 08:49

    menno schrieb:

    > Wenn es gegen Russland die Sanktionen wegen der Krim und der Ukraine
    > erlassen wurden und nicht einfach aus machtpolitischem Kalkül, dann müssten
    > die USA und ihre Achse der Willigen isolierter in der Welt dastehen wie
    > Nordkorea.


    Wenn es gegen die wegen der und der und nicht einfach aus machtpolitischem Kalkül,dann die und ihre wie Nordkorea.

    Nicht nur das der Satz "etwas" lang geraten ist,er beginnt auch noch direkt mit einem großen Fragezeichen. Wer oder was ist "es"? Und geografisch steht jedes Land isoliert in der Welt dar. Sonst könnte man Nordkorea ja auch einfach Berlin nennen.

  8. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: menno 13.06.15 - 09:07

    Lol, Danke Herr Lehrer, Frau Lehrerin,

    Das "es" kann weg, und vor "isolierter" fehlt ein "politisch".

  9. Re: Sockenpuppe macht genau das wozu die Sockenpuppe angewiesen wurde.

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 13.06.15 - 23:57

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > menno schrieb:
    >
    > > Wenn es gegen Russland die Sanktionen wegen der Krim und der Ukraine
    > > erlassen wurden und nicht einfach aus machtpolitischem Kalkül, dann
    > müssten
    > > die USA und ihre Achse der Willigen isolierter in der Welt dastehen wie
    > > Nordkorea.
    >
    > Wenn es gegen die wegen der und der und nicht einfach aus machtpolitischem
    > Kalkül,dann die und ihre wie Nordkorea.
    >
    > Nicht nur das der Satz "etwas" lang geraten ist,er beginnt auch noch direkt
    > mit einem großen Fragezeichen. Wer oder was ist "es"? Und geografisch steht
    > jedes Land isoliert in der Welt dar. Sonst könnte man Nordkorea ja auch
    > einfach Berlin nennen.

    War "es" nicht das Wort, dass die Ritter von Ni nie hören können. Bevor jetzt jemand Ni sagt, geh ich schon mal los um ein Gebüsch zu suchen.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 4,25€
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme