Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kennzeichen-Scans: Polizei Bayerns…

Zweierlei maß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zweierlei maß.

    Autor: Micha_T 11.05.19 - 18:15

    "Demnach sei schon das Durchführen der Erfassung an sich freiheitsbeeinträchtigend."


    Alsonin diesem fall ist es schlimm.

    Evtl sollte der perso agb's erhalten damit man gleich in sowas einwilligt.

    In der freien wirtschaft arbeiten politiker darauf hin das eben solches legal wird für unternehmen.

    Also was nun. Ist es legal oder illegal bewegungsmuster zu erstellen?! Evtl sollten straftäter einfach eine straftäter ID bekommen damit ihre privatsphäre geschützt wird.


    Klar. Wenn die bayern keine genehmigung für weitere verwendung der daten haben war das mist. Aber da verfolt niemand kommerzielle interessen. Das ist also eine ganz andere intention.


    Mir solls egal sein, ich fahr öffis. Da ist das mit dem tracking eh zu spät.

  2. Re: Zweierlei maß.

    Autor: tomatentee 12.05.19 - 21:11

    Naja, Inhaltlich kann man da sicher drüber streiten.

    Aber hier wurde (zumindest wenn ich den Artikel richtig lese) explizit Auflagen des höchsten deutschen Gerichts durch die Exekutive ganz direkt missachtet.
    Das ist ein massiver Verstoß gegen demokratische und rechtsstaatliche Prinzipen.

    Wenn hier keine Köpfe rollen muss sich ein solcher Staat nicht wundern, wenn er nicht mehr ernst genommen wird!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BEUMER Group, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Hays AG, Essen
  4. SV Informatik GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Steam: Valve will Ubuntu-Unterstützung beenden
      Steam
      Valve will Ubuntu-Unterstützung beenden

      Die Steam-Plattform wird offenbar auf künftigen Versionen von Ubuntu nicht mehr durch Valve unterstützt. Der Grund dafür ist wohl das Ende des 32-Bit-Supports. Die Ubuntu-Entwickler entdecken derweil selbst die Probleme ihrer Idee.

    2. Samsung: Galaxy S10 5G kostet 1.200 Euro
      Samsung
      Galaxy S10 5G kostet 1.200 Euro

      Samsungs 5G-Smartphone ist in Deutschland verfügbar: Das Gerät ist bei der Telekom bereits erhältlich, in Kürze soll auch Vodafone folgen. Das Modell hat ein größeres Display, mehr Kameras und einen größeren Akku als das Galaxy S10+.

    3. Spielzeughändler: Toys R Us will bald zwei Filialen eröffnen
      Spielzeughändler
      Toys R Us will bald zwei Filialen eröffnen

      Der in die Pleite geratene Spielzeughändler Toys R Us kommt bald wieder. Einem Medienbericht zufolge wird es in den USA zunächst zwei neue Filialen geben. Hierzulande ist der Händler praktisch verschwunden, auch wenn die Filialen unter anderem Namen weitergeführt wurden.


    1. 15:19

    2. 14:54

    3. 14:30

    4. 14:00

    5. 12:05

    6. 11:56

    7. 11:50

    8. 11:42