Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kompression: Antiviren-Programme…

hoche CPU-Last, die den PC außer Gefecht setzt..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hoche CPU-Last, die den PC außer Gefecht setzt..

    Autor: devman 07.08.19 - 19:03

    ..genau das ist praktisch der Dauerzustand bei AntiV.

    Kaspersky praktisch nutzlos mit Kindersicherung.
    Bitdefender praktisch angezogene Handbremse.
    Norten praktisch tot.
    Salomon Antivirus erkennt nicht alles.

    Dazu der ganze Pro-Wanzen-Dreck als Chrome/Firefox/Edge Plugins/Addons. Plötzlich sieht die Banking-Seite anders aus, jede Eingabe wird geprüft. Da bekommt man sofort vertrauen, wenn der Browser aufgerissen wurde...


    TNT für DOS, das lief XD

  2. Re: hoche CPU-Last, die den PC außer Gefecht setzt..

    Autor: masel99 08.08.19 - 06:36

    Da kaufst du dir einfach einen Prozessor mit 32 Prozessorkernen da ist "unendliche Wartezeit" schonmal durch 32 geteilt. Aber ich bin mir sicher die Antiviren-Programm-Hersteller können da noch eine Weile gegenhalten, damit man auch merkt die tun was. ;)

  3. Re: hoche CPU-Last, die den PC außer Gefecht setzt..

    Autor: serra.avatar 08.08.19 - 18:52

    naja wer Banking über den Browser macht ... yeaah Kühe sind nunmal dazu da das man sie melken tut ;p

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  4. Re: hoche CPU-Last, die den PC außer Gefecht setzt..

    Autor: heikom36 08.08.19 - 18:59

    Wenn man es genau nimmt: Sicherer als die EC Karte, die sicherheitstechnisch seit Bestehen noch nicht ein einziges Update bekommen hat.
    Meine Bank verlangt für die Anmeldung in einer App, um den Kontostand abzufragen, ein Kennwort mit mindestens 8 Zeichen, eine Zahl und min. Ein Großbuchstabe mit Kleinbuchstabe.
    Aber der 4-stellige Pin... da wird uns seit Jahren vorgelogen das er sicher ist... lol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59