1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontaktloses Bezahlen: Banken müssen…

WTF?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WTF?!

    Autor: tomate.salat.inc 11.11.20 - 15:33

    Diese Dreistigkeit ist schon enorm. Es wird ein unsicheres System entwickelt und dann soll der Kunde hafte, weil Bank fancy sein möchte?! Aber sonst gehts noch.

    Also entweder man ist bereit selber zu haften oder man bietet das nicht an. Vor allem weil für so manchen 75¤ auch kein kleiner Betrag ist!

    Zumal auch garantiert die wenigsten von dem Risiko wissen! Mir war das bisher nicht bekannt und soweit ich mich erinnere wurde ich auch nicht gefragt, ob das "Feature" aktiv sein soll! Wenn ich für etwas haftbar gemacht werden soll, dann MUSS das opt-in sein! Außerdem MUSS der Kunde auf die Risiken hingewiesen werden. Das ganze irgendwo im kleingedruckten zu verstecken ist einfach unter aller Sau.

  2. Re: WTF?!

    Autor: don.redhorse 11.11.20 - 15:36

    Bei der Karte lag ein Zettel und dort ist das Ganze erklärt. Wenn du den nicht gelesen hast, nun denn.
    NFC habe ich bei meinen Karten abgeschaltet, ich nutze nur Apple Pay, da muss man jede Zahlung freigeben. Mit einer AW ist das aber easy.

  3. Re: WTF?!

    Autor: tomate.salat.inc 11.11.20 - 15:46

    don.redhorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Karte lag ein Zettel und dort ist das Ganze erklärt. Wenn du den
    > nicht gelesen hast, nun denn.
    Eben geschaut. Nein, da wird das Szenario nicht erwähnt. Ich finde eine Passage von "nicht autorisierungspflichten Transaktionen" was vermutlich darunter fällt. Aber erklärt wird hier nichts. Und nur so. Das ist genau das, was ich mit Kleingedrucktem gemeint hab.

    Wenn das ein zusätzliches Risiko darstellt, dann muss das OPT-In sein. Mit dem entsprechenden Hinweis welche Gefahren das mit sich bringt.

    > NFC habe ich bei meinen Karten abgeschaltet, ich nutze nur Apple Pay, da
    > muss man jede Zahlung freigeben. Mit einer AW ist das aber easy.
    Geht aber nicht bei allen Karten. Und sobald du eine neue bekommst, ist es wieder an. Und ob du es dann auch noch abschalten kannst ist fraglich. Ein Workaround ändert nichts daran, dass das Verhalten der Banken hier unter aller Sau ist.

  4. Re: WTF?!

    Autor: Sharra 11.11.20 - 18:08

    don.redhorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der Karte lag ein Zettel und dort ist das Ganze erklärt. Wenn du den
    > nicht gelesen hast, nun denn.
    > NFC habe ich bei meinen Karten abgeschaltet, ich nutze nur Apple Pay, da
    > muss man jede Zahlung freigeben. Mit einer AW ist das aber easy.

    Und bei genügend Banken kann man es nicht deaktivieren lassen. Das ist ja das Problem. Ausserdem ist bei so einer Funktion Opt-Out keine valide Option. Wer es unbedingt haben will, darf es aktivieren lassen, aber per Default darf das nicht sein.

  5. Re: WTF?!

    Autor: Comicbuchverkäufer 11.11.20 - 18:19

    Und? Wenn mir jemand 100 Euro Bargeld klaut oder ich es verliere, dann ist es auch weg.
    Ich gehe das "Risiko" der Bequemlichkeit wegen ein.

  6. Re: WTF?!

    Autor: elknipso 11.11.20 - 20:04

    Comicbuchverkäufer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und? Wenn mir jemand 100 Euro Bargeld klaut oder ich es verliere, dann ist
    > es auch weg.
    > Ich gehe das "Risiko" der Bequemlichkeit wegen ein.


    Sehe ich auch so.
    Unterm Strich sind die digitalen Zahlmöglichkeiten erheblich bequemer und sicherer sowieso.

  7. Re: WTF?!

    Autor: Jakelandiar 11.11.20 - 21:30

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also entweder man ist bereit selber zu haften oder man bietet das nicht an.
    > Vor allem weil für so manchen 75¤ auch kein kleiner Betrag ist!

    Richtig. Wenn ich den Text richtig verstehe:

    "Kleinbetragszahlungen ohne Eingabe des persönlichen Codes bis zum Betrag von EUR 75,00 vorgenommen werden: Diese Beträge werden nicht erstattet."

    beschränkt sich das nicht auf einmalig ¤75. Das ist eindeutig Mehrzahl und liest sich so als könnten die auch 10 mal ¤75 ausgeben und du haftest dann selbst für die insgesamt ¤750.

  8. Re: WTF?!

    Autor: Truster 11.11.20 - 21:57

    Da dürfte es unterschiedliche Varianten geben. Bei meiner Bank geht max 25¤ ohne pin und das ganze max 5x. Danach muss die Karte gesteckt werden.

    Also In Summe 125¤.

  9. Re: WTF?!

    Autor: Faksimile 12.11.20 - 07:06

    Warum regst Du Dich eigentlich so auf? Lies Dir doch ein mal die AGB zu Deinem Girokonto komplett und aufmerksam durch. Und beachte insbesondere die Haftungsrisiken auch bei Überweisungen. Die Zahlungsdienstleister haben etwa 2 Jahre vor der verpflichtenden Einführung von SEPA ihre AGB angepasst.

    Viel Spaß beim lesen.

  10. Re: WTF?!

    Autor: don.redhorse 12.11.20 - 17:06

    man kann es ganz einfach zusammen fassen. In der AGB steht jetzt: DU bist schuld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz
  4. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...
  2. 51,90€ (Release 12. Februar)
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de