1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontaktnachverfolgung mit Luca: Mal…

Die Regierung macht sich immer lächerlicher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Regierung macht sich immer lächerlicher

    Autor: derdiedas 16.03.21 - 14:05

    Die EU und die Bundesregierung Argumentierten die späte Bestellung der Impfstoffe damit, das sie dafür gesorgt hätten das die Hersteller die Haftung übernehmen und alle anderes die früher bestellt hätten nicht so Sorgsam gewesenen seien. Vorgestern der ungeschwärzte Vertrag mit AstraZeneca in die Medien und dort steht das die Regierungen die volle Haftung übernehmen.

    Dann Urlaub in Deutschland zu Ostern wäre nicht möglich. 15Min später die Nachricht das Mallorca vollkommen ausgebucht ist.

    Dann am Vormittag sagt das Gesundheitsministerium man halte an AstraZeneca fest, am Nachmittag die Impfung mit AstraZeneca wird ausgesetzt.

    Die Regierung hat was die Covid-19 Krise alles gezeigt was man in. einer Krise eben nicht gebrauchen kann. Dilettantismus gepaart mit Korruption und kompletter Lernresistenz.

    Und dann Scheuer und Spahn als Organisator for die Schnelltest zu beauftragen ist dann schon eine Monty Python Nummer deren Witz ich aber nicht verstehen kann.

    Transparenz wäre es gewesen was unser Land und auch die EU gebraucht hätte. Diese Politik aus dem letzten Jahrhundert mit Geklüngel hier und Seilschaften dort ist für uns toxisch.

    Gruß DDD

  2. Re: Die Regierung macht sich immer lächerlicher

    Autor: ubuntu_user 16.03.21 - 14:13

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Transparenz wäre es gewesen was unser Land und auch die EU gebraucht hätte.
    > Diese Politik aus dem letzten Jahrhundert mit Geklüngel hier und
    > Seilschaften dort ist für uns toxisch.
    >
    > Gruß DDD

    man hat ja nichtmal nen Plan. die werden da 4 Stunden in meetings gesessen haben und keiner hat Ahnung und dann wird irgendwas beschlossen.

  3. Re: Die Regierung macht sich immer lächerlicher

    Autor: Iruwen 16.03.21 - 15:06

    Merkel hat von Kohl gelernt, und Kohl war politisch wie menschlich ein Schwein.

  4. Re: Die Regierung macht sich immer lächerlicher

    Autor: JensBerlin 16.03.21 - 17:13

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Und dann Scheuer und Spahn als Organisator for die Schnelltest zu
    > beauftragen ist dann schon eine Monty Python Nummer deren Witz ich aber
    > nicht verstehen kann.

    Ernsthaft: Ich hatte bei dem Thema zuerst ein Bild von den beiden als Beitrag von Extra-3 gesehen und es hat lange gedauert, bis ich über die Nachrichten verstanden hatte, dass es kein Scherz ist.

  5. Re: Die Regierung macht sich immer lächerlicher

    Autor: Vögelchen 16.03.21 - 19:40

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann Urlaub in Deutschland zu Ostern wäre nicht möglich. 15Min später die
    > Nachricht das Mallorca vollkommen ausgebucht ist.

    Mit anderen Worten: Das Volk ist nicht viel besser als die Regierung (Kohl+Merkel), die es ein Drittel Jahrhundert lang gewählt hat.

  6. Re: Die Regierung macht sich immer lächerlicher

    Autor: mfeldt 17.03.21 - 12:11

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die EU und die Bundesregierung Argumentierten die späte Bestellung der
    > Impfstoffe damit, das sie dafür gesorgt hätten das die Hersteller die
    > Haftung übernehmen und alle anderes die früher bestellt hätten nicht so
    > Sorgsam gewesenen seien. Vorgestern der ungeschwärzte Vertrag mit
    > AstraZeneca in die Medien und dort steht das die Regierungen die volle
    > Haftung übernehmen.
    >
    > Dann Urlaub in Deutschland zu Ostern wäre nicht möglich. 15Min später die
    > Nachricht das Mallorca vollkommen ausgebucht ist.
    >
    > Dann am Vormittag sagt das Gesundheitsministerium man halte an AstraZeneca
    > fest, am Nachmittag die Impfung mit AstraZeneca wird ausgesetzt.
    >
    > Die Regierung hat was die Covid-19 Krise alles gezeigt was man in. einer
    > Krise eben nicht gebrauchen kann. Dilettantismus gepaart mit Korruption und
    > kompletter Lernresistenz.
    >
    > Und dann Scheuer und Spahn als Organisator for die Schnelltest zu
    > beauftragen ist dann schon eine Monty Python Nummer deren Witz ich aber
    > nicht verstehen kann.
    >
    > Transparenz wäre es gewesen was unser Land und auch die EU gebraucht hätte.
    > Diese Politik aus dem letzten Jahrhundert mit Geklüngel hier und
    > Seilschaften dort ist für uns toxisch.
    >
    > Gruß DDD

    Also mir gefällt am besten, daß sie offenbar jeden Tag auf's Neue maßlos überrascht sind, daß sich die Situation noch immer nicht geändert hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sander & Doll AG, Remscheid
  2. abacon Gesellschaft für Mess-, Steuer- und Regeltechnik mbH, Eschborn-Niederhöchstadt
  3. IVU Traffic Technologies AG, Aachen
  4. QUNDIS GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 777€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  3. (u. a. be quiet! Shadow Rock Slim CPU-Kühler für 29,99€, be quiet! Dark Rock TF CPU-Kühler...
  4. (u. a. True-Wireless-In-Ears für 39,89€, Over-Ear-Kopfhörer für 44,99€, Lautsprecher für 29...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme