1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontoeröffnung: Kleinganoven…
  6. Them…

Anzeige gegen Schufa auch gestellt?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Anzeige gegen Schufa auch gestellt?

    Autor: plutoniumsulfat 24.04.18 - 22:46

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darauf kannst du keine Unbekannten identifizieren.

    Darauf kannst du auch Bekannte kaum erkennen xD

  2. Re: Anzeige gegen Schufa auch gestellt?

    Autor: Tet 25.04.18 - 01:15

    Korashen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie genau konnte den ein Vertrag mit falschen Daten zustanden gekommen?
    > Wurde die Identität des Vertragspartners etwa nicht geprüft? So mit
    > PostIdent zum Beispiel? Oder persönlich mit Personalausweiß in einem O2
    > Laden?
    > Mensch... wenn das nicht geprüft wurde, wäre das ja fast schon grob
    > fahrlässig!

    Das hängt sehr davon ab, wann und wo die Verträge geschlossen wurden. Noch vor nicht sonderlich langer Zeit war es kein Problem, Verträge mit falschen Daten zu bekommen und selbst heute dürfte das noch möglich sein, man muss ggf. nur den Vertrag im Ausland abschließen.

  3. Re: Anzeige gegen Schufa auch gestellt?

    Autor: HerrUrbach 25.04.18 - 18:25

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lies den Artikel noch mal, vermutlich liegen Rechnungen und Mahnbescheide
    > ebenso noch auf "dem Stapel", bevor sie ins Wohnzimmer wandern dürfen.
    > In einem halben Jahr denkt sich der Autor dann bloß noch "Ups, war da nicht
    > was auf Golem...?"

    Genau, lies den Artikel nochmal gründlich.
    1. Der Brief ist vom den Wohnzimmertische gewandert, damit ich ihn halt nicht mehr übersehe.
    2. "Haben Sie ein Konto bei der Berliner Sparkasse?". Nach dieser Frage seitens o2 ist davon auszugehen, dass die Verträge wohl bedient wurden - und zwar von einem Konto, dass nicht das meine ist.

  4. Re: Anzeige gegen Schufa auch gestellt?

    Autor: Apfelbaum 26.04.18 - 12:27

    Sorry, ich wollte nur lustig sein. Im Nachhinein auf deine Kosten finde ich es auch nicht mehr witzig ;)! War Gespamme von mir ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gemeinde Neubiberg, Neubiberg bei München
  2. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf
  3. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
    Laravel/Telescope
    Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

    Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
    2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
    3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"