Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kontoeröffnung: Kleinganoven…

DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

    Autor: Nasenbaer 23.04.18 - 22:30

    Bzgl. DSGVO rudern Firmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, also nahezu alle ^^, mächtig rum. Ich hab mich mit der Verordnung noch nicht intensiv beschäftigt und bin erst recht kein Jurist. Daher die Frage: Wird es damit für normale Menschen möglich Daten aus der Schufaakte zu löschen bzw. gleich die ganze Akte zu vernichten?

  2. Re: DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

    Autor: supersux 23.04.18 - 22:40

    Nasenbaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daher die Frage: Wird
    > es damit für normale Menschen möglich Daten aus der Schufaakte zu löschen
    > bzw. gleich die ganze Akte zu vernichten?

    kurz & ernüchternd: nein.

    Es gibt generell wenig signifikante Änderungen für Auskunfteien gegenüber der bisherigen Lage. Die größte für den Endverbraucher spürbare dürfte der Auskunftsanspruch sein, der nun öfter als nur einmal jährlich und auch auf elektronischem Weg zur Verfügung gestellt werden muss.

  3. Re: DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

    Autor: nicoledos 23.04.18 - 22:45

    Kurz, nein. Auskunfteien wie Schufa handeln im besonderen Interesse, und könnten im Prinzip weiter machen wie bisher. Nur ist die Auskunftspflicht verschärft worden.

  4. Re: DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

    Autor: User_x 23.04.18 - 22:49

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kurz, nein. Auskunfteien wie Schufa handeln im besonderen Interesse, und
    > könnten im Prinzip weiter machen wie bisher. Nur ist die Auskunftspflicht
    > verschärft worden.

    Also melden sich dann alle bisherigen Datenkraken dann als Auskunftei an und alles bleibt wie gehabt?

  5. Re: DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

    Autor: nicoledos 24.04.18 - 08:47

    jein. wie gesagt, es muss ein besonderes Interesse vorliegen, wie bei Kreditgeschäften oder Betrugsprävention. Da fallen eigentlich die meisten raus.

    Was jedoch passieren wird. Es wird verstärkt über Kundenbingungsprogramme (Payback), Gewinnspiele, Zusatzklauseln in Verträgen ... versucht werden eine freiwillige Zustimmung zur Erfassung, Weitergabe und Auswertung von Daten einzuholen..

  6. Re: DSGVO -Wird darüber eine Löschung von Schufa-Daten möglich?

    Autor: User_x 25.04.18 - 09:18

    Kreditgeschäfte im Micropayment-Bereich oder Ortung zur Terrorabwehr. Irgend ein Vorwand wird sich schon finden, sind ja nicht auf den Kopf gefallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPCORDA SERVICE GmbH, Hannover
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  4. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02