Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht…

Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Schwachstellen in der Implementierung von WPA2 ermöglichen das Mitlesen verschlüsselter Kommunikation per WLAN - ohne Zugriff auf das Passwort. Linux- und Windows-Nutzer können patchen, Android-User müssen hoffen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone. 14

    TC | 16.10.17 15:59 23.10.17 15:59

  2. @golem: BSI gab heute Warnung raus 4

    AllDayPiano | 17.10.17 08:16 19.10.17 13:58

  3. @Golem Warum berichtet nur Fefe über die TPM Schwachstelle 4

    Argh | 18.10.17 11:09 19.10.17 06:04

  4. TP-Link Einschätzung 3

    Thomas Dehler | 18.10.17 08:09 19.10.17 00:50

  5. VPN, VPN, VPN 12

    der_Raupinger | 17.10.17 19:02 18.10.17 23:50

  6. woran erkennt man ein gefälschtes wlan 6

    triplekiller | 17.10.17 17:56 18.10.17 19:38

  7. Netgear hat gestern bereits gepatched 7

    Thomas Dehler | 17.10.17 10:52 18.10.17 19:34

  8. AVM haelt sich bedeckt? (Seiten: 1 2 ) 32

    bombinho | 16.10.17 21:47 18.10.17 10:28

  9. Wenn ich das jetzt recht verstanden habe... 7

    ve2000 | 17.10.17 01:15 18.10.17 10:11

  10. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt? 13

    Anonymer Nutzer | 17.10.17 05:35 18.10.17 10:05

  11. Wann Patch für Win + Mac? 12

    pythoneer | 16.10.17 16:07 17.10.17 19:43

  12. HTTPS Everywhere… 1

    phre4k | 17.10.17 16:08 17.10.17 16:08

  13. Probleme sehe ich nicht bei Win, Mac, Android, sondern bei den ganzen IoT Geräten 14

    luckyrings | 16.10.17 16:40 17.10.17 14:17

  14. Wo überall ist WPA2 implementiert und an welchen Stellen ist nun ein Update erforderlich? 1

    phex | 17.10.17 13:34 17.10.17 13:34

  15. Was mich mehr interessiert.. 2

    zorndyuke | 17.10.17 11:25 17.10.17 11:36

  16. Kein Warten bei Windows notwendig 12

    Jad | 16.10.17 17:46 17.10.17 11:04

  17. kein Problem 12

    NaruHina | 17.10.17 01:16 17.10.17 10:40

  18. Microsoft hat bereits am 10. Oktober geptacht... 2

    ikkerus | 17.10.17 09:54 17.10.17 10:16

  19. Egal 6

    Gandalf2210 | 16.10.17 16:30 17.10.17 07:17

  20. Kerberos Server? 2

    johnDOE123 | 16.10.17 17:58 16.10.17 23:42

  21. PSK vs Enterprise? 10

    jayrworthington | 16.10.17 15:04 16.10.17 22:19

  22. Schwachstelle im Standard 3

    crumble | 16.10.17 15:52 16.10.17 20:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
      Verschlüsselung
      Ärger für die PGP-Keyserver

      Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
      Ein Bericht von Hanno Böck

      1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
      2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

      1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
        Lokaler Netzbetreiber
        Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

        Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

      2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
        Volkswagen
        5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

        Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

      3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
        Amazon vs. Google
        Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

        Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


      1. 19:10

      2. 18:20

      3. 17:59

      4. 16:31

      5. 15:32

      6. 14:56

      7. 14:41

      8. 13:20