Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht…

kein Problem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein Problem

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 01:16

    Ich nutze ohnehin meistens öffentliche WLAN Netze ohne Passwort oder Verschlüsselung...
    Wozu gibts https den sonst...
    Ansonsten gibt es auch noch vpn.

  2. Re: kein Problem

    Autor: Silent_GSG9 17.10.17 - 07:29

    Das wäre mir zu unsicher HTTPS hin oder her.
    Sobald sich mein iPhone in ein WLAN einbucht was nicht in meiner Kontrolle liegt wird automatisch ein VPN Tunnel gestartet bevor darüber Kommunikation stattfindet. Auch im normalen Mobilfunknetzt wird dieser gestartet sobald bestimmte Webseiten aufgerufen werden.

  3. Re: kein Problem

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 08:09

    Solange ich kein online Shopping,. Oder onlin Banking mache, sondern ganz normal surfe z.b. hier auf Golem, YouTube oder ähnliche Seiten, wozu sollte ich dann performance und Akku Kapazität für VPN opfern?

  4. Re: kein Problem

    Autor: wonoscho 17.10.17 - 08:19

    Schau dir einfach mal die url auf golem an wo du gegrade bist. Da steht vorn „HTTPS“. Also auch eine verschlüsselte Verbindung.
    Was für eine Energieverschwendung ... ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 08:22 durch wonoscho.

  5. Re: kein Problem

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 08:44

    Htps verbraucht weniger CPU Last als ein vpn von Tunnel. Mit vpn habe ich ledeglich 2,7std Laufzeit ohne sind es über 4std.

  6. Re: kein Problem

    Autor: LH 17.10.17 - 09:08

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Htps verbraucht weniger CPU Last als ein vpn von Tunnel. Mit vpn habe ich
    > ledeglich 2,7std Laufzeit ohne sind es über 4std.

    Entweder hast du die ineffizienteste VPN Software aller Zeiten (oder eine unsinnig starke Verschlüsselung), oder du nennst hier eine Fantasiezahl.
    Auf meinem Notebook sowie Smartphone benötigt mein VPN weniger als 5% der Akkulaufzeit.

  7. VPN hilft nicht..

    Autor: deutscher_michel 17.10.17 - 09:13

    VPN sollte da nichts bringen, die Gefahr ist doch, dass jemand auf dein Handy kommt und die was installiert (ansonsten kommt man an HTTPS ja auch nicht dran) und das ist der Fall sobald du in dem Angegriffenen WLAN unterwegs bist.

  8. Re: kein Problem

    Autor: Silent_GSG9 17.10.17 - 09:20

    @LH Danke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 09:21 durch Silent_GSG9.

  9. Re: kein Problem

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 09:21

    Oder deine Übertragungsrate ist so gering dass es sich nicht größer auswirkt, meine CPU auf meinem Notebook kann um die 80mbit mit Sha2 256, und diese brauche ich auch bei meinem Workflow...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 09:23 durch NaruHina.

  10. Re: VPN hilft nicht..

    Autor: kendon 17.10.17 - 10:06

    Und ausserdem kommt dieser ominöse Jemand in dein Haus, isst dein Steak, trinkt dein Bier, schläft mit deiner Frau und fährt dann mit deinem Auto weg!

  11. Re: kein Problem

    Autor: Silent_GSG9 17.10.17 - 10:13

    @NaruHina
    Fang bitte nicht an Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Ich habe in meinem ursprünglichen Post lediglich mein iPhone und keine anderen Clients erwähnt. Was du mit deinem Notebook machst spielt absolut keine Geige. Mal so nebenbei erwänht: mein Business Notebook würde ich auf keinen Fall in ein mir unbekanntes WLAN hängen. Aber jeder so wie er es mag...
    Auf dem iPhone wirkt sich ein aktiver VPN-Tunnel so marginal auf die Akkulaufzeit aus das es völlig vernachlässigbar ist. Vorallem wenn er automatisch "On-Demand" betrieben wird.

  12. Re: kein Problem

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 10:40

    Und ich sagte dass vpn(allgemein) Leistung und Akku Verbraucht. Deine Behauptung darauf war dass dies falsch wäre, diese habe ich anschließend wiederlegt. Was du mit deinem iPhone machst intersiert auch nicht die Bohne. Du gibst deine Erfahrungen wieder und ich die meine, wo ist jetzt nochmal das Problem dabei?

    Mal nebenbei erwähnt, wenn man auf Internet angewiesen ist, bleibt einem nix anderes übrig als Hotel wlans und Hotspots zu nutzen, ich sehe darin auch kein Problem, eine einfache verschlüsselung reicht ohnehin aus, warum sollte ich Traffic doppelt verschlüsseln? HTTPS ist bereits eine verschlüsselung. Warum sollte ich diesen verschlüsselten Traffic nochmals Tunneln?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Meierhofer AG, Berlin
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Marvel vs. Capcom: Infinite PC für 9,99€ und PS4/XBO für 19,99€, WWE 2K18 für 19...
  2. beim Kauf ausgewählter Festplatten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39