Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht…

Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: TC 16.10.17 - 15:59

    Alles andere ist doch schon vorsätzliche Fahrlässigkeit.

  2. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: DeathMD 16.10.17 - 16:04

    Mein Moto G läuft mit Lineage OS ganz gut.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: JoeHomeskillet 16.10.17 - 16:06

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Moto G läuft mit Lineage OS ganz gut.

    Fällt in die gleiche Kategorie. :)

  4. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: TC 16.10.17 - 16:11

    Man weiß leider beim Kauf eher selten, wie viel Devs sich später mal um ein Gerät bilden werden. Gut, bei den Flagschiffen kann man von ausgehen, aber bei allem was Midrange ist kann man sich auf nix mehr verlassen.

    Xiaomi A1 wäre für Sparfüchse aber noch ne Alternative...

  5. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: DeathMD 16.10.17 - 16:12

    Die Moto G Reihe wurde bisher immer sehr gut unterstützt, da kann man sich eigentlich darauf verlassen.

    Apropos, das G5 gibt es im Moment im Angebot:

    https://www.amazon.de/Motorola-Smartphone-Android-Lunar-Grau-Exklusiv-Lunar-Grey/dp/B072JFYWPJ/ref=sr_1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1508163183&sr=1-2&keywords=moto+g5

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.17 16:13 durch DeathMD.

  6. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: Mixermachine 16.10.17 - 22:13

    Das Xiaomi Redmi Note 4 hat auch einige ROMs

    Build nicer stuff

  7. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: PitiRocker 17.10.17 - 07:40

    Ich bin zufrieden mit meinem S7 und nutze nur Wlans die ich selber manage. Für den rest hab ich lte.. und wenn mal kein netz vorhanden ist / zu schlecht is.. nun, pp eben

  8. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: david_rieger 17.10.17 - 08:23

    > > Mein Moto G läuft mit Lineage OS ganz gut.
    >
    > Fällt in die gleiche Kategorie. :)

    Eben nicht, weil hier ein weiterer Anbieter ins Boot geholt werden muss, um Verfehlungen des Herstellers glattzubügeln. Nicht speziell beim G, aber im Allgemeinen bei jedem Handy, das per LineageOS auf ein halbwegs akzeptables Niveau geflasht werden muss.
    Desweiteren ist Rooten/Flashen immer noch nicht absolut problemlos.

    Dieser Beitrag wurde in einem Fertigungsbetrieb hergestellt, in dem auch Sarkasmus verarbeitet wird.

  9. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 09:05

    Die nexsus kann man auch h nichtmehr empfehlen, die sind schon knapp 2 Jahre auf dem Markt und bekommen Nurnoch 1 Jahr Security fixes

  10. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: Truster 17.10.17 - 13:53

    so ist es, habe mein N5 schon lange auf Lineage umgesattelt. Warum soll ich ein neues Device kaufen, wenn das vorhandene Gerät mehr als ausreichend ist. Ein neuer LG Akku für 15¤ (inkl. Werkzeug & Lieferung). Vermutlich werde ich das Gerät noch zwei bis drei Jahre haben.

  11. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: Natz 17.10.17 - 14:26

    Wileyfox liefert bisher ebenfalls zügig aktuelle Sicherheitspatches, der Bluetooth-Patch kam nach einigen Tagen. Laut Twitter arbeiten sie bereits am KRACK-Patch.
    Ist noch ein junges Unternehmen, mal schauen ob sie das langfristig durchhalten.

  12. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: Slurpee 17.10.17 - 17:04

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > so ist es, habe mein N5 schon lange auf Lineage umgesattelt. Warum soll ich
    > ein neues Device kaufen, wenn das vorhandene Gerät mehr als ausreichend
    > ist. Ein neuer LG Akku für 15¤ (inkl. Werkzeug & Lieferung). Vermutlich
    > werde ich das Gerät noch zwei bis drei Jahre haben.


    Kannst du mir bitte erklären, wie du das machst? Hab hier ein N5 mit dem neuesten Lineage laufen und wie gewohnt hat es nach wenigen Wochen wieder angefangen zu laggen und zu hängen ohne Ende.

    Ich warte teilweise 5 bis 10 Sekunden bis sich Apps öffnen und kann es mittlerweile kaum noch erwarten, bis mein Pixel 2XL kommt und ich das Teil hier endlich in die Ecke werfen kann.

    Hab auf diese ganze Updatesituation auch absolut keinen Bock mehr. Wenn Google nicht mit den Pixeln rausgekommen wäre, hätte ich mir dieses Jahr ein iPhone geholt und das heißt bei mir einiges...

  13. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: Teletobi1986 18.10.17 - 20:54

    Mein Xiaomi A1 und das Huawei P10 Lite meiner Freundin haben heute ein Sicherheitsupdate erhalten...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.17 21:01 durch Teletobi1986.

  14. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder iPhone.

    Autor: Truster 23.10.17 - 15:59

    Keine Ahnung, ich mach's einfach. Ich bin aber auch kein Großer Spieler. Mein letztes Spiel war World of Goo und das läuft ohne Probleme. Ansonsten benutze ich es im Wesentlichen wofür es geschaffen wurde: Kommunikation.

    Den Akku zu tauschen war nicht schwer: 4 schrauben lösen, Deckel abziehen, Akku rauslösen (Anschlüsse etc beachten) und umgekehrt wieder mit neuem Akku zusammengebaut. War absolut kein Problem.

    Mit Lineage hatte ich nur ein mal das Problem, dass es ständig unmotiviert neugestartet hat. Dies konnte ich aber beheben, indem ich die System Partition formatiert habe und dann nochmals das gleiche System installiert habe. Seither läuft's wieder stabil.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. KWS SAAT SE, Einbeck
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Hays AG, Hessen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-43%) 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

  1. Ubuntu: Canonical veröffentlicht Displayserver Mir 1.0
    Ubuntu
    Canonical veröffentlicht Displayserver Mir 1.0

    Der vom Ubuntu-Sponsor seit Jahren entwickelte Displayserver Mir ist in Version 1.0 erschienen. Entstanden ist die Technik ursprünglich für den gescheiterten Unity-Desktop. Gedacht ist die Software nun vor allem für IoT-Geräte.

  2. Automatisierung: Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück
    Automatisierung
    Subaru ruft Autos wegen Roboterfehler zurück

    Ein Fehler in der Produktion hat den japanischen Autohersteller Subaru dazu gezwungen, knapp 300 Fahrzeuge zurückzurufen. Schweißroboter hatten ihre Arbeit nicht richtig gemacht.

  3. Namespace: Linux-Kernel soll Zeit containerisieren
    Namespace
    Linux-Kernel soll Zeit containerisieren

    Nach einigen gescheiterten Versuchen soll der Linux-Kernel nun erneut einen eigenen Namesraum für Zeit-Informationen erhalten. Sinnvoll sei das vor allem für die Nutzung innerhalb von Containern.


  1. 15:28

  2. 13:42

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:05

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:35