Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht…

Wann Patch für Win + Mac?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: pythoneer 16.10.17 - 16:07

    Wann sind denn die nächsten Patches für Windows / macOS geplant? macOS wird ja sicherlich einfach so kommen und bei Windows dann zum Patchday oder ist es wahrscheinlich, dass hier außerplanmäßig gepatched wird?

    Unter Arch kam es ja schon sehr zeitnahe
    https://git.archlinux.org/svntogit/packages.git/commit/trunk?h=packages/wpa_supplicant&id=9c1bda00a846ff3b60e7c4b4f60b28ff4a8f7768

  2. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: DeathMD 16.10.17 - 16:15

    Für Windows kommt er vermutlich in einem halben Jahr, außer sie vergessen darauf, dann ungefähr 2037.

    Gesendet von meinem MyPhone mit Talkabull

  3. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: AppRio 16.10.17 - 18:15

    Laut Engadget ist es auf Windows schon fixed.

  4. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: NaruHina 16.10.17 - 19:32

    AppRio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Engadget ist es auf Windows schon fixed.


    windows 7 8 oder 10? oder alle?

  5. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: 44quattrosport 16.10.17 - 19:40

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AppRio schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Laut Engadget ist es auf Windows schon fixed.
    >
    > windows 7 8 oder 10? oder alle?

    Alle.

  6. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: confuso 16.10.17 - 19:49

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Windows kommt er vermutlich in einem halben Jahr, außer sie vergessen
    > darauf, dann ungefähr 2037.

    In Sachen Securityfixes kann man Microsoft eigentlich nicht mehr viel vorwerfen, das geht in den meisten Fällen ziemlich flott - sofern die Bugs denn auch bekannt sind.

  7. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: 3dgamer 16.10.17 - 21:01

    Bei W10 pro kam der fix + installation obwohl updates auf "nur benachrichtigen" stand.

  8. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 01:10

    Bei win 10 pro Kanal man nicht "nur benachrichtigen " einstellen, das einzige was man einstellen kann ist dass die großen Updates mit Futures eine gewisse Zeit zurückgestellt werden, Security fixes bekommt man aber mit dieser Einstellung immer noch

  9. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: muhviehstarrr 17.10.17 - 03:57

    mac wird wohl kommen, aber die 3rd party hackintosh driver und selbst auch die 3rd party vendor wie realtek ... ich bin gespannt

  10. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: FreiGeistler 17.10.17 - 10:29

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei win 10 pro Kanal man nicht "nur benachrichtigen " einstellen, das
    > einzige was man einstellen kann ist dass die großen Updates mit Futures
    > eine gewisse Zeit zurückgestellt werden, Security fixes bekommt man aber
    > mit dieser Einstellung immer noch

    Quatsch.
    Das geht unter allen Versionen in der Aufgabenplanung (task sheduler).

  11. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: 3dgamer 17.10.17 - 11:50

    Ja. Aber was ich meinte ist die Einstellung per Gruppenrichtlinieneditor (in W10 Pro). Dort geht es auf "nur Benachrichtigen" und fertig.

  12. Re: Wann Patch für Win + Mac?

    Autor: NaruHina 17.10.17 - 19:43

    windows hat den patch schon vor der news meldung bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  3. prismat, Dortmund
  4. Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.Opf.

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,49€
  2. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  2. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.

  3. Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
    Limux-Ende
    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Mit knapp 90 Millionen Euro über die kommenden sechs Jahre soll die IT der Stadt München völlig umgebaut werden. Davon sollen allein für den geplanten Limux-Ersatz mit einem Windows-Client rund 50 Millionen Euro entfallen.


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30