Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht…

woran erkennt man ein gefälschtes wlan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    Autor: triplekiller 17.10.17 - 17:56

    Am ssid?

  2. Re: woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    Autor: hg (Golem.de) 17.10.17 - 19:22

    Nein, so leicht ist es leider nicht. Mit Bordmitteln sieht das WLAN identisch aus, es gibt verschiedene (teils kostenpflichtige) Analyseprogramme, mit denen detaillierte Statistiken wie zum Beispiel die Kanäle angezeigt werden können. Damit kann auch der ungefähre Standort eines Senders angezeigt werden, was auch hilfreich sein kann.

    Ansonsten kann man sich die Mac-Adresse des eigenen WLAN-APs notieren und vergleichen, ein Spoofing der Mac-Adresse ist aber grundsätzlich möglich und somit nicht zu 100% genau.

    Hoffe das hilft. VG

    Hauke

    Hauke Gierow - Golem.de

  3. Re: woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    Autor: Snowi 17.10.17 - 21:13

    Zuhause könnte man es evtl. am AP/Router sehen, insofern unterstützt.
    Habe ich heute an meinem Uniquiti AP gesehen. Hatte das fritzbox wlan kurz angemacht und der AP hat mir sofort gesagt, dass da noch jemand auf der gleichen ssid funkt.

    Unterwegs? Wenn der Angreifer es gut macht, merkst du es nicht.
    Daher immer HTTPS, oder wenn möglich auch VPN (Muss ja kein Anbieter sein, reicht ja theoretisch ein VPN zuhause / selbst aufgesetzt auf vserver o.ä.)

  4. Re: woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    Autor: niabot 17.10.17 - 21:58

    Wenn ich zu einem fremden WLAN verbunden bin, dass die Verschlüsselung nicht geknackt hat, sondern nur meines Überschreibt, dann sollte man es daran merken, dass man die anderen Geräte im Heimnetz (z.B. den eigenen Router) nicht erreicht. Zu diesem sollte man sich aber unbedingt mit HTTPS verbinden, da sonst der Angreifer auch gleich noch das Passwort für den Router hat, obwohl er mit dem nicht direkt kommunizieren kann. Aber evtl. ist der ja über das Internet erreichbar und hat dort das selbe Passwort. :-)

  5. Re: woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    Autor: ve2000 18.10.17 - 01:39

    Nunja, wenn zwei Wlans mit gleicher (Custom) SSID auftauchen, würde ich zumindest schon mal Verdacht schöpfen.
    Speziell, wenn noch beide die gleiche MAC hätten...

  6. Re: woran erkennt man ein gefälschtes wlan

    Autor: bombinho 18.10.17 - 19:38

    Ja, aber ...

    - wann hast Du zuletzt geschaut?
    - welches ist das Richtige?
    - der Client, der angegriffen wird, soll ja nur Eins sehen
    - werden tatsaechlich ueberhaupt 2 Netzwerke angezeigt, wenn sie tatsaechlich als Eines mit variabler Feldstaerke auftreten?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Switch Grau für 289€, Filmneuheiten, Saug- und Mähroboter, Philips Hue...
  2. (u. a. Samsung Galaxy A6 für 179€ und reduzierte Spiele)
  3. 34,99€ (Bestpreis!)
  4. 33€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  2. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.

  3. Helio P90: Mediatek bleibt PowerVR treu
    Helio P90
    Mediatek bleibt PowerVR treu

    Der Helio P90 von Mediatek ist ein neues SoC für Mittelklasse-Smartphones. Der Chip hat eine überraschende CPU-Konfiguration und tatsächlich wieder eine PowerVR-Grafikeinheit. Zudem steigt die AI-Leistung.


  1. 13:00

  2. 11:30

  3. 11:00

  4. 10:30

  5. 10:02

  6. 08:00

  7. 23:36

  8. 22:57