1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kriminalität: Berliner Polizei nutzt…

War ja klar,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War ja klar,

    Autor: DAASSI 21.07.20 - 07:36

    dass sich besonders grüne und Linke Abgeordnete daran stören.

    Wer hätte es gedacht, dass Grüne etwas gegen die Speicherung von Drogenkonsumenten und Linke etwas gegen die Speicherung von Berufskriminellen haben...
    Man möchte sich da nur in das Gedächtnis rufen, dass vieler von denen persönlich davon betroffen sind.
    "Reisende Täter" direkt als rassistisch einzuordnen - völliger Humbug. Nur weil die Wahrheit unbequem ist, weil diese Personen der eigenen Wählerschaft angehören, ist sie nicht unwahr. Aber Linke haben ja schon häufiger gezeigt, was sie von Demokratie und Rechtstaat halten: Nichts - außer es nützt ihnen.

  2. Re: War ja klar,

    Autor: Zockmock 21.07.20 - 10:41

    Die leben halt alle in ihrem Wolkenkuckucksheim, dazu kommt auch noch das es sich um Berlin handelt, was die Sache um Faktor 100 lächerlicher macht. Aber die Zeit wird schon zeigen wie sich das auf die reale Kriminalität und nicht auf die "geschönte" Statistik auswirkt.

  3. Re: War ja klar,

    Autor: wurstdings 21.07.20 - 11:26

    DAASSI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass sich besonders grüne und Linke Abgeordnete daran stören.
    Klar alle anderen Parteien scheißen ja auf Demokratie, Bürgrrechte und Privatsphäre.
    > Wer hätte es gedacht, dass Grüne etwas gegen die Speicherung von
    > Drogenkonsumenten und Linke etwas gegen die Speicherung von
    > Berufskriminellen haben...
    Hups? Da hast du dir ein paar Aussagen zurechtgelogen, die so nie gemacht wurden.
    > Man möchte sich da nur in das Gedächtnis rufen, dass vieler von denen
    > persönlich davon betroffen sind.
    Und wer betroffen ist darf sich natürlich nicht gegen unrecht wehren. Das Rauchen von Marihuana ist gleichbedeutend mit dem Verlust sämtlicher Grund/Menschenrechte. Und Schwarzarbeiter gehören gleich an die Wand gestellt.
    > Aber Linke haben ja schon
    > häufiger gezeigt, was sie von Demokratie und Rechtstaat halten:
    Genau https://www.daten-speicherung.de/index.php/ueberwachungsgesetze
    > Nichts - außer es nützt ihnen.
    Oh, das kannst du sicher im Gegensatz zu den ganzen anderen "Die Linke ist eine demokratiefeindliche Stasipartei"-Brüllern beweisen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Mafu Systemtechnik GmbH, Rosenfeld
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 96,51€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

    1. Smartphone: Huawei gehen die SoCs aus
      Smartphone
      Huawei gehen die SoCs aus

      Huawei hat bestätigt, dass das Unternehmen keine High-End-Chipsätze mehr für seine Smartphone-Produktion hat. Grund ist das US-Embargo.

    2. Eingelöteter Speicher: Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten
      Eingelöteter Speicher
      Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten

      Der neue iMac kann nicht mehr mit SSDs aufgerüstet werden - bei den günstigeren Varianten wurde die Möglichkeit gestrichen, bei den teureren ist sie fraglich.

    3. iPhone: Facebook muss Spiele aus Facebook Gaming entfernen
      iPhone
      Facebook muss Spiele aus Facebook Gaming entfernen

      Nun ist Facebook Gaming auch für iOS erhältlich - mit eingeschränktem Funktionsumfang. Der Anbieter gibt Apple die Schuld.


    1. 12:01

    2. 14:06

    3. 13:41

    4. 12:48

    5. 11:51

    6. 19:04

    7. 18:50

    8. 17:57