Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kritik an Zugriff auf…

Kritik an Zugriff auf Vorratsdatenspeicherung in Kiel

Die große Koalition in Schleswig-Holstein erlaubt der Polizei den Zugriff auf die Vorratsdaten. Datenschützer und Opposition sind empört, da solche Gesetze in anderen Bundesländern für verfassungswidrig erklärt worden seien.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. und Krawalle in HH 3

    Jo moi | 06.07.09 11:22 07.07.09 22:12

  2. Datenschutz ist Täterschutz! 7

    Rambola | 06.07.09 17:51 07.07.09 22:10

  3. CDU/CSU sowie die SPD sind einfach nur noch Mist 10

    Ich schon wieder | 06.07.09 13:47 07.07.09 22:07

  4. Piraten wählen - damit der Rest kapiert was Sache ist 10

    afri_cola | 06.07.09 11:51 07.07.09 09:06

  5. "Die große Koalition" (Seiten: 1 2 ) 21

    ^Andreas Meisenhofer^ | 06.07.09 11:23 07.07.09 05:07

  6. "Abwehr einer gegenwärtigen Gefahr für Freiheit einer Person" 1

    Die Wahrheit | 07.07.09 04:56 07.07.09 04:56

  7. Die LINKE wählen! 2

    Di4EK3 | 06.07.09 23:25 07.07.09 01:42

  8. Ihm sei unbegreiflich 1

    ludolf | 07.07.09 00:55 07.07.09 00:55

  9. Jetzt doppelt sparen! 15

    Blork | 06.07.09 11:16 06.07.09 23:25

  10. Lauter Verbrecher 1

    Ned Flanders | 06.07.09 19:24 06.07.09 19:24

  11. Hier seht ihr wieder, wen ihr NICHT wählen könnt ... 2

    Seppi | 06.07.09 17:04 06.07.09 18:42

  12. Wofür sind 100 Millionen Menschen gestorben? 1

    Wikifan | 06.07.09 18:24 06.07.09 18:24

  13. Bundesverfassungsgericht macht erhebliche Fehler 1

    Kenny600 | 06.07.09 18:14 06.07.09 18:14

  14. Speicherung weckt Begierligkeiten 8

    Speicherung weckt Begierligkeiten | 06.07.09 11:21 06.07.09 16:27

  15. "Abwehr einer gegenwärtigen Gefahr für Leib, Leben oder Freiheit einer Person" 2

    firehorse | 06.07.09 11:56 06.07.09 16:14

  16. War doch von Anfang an Klar 1

    fredoomi | 06.07.09 12:33 06.07.09 12:33

  17. Nach 1945 war auch einigen so einiges unbegreiflich 1

    Krogel | 06.07.09 12:18 06.07.09 12:18

  18. Verbrecherisches Regime 1

    erfgdgd98 | 06.07.09 12:01 06.07.09 12:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. über Hays AG, Hamburg
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Kamerazubehör reduziert, Crime Boxen günstiger und Beyerdynamic Custom Game + Call...
  2. 122€
  3. 88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00