Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kritische Infrastrukturen: Wenn die…

Screenshots

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Screenshots

    Autor: zZz 23.08.16 - 14:33

    Nachdem ich die Screenshots gesehen habe, habe ich mir zwei Fragen gestellt:

    1. Wieso verwendet Golem noch Windows 2000/2003/XP? Reines Testsystem? Andernfalls unterminiert das doch alle (richtigen) Versuche, die Leser zum Umstieg zu bewegen. Scheint mir etwas unverantwortlich.

    2. Kommen wir zum Inhaltlichen. Wenn man schon so einen ausführlichen Eintrag schreibt, wieso dann nicht auf die gezeigten Sachen eingehen? Wozu wird beispielsweise makensis mitgeliefert, dem Compiler von Nullsoft Scriptable Install System (NSIS). Irgendwo müsste ja auch ein Skript liegen, das würde ich mir z.B. gerne mal ansehen. Leider wird darauf nicht eingegangen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.16 14:35 durch zZz.

  2. Re: Screenshots

    Autor: DrWatson 23.08.16 - 14:45

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Wieso verwendet Golem noch Windows 2000/2003/XP? Reines Testsystem?
    > Andernfalls unterminiert das doch alle (richtigen) Versuche, die Leser zum
    > Umstieg zu bewegen. Scheint mir etwas unverantwortlich.

    Hm? Das sieht für mich nach Windows 7 aus.

  3. Re: Screenshots

    Autor: der_wahre_hannes 23.08.16 - 14:51

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zZz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. Wieso verwendet Golem noch Windows 2000/2003/XP? Reines Testsystem?
    > > Andernfalls unterminiert das doch alle (richtigen) Versuche, die Leser
    > zum
    > > Umstieg zu bewegen. Scheint mir etwas unverantwortlich.
    >
    > Hm? Das sieht für mich nach Windows 7 aus.

    Jap. Das ist ein Windows 7 mit einer "klassischen" Ansicht.

  4. Re: Screenshots

    Autor: M.P. 23.08.16 - 14:56

    Das meistverbreitete Betriebssystem auf den Controller Boards von USVs ;-)

  5. Re: Screenshots

    Autor: Hypfer 23.08.16 - 15:08

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem ich die Screenshots gesehen habe, habe ich mir zwei Fragen
    > gestellt:
    >
    > 1. Wieso verwendet Golem noch Windows 2000/2003/XP? Reines Testsystem?
    > Andernfalls unterminiert das doch alle (richtigen) Versuche, die Leser zum
    > Umstieg zu bewegen. Scheint mir etwas unverantwortlich.
    >

    Wow. Bitte fühl dich jetzt von mir beleidigt. Du hast es verdient..

  6. Re: Screenshots

    Autor: Tim Schäfers 23.08.16 - 18:10

    Hallo zZz,
    vielen Dank für die wichtigen Nachfragen.

    Zur ersten Frage mit der Windows-Version: Es handelt sich, wie einige "Vorredner" zuvor bereits erwähnt haben um ein Windows 7 in der klassischen Ansicht (mit allen aktuellen Updates).

    Zur zweiten Frage: Leider ist es nicht immer möglich alle einzelnen Schritte einer technischen Analyse in einem Newsartikel zu erläutern (bspw. auch nicht die verwendete Verschlüsselungs- oder Verschleierungsarten).
    Die geäußerten Beobachtungen sind allerdings durchaus richtig und wir beschäftigen uns zur Zeit weiter mit der Malware - wie am Ende des Artikels steht, wird es dazu in nächster Zeit einen Hintergrundartikel auf Internetwache.org geben.

    Vielen Dank für die Fragen!
    Tim Philipp Schäfers
    Das Team der Internetwache.org

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 179,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.

  2. Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern
    Gesundheitskarte
    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

    Nach langer Verzögerung hat T-Systems den Konnektor fertiggestellt, der Arztpraxen mit der zentralen Telematik-Infrastruktur verbindet. Jetzt muss die Betreibergesellschaft Gematik noch zustimmen.

  3. Galaxy Tab Active 2: Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen
    Galaxy Tab Active 2
    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

    Nach drei Jahren bringt Samsung einen Nachfolger seiner extra stoßfesten Tablets für den professionellen Bereich: Das Galaxy Tab Active 2 ist wie sein Vorgänger hart im Nehmen und kommt in der neuen Version mit einem aktiven Eingabestift, wie ihn auch die Note-Smartphones verwenden.


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37