Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kurznachrichtendienst: 250.000…

Sonderzeichen im Passwort

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Endwickler 02.02.13 - 14:58

    Wieso erlaubt Sony keine Sonderzeichen in den station-Passwörtern? Wenn Sony das nicht zulässt, dann bringen die doch gar nichts, denn Sony hat sich bestimmt Gedanken gemacht, was alles zur Sicherheit beiträgt.

  2. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: pythoneer 02.02.13 - 15:15

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso erlaubt Sony keine Sonderzeichen in den station-Passwörtern? Wenn
    > Sony das nicht zulässt, dann bringen die doch gar nichts, denn Sony hat
    > sich bestimmt Gedanken gemacht, was alles zur Sicherheit beiträgt.

    Die meisten Tankstellen verlangen deswegen auch, dass man für das aufpumpen der Reifen Geld bezahlt. Ich finde das eine Frechheit. Man stelle sich vor, man ist Abends im dunkeln unterwegs und ist dann immer noch nicht den Gestank dieser Socken los! Warum kauft man die dann überhaupt, wo man doch weiß, dass die aus China kommen?

  3. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: __destruct() 02.02.13 - 15:42

    Ich verstehe überhaupt keine Zusammenhänge in deinen Beitrag und ich habe noch nie mitbekommen, dass eine Tankstelle dafür, dass man dort seine Reifen aufpumpt, Geld verlangt.

  4. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: endmaster 02.02.13 - 15:49

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >keine Zusammenhänge

    Darum gehts.

  5. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.13 - 15:50

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe überhaupt keine Zusammenhänge in deinen Beitrag [...]

    Öhhh. Ich auch nicht. :)

  6. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Catbert 02.02.13 - 16:02

    Frechheit! Habt ihr auch von dem Ding bei Twitter gehört?

  7. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Heintje 02.02.13 - 16:50

    Doch, glaube es war Shell. Die wollen seit kurzem 1¤ fürs aufpumpen.
    Habs aber auch nur von nem Kollegen gehört.

  8. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: __destruct() 02.02.13 - 17:07

    Heintje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, glaube es war Shell. Die wollen seit kurzem 1¤ fürs aufpumpen.
    > Habs aber auch nur von nem Kollegen gehört.

    Seit wann soll das so sein? Ich weiß, dass ich vor weniger als einem halben Jahr bei einer Shell-Tankstelle zum Aufpumpen war.

    Und wie soll das überhaupt ablaufen? Sind die Einrichtungen dafür dann nicht mehr frei zugänglich?

  9. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: developer 02.02.13 - 17:15

    so siehts aus :-)
    Das und genau das ist bei näherer Betrachtung muss man sagen, das genau das unter berücksigtigung der zu berücksitigenden dinge wie ihnen allen wohlbekannt ist und deshalb erheben wir gegebenen falls nach einer ausführlichen von einem expertengremium möglicherweise nicht gleich aber später... sie wissen schon.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

  10. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Tantalus 02.02.13 - 17:16

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann soll das so sein? Ich weiß, dass ich vor weniger als einem halben
    > Jahr bei einer Shell-Tankstelle zum Aufpumpen war.

    Das soll jetzt erst kommen, zumindest versuchsweise in bestimmten Regionen.

    > Und wie soll das überhaupt ablaufen? Sind die Einrichtungen dafür dann
    > nicht mehr frei zugänglich?

    Es gibt neue digitale Luftdruck-Säulen, ähnlich den Staubsauberautomaten an Cleanparks, die gehen dann nur an, wenn Du nen Euro reinwirfst.

    Gruß
    Tantalus

    Nachtrag: Link

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.13 17:24 durch Tantalus.

  11. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: djslimer 02.02.13 - 17:38

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso erlaubt Sony keine Sonderzeichen in den station-Passwörtern? Wenn
    > Sony das nicht zulässt, dann bringen die doch gar nichts, denn Sony hat
    > sich bestimmt Gedanken gemacht, was alles zur Sicherheit beiträgt.

    Sonderzeichen sind gar nicht soo wichtig für ein gutes Passwort.
    Die Wahrscheinlichkeit, ein Passwort zu haken hängt direkt von der Zahl der Möglichkeiten ab.
    bei 26 Buchstaben im Alphabet und einer Länge von 10 Buchstaben habe ich: 26^10 = 141.167.095.653.376 mögliche Passwörter.

    Selbst bei 9 Sonderzeichen, d.h. 35 verschiedenen Zeichen und einer Länge von 9 sind es weniger unterschiedliche Passwörter: 35^9 = 78.815.638.671.875

    D.h. lieber einen weiteren Buchstaben als ein Buchstaben durch ein Sonderzeichen ersetzen.

  12. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.13 - 17:54

    djslimer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso erlaubt Sony keine Sonderzeichen in den station-Passwörtern? Wenn
    > > Sony das nicht zulässt, dann bringen die doch gar nichts, denn Sony hat
    > > sich bestimmt Gedanken gemacht, was alles zur Sicherheit beiträgt.
    >
    > Sonderzeichen sind gar nicht soo wichtig für ein gutes Passwort.
    > Die Wahrscheinlichkeit, ein Passwort zu haken hängt direkt von der Zahl der
    > Möglichkeiten ab.
    > bei 26 Buchstaben im Alphabet und einer Länge von 10 Buchstaben habe ich:
    > 26^10 = 141.167.095.653.376 mögliche Passwörter.
    >
    > Selbst bei 9 Sonderzeichen, d.h. 35 verschiedenen Zeichen und einer Länge
    > von 9 sind es weniger unterschiedliche Passwörter: 35^9 =
    > 78.815.638.671.875
    >
    > D.h. lieber einen weiteren Buchstaben als ein Buchstaben durch ein
    > Sonderzeichen ersetzen.

    +1

  13. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: JP 02.02.13 - 18:23

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heintje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch, glaube es war Shell. Die wollen seit kurzem 1¤ fürs aufpumpen.
    > > Habs aber auch nur von nem Kollegen gehört.
    >
    > Seit wann soll das so sein? Ich weiß, dass ich vor weniger als einem halben
    > Jahr bei einer Shell-Tankstelle zum Aufpumpen war.
    >
    > Und wie soll das überhaupt ablaufen? Sind die Einrichtungen dafür dann
    > nicht mehr frei zugänglich?

    In England ist das gang und gäbe. Und dort gibt es auch noch schöne gemütliche Provinztankstellen, die würde man hier gar nicht wahrnehmen. Aber selbst die nehmen für ihre Luft 25 bzw 50 Pence. Und wie hier schon jemand erklärt hat: Das sind Automaten an denen man zumindest seinen gewünschten Reifendruck einstellen kann. Dann braucht man den Schlauch nur noch aufs Ventil drücken. 50 pence waren glaube ich 60 Sekunden Luft :)

  14. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: Catbert 02.02.13 - 19:08

    Heintje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, glaube es war Shell. Die wollen seit kurzem 1¤ fürs aufpumpen.
    > Habs aber auch nur von nem Kollegen gehört.

    Ist ja Frech, da geh ich lieber zu BP, nur weil das Shell-Logo schöner ist kauf ich das sicher nicht :D.

  15. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: lear 02.02.13 - 20:16

    In einer perfekten Welt hättest Du Recht, aber in der Realität dient Sonderzeichen(zwang) vor allem dazu, den Layer 8 von Wörterbüchern fernzuhalten ("passwort" -> "dieses passwort ist zu kurz" -> "passwortpasswort")

    Mit 10 Zeichen und Zwang zu 2 (von 9) Sonderzeichen würde man idealerweise jeden Wörterbucheintrag auf 5832 Varianten hochpumpen.
    In der Realität wird es dann allerdings bei "passwort..", "..passwort", ".passwort." oder "pass..wort" enden m(

    => Passwörter sind für'n Arsch.
    Die Leute sollen sich bitte per Schlüssel authentifizieren, weil ihre Passwörter nichts taugen ("Ja, auch Hacker kennen rot13 und 133t, Trottel.")
    Das Passwort *kann* dann genutzt werden, um den Schlüssel lokal zu sichern.

  16. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: der_wahre_hannes 03.02.13 - 13:57

    ...also ich wollte sagen, das etwa zu dieser Zeit die Verwirrung durch die äm, und die Verwirrung wird alljene verwirren, die nicht wissen ämnä und niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind, die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeug, das durch die Verknüpfung verknüpft ist...

  17. Re: Sonderzeichen im Passwort

    Autor: sykikk 04.02.13 - 09:26

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...also ich wollte sagen, das etwa zu dieser Zeit die Verwirrung durch die
    > äm, und die Verwirrung wird alljene verwirren, die nicht wissen ämnä und
    > niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind,
    > die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeug, das durch die
    > Verknüpfung verknüpft ist...


    Toller film! ymmd :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Hamburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. windeln.de, Munich
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57