1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ladekabel: Startup Ubitricity gewinnt…

unsexy

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. unsexy

    Autor: vbot 15.08.18 - 00:20

    Eine Steckdose ist sowas von unsexy, genauso wie reservierte Parkplätze. Ohne Wardenclyffe-Tower o.ä. wird das alles nix mit den E-Autos.

  2. Re: unsexy

    Autor: NobodZ 15.08.18 - 01:11

    vbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Steckdose ist sowas von unsexy, genauso wie reservierte Parkplätze.
    > Ohne Wardenclyffe-Tower o.ä. wird das alles nix mit den E-Autos.

    Hirn ist für heute aus... !

  3. Re: unsexy

    Autor: derJimmy 15.08.18 - 04:27

    Ich muss allerdings sagen, ich fände das system an sich nicht verkehrt. Nur nicht komplett zu ende gedacht. Statt ausschließlich ladeinfrastruktur anzubieten, würd ich ne handelsübliche Steckdose integrieren, so dass es wurscht ist, was ich dranhänge. Irgendwie ver-app-en, damit das abgerechnet werden kann und aus die maus, sehr praktisch. Wäre dann zwar 90% wieder ladeinfrastruktur - aber man könnte sein Handy oder Notebook ganz ohne elektroauto Laden.

  4. Re: unsexy

    Autor: vbot 15.08.18 - 12:58

    NobodZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vbot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Steckdose ist sowas von unsexy, genauso wie reservierte Parkplätze.
    > > Ohne Wardenclyffe-Tower o.ä. wird das alles nix mit den E-Autos.
    >
    > Hirn ist für heute aus... !

    Neuer Tag, Hirn an!
    Ich finde immer noch alles o.g. unsexy und bin davon überzeugt, dass alles ausser drahtloser Energieverteilung kurz bis mittelfristig eine Sackgasse ist. Steckdosen und reservierte Parkplätze funktionieren nur mit einer sehr begrenzten Anzahl von E-Autos im Umlauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Process Consultant (m/w/d) Demand Management
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    VÖB-Service GmbH, Bonn
  3. Ingenieur für Applikation / Techniker für Applikation (m/w/d)
    Viscom AG, Hannover
  4. IT-Koordinator (m/w/d) im Bereich Zusatzversorgung - Freiwillige Versicherung
    Kommunaler Versorgungsverband Baden-Württemberg, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"