Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal…

25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Anduko 25.06.19 - 19:31

    Ich bin Kunde bei Maingau. Deswegen zahle ich nur 15 Cent pro kWh an 90% der europäischen Säulen. Mehr als ausreichend.
    Als nicht Kunde zahlt man 25 Cent.

    Man muss eben nicht direkt bei Allego zahlen. Genauso gibt es auch Flaterate Karten.
    Also einfach mal 2 Minuten schauen. Schon spart man viel. Und das macht man 1 mal. Nicht jedes Mal vorm tanken.

  2. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Flasher 25.06.19 - 20:59

    Genau so ist es. Wer einfach so an die Ladesäule fährt und mit Kreditkarte zahlen will, ist selber schuld. 2 Minuten Googlen und man hat sich schon bei einem der Ladeverbände registriert und zahlt einen Bruchteil.

    Laden zu Hause lohnt sich für mich gar nicht

  3. Re: oder 22 Cent

    Autor: Cavaron 25.06.19 - 22:18

    Oder auch 22 Cent mit der TIWAG-App - ein Roamingpartner aus Österreich, mit dem ich als deutscher Kunde an Säulen hierzulande mit 22 Cent / pro kWh laden kann. Die Rheinhessischen Energiewerke berechnen noch akzeptable 30 Cent / kWh. Ja,umschauen lohnt sich.

  4. Re: oder 22 Cent

    Autor: Johannes182 25.06.19 - 23:38

    Danke für den super Tipp mit den 22 Cent/kWh bei TIWAG. Die App ist zwar zum Teil grauenvoll verbugt, aber so einen günstigen Preis habe ich noch nirgendwo gesehen.

    Finde es tatsächlich gar nicht so einfach, in dem Dschungel der Tarife und Abrechnungsmöglichkeiten immer die günstigste Option zu finden. Ich stand auch schon an manchen Säulen, da war für meine Bedürfnisse die manuelle pauschale Zahlung günstiger als alle anderen Tarife die ich zur Hand hatte...

    Hat jemand noch mehr davon? Lassen sich die 22 Cent noch unterbieten? Also mit freien Tarifen, ohne Voraussetzungen.

  5. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: randya99 26.06.19 - 00:03

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau so ist es. Wer einfach so an die Ladesäule fährt und mit Kreditkarte
    > zahlen will, ist selber schuld. 2 Minuten Googlen und man hat sich schon
    > bei einem der Ladeverbände registriert und zahlt einen Bruchteil.
    >
    > Laden zu Hause lohnt sich für mich gar nicht


    LOL ja is klar macht man beim Benzin auch. Erstmal vor dem Tanken registrieren.

  6. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Anduko 26.06.19 - 00:39

    Also ich habe mich beim Rabatt Programm unseres Supermarktes angemeldet um 4 Cent am Liter zu sparen früher.
    Genauso gibt es genügend Tankkarten wo man spart.
    Und die Registrierung macht man nur 1 mal.

  7. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Vaako 26.06.19 - 02:01

    Anduko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe mich beim Rabatt Programm unseres Supermarktes angemeldet um
    > 4 Cent am Liter zu sparen früher.
    > Genauso gibt es genügend Tankkarten wo man spart.
    > Und die Registrierung macht man nur 1 mal.

    Mag ja sein aber ständig sich wo zu registrieren oder Accounts anzulegen finde ich auch schon Gängelung, und letzten Endes ist das auch nur ein System um die Monopolstellung zu bekommen.

  8. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Cavaron 26.06.19 - 05:48

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LOL ja is klar macht man beim Benzin auch. Erstmal vor dem Tanken
    > registrieren.
    Doppel-LOL, ich kenne Leute die haben Apps (die muss man runter laden) und WhatsApp-Gruppen (die muss man suchen und dann beitreten) um jede kleinste Spritpreisveränderung an den Tankstellen der Umgebung zu observieren. Ganz zu schweigen von den Club-Karten der Tankstellen oder Automobilvereinen. Bei 5 Cent pro Liter und schätzungsweise 40 Liter pro Tankvorgang macht das übrigens 2 Euro Unterschied.
    Bei 25 zu 59 Cent pro kWh und schätzungsweise 40 kWh pro Ladevorgang ist das für E-Auto-Fahrer ein Unterschied von 13,60 Euro.

  9. Komplett bescheuert.

    Autor: Herricht 26.06.19 - 09:47

    Cavaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doppel-LOL, ich kenne Leute die haben Apps (die muss man runter laden) und
    > WhatsApp-Gruppen (die muss man suchen und dann beitreten) um jede kleinste
    > Spritpreisveränderung an den Tankstellen der Umgebung zu observieren.

    Wenn man sonst nichts zu tun hat...

  10. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: marcometer 26.06.19 - 12:36

    Also ich nutze immer die Shell Club Smart Karte, um nicht völlig abgezockt zu werden.
    Am Wochenende sprangen die Preise für Diesel an der hießigen Shell zwischen 1,18 und 1,41 hin und her - je nachdem wann man vorbei kam.
    Gäbe es das bei Ladesäulen würdest du sicher von einem handfesten Skandall sprechen, oder?
    Um das halbwegs zu umgehen soll ich mich dann auch noch bei denen registrieren?
    Ich glaube es geht los!!!!!1einself

  11. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: bazoom 26.06.19 - 12:48

    marcometer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze immer die Shell Club Smart Karte, um nicht völlig abgezockt
    > zu werden.

    Also ich tanke einfach an Tankstellen die bereits ohne "Club-Karten" und sonstwas vernünftige Preise anbieten. Ist dann meistens immer noch 2-3 Cent günstiger als Shell + Karte.

  12. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: marcometer 26.06.19 - 13:00

    Das ergibt wenig Sinn, denn mit der Club Smart Karte bekommt man den günstigsten Preis von Markentankstellen aus der Region.
    Letztens in der Tat mal -17 Cent/Liter gehabt, weil gerade wieder so ein lustiger Sprung war.
    Selbst mit freien Tankstellen bleibt man da also in der Regel nur noch einen Cent drunter.
    Und den kannst du dir dann noch via Adac oder so holen.
    Man sieht:
    Es wird viel hantiert, registriert und Karten beachtet, nur um einen fairen Preis zu erhalten.
    Nicht umsonst wurde ja extra die Marktransparenzstelle geschaffen, damit der Kunde sich wenigstens ein bisschen gegen die Sprünge und Unterschiede an den Zapfsäulen wehren kann.

    Von wegen einheitlicher Preis an allen Ladesäulen, rund um die Uhr und egal wo, mit ein und der selben Karte.

  13. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: danio 26.06.19 - 17:20

    > Ich bin Kunde bei Maingau. Deswegen zahle ich nur 15 Cent pro kWh an 90%
    > der europäischen Säulen. Mehr als ausreichend.
    > Als nicht Kunde zahlt man 25 Cent.

    Ja, das ist cool. Aber es sollte auch erwähnt werden, dass es nach 240min an der AC bzw. 60min an der DC Station 10ct pro Minute oben drauf kostet. Wer sich verquatscht, zahlt schnell drauf. (nehmen wir an, der Wagen ist so richtig leer, nach 239 min stöpel ich ab und wieder an....)

    Aber wenn man das richtig plant, super Sache!

  14. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Eheran 26.06.19 - 23:05

    Da sag ich nur MTS-K aka Markttransparenzstelle für Kraftstoffe. Seit 2013 gibt es sämtliche aktuellen Preise von den Tankstellen selbst. Da muss niemand irgendwas vor Ort ablesen oder sonstwas.

  15. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: randya99 27.06.19 - 00:13

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sag ich nur MTS-K aka Markttransparenzstelle für Kraftstoffe. Seit 2013
    > gibt es sämtliche aktuellen Preise von den Tankstellen selbst. Da muss
    > niemand irgendwas vor Ort ablesen oder sonstwas.


    Komisch, dass das nicht für E-Tanken gilt...

  16. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Anduko 27.06.19 - 00:36

    Das habe ich ja freiwillig gemacht um zu sparen.

    Und beim laden jetzt musste ich mich 1 mal registrieren. Danach geht alles per Karte oder App.

  17. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: Anduko 27.06.19 - 00:37

    Bitte nicht.
    Ich finde es toll unterschiedliche Karten nehmen zu können.

  18. Re: 25 Cent oder gar 15 Cent zahle ich

    Autor: marcometer 27.06.19 - 05:20

    Richtig.
    Wer sich da einmal länger als 5 Minuten per Bild, Golem oder Focus mit beschäftigt hat, der wird nie mehr was anderes haben wollen.
    Endlich Flexibilität und feste Preise zu jeder Tages und Nachtzeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaltbau GmbH, Velden (Landkreis Landshut)
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Hays AG, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 429,00€
  3. ab 369€ + Versand
  4. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.

  2. Telefónica: Software-Fehler beschert O2-Kunden erhöhtes Datenvolumen
    Telefónica
    Software-Fehler beschert O2-Kunden erhöhtes Datenvolumen

    Telefónica gibt sich kulant. Der Mobilfunknetzbetreiber hatte einigen O2-Kunden aufgrund eines Software-Fehlers ein doppelt so hohes ungedrosseltes Datenvolumen angezeigt. Als Reaktion erhalten die betroffenen Kunden das erhöhte Datenvolumen.

  3. Elektroauto-Sounddesign: Und der Benz macht leise "wuuuuh"
    Elektroauto-Sounddesign
    Und der Benz macht leise "wuuuuh"

    Daimler hat die Töne präsentiert, die Elektroautos bei langsamer Fahrt künftig in den USA und in Europa künstlich produzieren, um andere Verkehrsteilnehmer über ihre Präsenz zu informieren. Das Rückwärtsfahren bietet Diskussionsstoff.


  1. 09:01

  2. 08:47

  3. 08:32

  4. 07:53

  5. 07:36

  6. 07:15

  7. 20:10

  8. 18:33