Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Läuft der X-Server bald ohne Root…

@Golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem

    Autor: Ventilatorhändler 03.07.09 - 10:35

    "An seine E-Mail angehängt hat Barnes einen nur knapp 100 Zeilen langen Patch für den X-Server, um ihn in Zusammenarbeit mit einem Kernel-Modesetting-Treiber ohne Root-Rechte ausführt."

    Also entweder gehört da ein auszuführen an den Schluss oder statt "...um..." "...der..."

    Ich weiss, es ist heiss :-)

    Nur so für mich finde ich den Direct Rendering Manager auch komisch abgekürzt, weil man bei DRM ja eigentlich an Digital Rights Management denken muss heutzutage, wo es überall Einzug hält :-)

  2. Re: @Golem

    Autor: gpl-profi 03.07.09 - 10:40

    Ventilatorhändler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur so für mich finde ich den Direct Rendering
    > Manager auch komisch abgekürzt, weil man bei DRM
    > ja eigentlich an Digital Rights Management denken
    > muss heutzutage, wo es überall Einzug hält :-)


    Klar, ist verwirrend, aber korrekt. Und trifft ja nicht nur auf DRM zu. Davon abgesehen:
    http://en.wikipedia.org/wiki/DRM

    Such dir was aus :)

  3. Re: @Golem

    Autor: ap (Golem.de) 03.07.09 - 10:41

    Ist geändert. Danke für den Hinweis.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  4. Re: @Golem

    Autor: Ventilatorhändler 03.07.09 - 10:48

    Ja, DDR beim RAM usw ;-) Zu viele Abkürzungen ist irgendwie auch gefährlich, dann weiss irgendwann keiner mehr, was gemeint ist.

  5. Re: @Golem

    Autor: Ventilatorhändler 03.07.09 - 10:49

    Bitteschön und Danke ebenfalls. Hoffe bei euch ist es angenehmer im Büro, ich schwitze gerade wie ein Braten im Ofen :-)

  6. Re: @Golem

    Autor: AbküFi 03.07.09 - 12:16

    Jeder der schon mal bei der Bundeswehr war, weiß: Man kann nie genug Abkürzungen haben. ;)

  7. Re: @Golem

    Autor: Alternativvv 03.07.09 - 12:54

    lol geh mal in die it, da werden immer mehr abkürzungen eine abkürzung für mehrere aneinandergereihte abkürzungen...

  8. Re: @Golem

    Autor: oaihfoaisdjl 03.07.09 - 16:28

    Je nach Fachbereich hat ja sogar ein und dasselbe Wort eine andere Bedeutung.
    Dann kommt noch dazu,dass jeder Fachbereich eigene Abkürzungen hat (am liebsten mit 2 bis 4 Buchstaben)...

  9. Re: @Golem

    Autor: Der Kaiser! 04.07.09 - 19:32

    > Ja, DDR beim RAM usw ;-) Zu viele Abkürzungen ist irgendwie auch gefährlich, dann weiss irgendwann keiner mehr, was gemeint ist.
    Es muss nur einmalig innerhalb des Kontextes sein, alles andere ist unwichtig.


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. 249,99€ + 5€-Versand (USK 18) - Bestpreis!
  4. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
      Fairtube
      Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

      Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.

    2. Rui Pinto: Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt
      Rui Pinto
      Informant der Football Leaks wird in 147 Fällen beschuldigt

      Dem Nachrichtenmagazin Spiegel hat Rui Pinto Millionen an Dokumenten der Fußballbranche zugespielt. In seiner Heimat Portugal wartet er auf den Prozess. In 147 Fällen soll er beschuldigt werden, darunter auch der Erpressung.

    3. Energie: Tuning fürs Windrad
      Energie
      Tuning fürs Windrad

      Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.


    1. 12:08

    2. 11:06

    3. 08:01

    4. 12:30

    5. 11:51

    6. 11:21

    7. 10:51

    8. 09:57