1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leichtes Spiel: Sony Pictures gehackt

Unfassbar!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unfassbar!

    Autor: alesphere 03.06.11 - 09:08

    Mehr fällt mir nicht mehr ein.

  2. Re: Unfassbar!

    Autor: Tipo 03.06.11 - 09:19

    Dem kann ich nur zustimmen.

    Was hat den Sony noch für Dienste wo ein eindringen sich lohnen würde?
    Haben die nicht auch so ein Musiklabel.

  3. Re: Unfassbar!

    Autor: Somian 03.06.11 - 09:23

    Die speichern passwörter im klartext? Jeder 12-Jährige weiß wie man in php einen hash generiert o_º und Dann wurden diese daten quasi noch ungeprüft einfach nach einer eigenen Datenbankabfrage bereitgestellt.

    Ist das ein Witz?

  4. Re: Unfassbar!

    Autor: unsigned_double 03.06.11 - 09:30

    Tjo genau das passiert wenn man jeden, der ein tolles Schulzeugnis oder ein Diplom hat einstellt. Endlich erntet mal ein Unternehmen die Früchte der eigenen Inkompetenz - in diesem Falle zugleich doppelt vorhanden (einmal in der zuständigen IT-Abteilung und einmal im Personalmanagement), hoffentlich werden jetz mal ein paar Kompetenzsimulatoren gefeuert - die tatsächlichen Experten benötigen Jobs.

  5. Re: Unfassbar!

    Autor: 0mega 03.06.11 - 09:34

    Ich glaube eher, dass Sony lieber mehr IT-Diplomanden und weniger Juristen einstellen sollte. Mir geht mein Herz auf wenn ich taeglich lese dass eine weitere Sony Seite gehackt wurde. Es ist wunderbar dass sie die Quittung fuer ihr kundenschaedliches Verhalten bekommen. Wo der Staat versagt triumphieren die Hacker (und ja, in dem Fall sage ich Hacker, da ich diese Aktionen nicht fuer black hat halte) ...

    Nur die Veroeffentlichung der Kundendaten haette nicht sein muessen, aber das maximiert halt den wirtschaftlichen Schaden, was am Ende die einzige Metrik zu sein scheint, welche die Sony Chefs kapieren.

  6. Re: Unfassbar!

    Autor: Lokster2k 03.06.11 - 09:52

    Hui, hier weht ja auf einmal ein ganz andere mir recht sympathischer Wind^^
    Überhaupt keine "Selbstjustiz ist kacke" und "Armes Sony" Rufe mehr...wo sind die denn alle hin, die Verteidiger des Rechtsstaats?

    @Topic Reihe mich meinen Vorpostern ein, endlich mal jemand, der effektiv dafür sorgt, das Sony in Richtung Qualität umdenken muss...Gesetz und "freier" Markt kriegen das jedenfalls wie man sieht nicht hin...und ganz ehrlich, wer möchte eigentlich in einem solchen System leben? Je mehr und effektiver Leute mit billigem Mist beschissen werden, desto gesünder ist das System...was ein Schwachsinn...wer/wieviele ham da wirklich was von?

  7. Re: Unfassbar!

    Autor: watcher 03.06.11 - 10:01

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Topic Reihe mich meinen Vorpostern ein, endlich mal jemand, der effektiv
    > dafür sorgt, das Sony in Richtung Qualität umdenken muss...Gesetz und
    > "freier" Markt kriegen das jedenfalls wie man sieht nicht hin...und ganz
    > ehrlich, wer möchte eigentlich in einem solchen System leben? Je mehr und
    > effektiver Leute mit billigem Mist beschissen werden, desto gesünder ist
    > das System...was ein Schwachsinn...wer/wieviele ham da wirklich was von?

    Meine Rede. Jetzt kommt jedoch gleich wider der erste BWL-Schnösel um die Ecke (welcher BWL in der Schule scheinbar nicht richtig verstanden hat) und predigt hier etwas vom bösen ANTI-Kapitalist (wahlweise auch Sozialist oder Kommunist) und versucht die Diskussion ins lächerlich zu ziehen..
    Es sind die Menschen welche Fortschritt schaffen, denn Geld arbeite NICHT.

  8. Re: Unfassbar!

    Autor: Astorek 03.06.11 - 10:01

    Vorallem verstehe ich nicht, warum innerhalb weniger Tage schon die dritte (wenn ich mich nicht verzählt habe) Seite gehackt werden konnte - sind denn die zuständigen IT-Leiter nicht mal auf die Idee gekommen, nach dem ersten, spätestens nach dem zweiten Angriff mal ihre Systeme im Bereich Datensicherheit durchzuchecken? Oder sind dort 75% der Arbeiter Praktikanten, was ich mir bei Sony durchaus vorstellen könnte...

    Naja, andererseits... Sony halt. Wer erinnert sich noch an das XCP-Debakel von denen? Da haben die sich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert... Und mancher Kunde wird sich wohl ebenfalls (wieder einmal) überlegen, ob er seine Kundendaten wirklich Sony mitteilen will, wenn diese im Klartext gespeichert und selbst von einfachsten Skript-Kiddies geholt werden können...

  9. Re: Unfassbar!

    Autor: syntax error 03.06.11 - 10:02

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hui, hier weht ja auf einmal ein ganz andere mir recht sympathischer
    > Wind^^
    > Überhaupt keine "Selbstjustiz ist kacke" und "Armes Sony" Rufe mehr...wo
    > sind die denn alle hin, die Verteidiger des Rechtsstaats?


    Sonybasher sind doch immer die ersten, wenn es solche Meldungen gibt.

  10. Re: Unfassbar!

    Autor: syntax error 03.06.11 - 10:04

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von denen? Da haben die sich auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert... Und
    > mancher Kunde wird sich wohl ebenfalls (wieder einmal) überlegen, ob er
    > seine Kundendaten wirklich Sony mitteilen will, wenn diese im Klartext
    > gespeichert und selbst von einfachsten Skript-Kiddies geholt werden
    > können...


    Und wer garantiert diesen Kunden, dass deren Daten woanders sicher sind und nicht im Klartext gespeichert werden? So gesehen dürftest du dich eigentlich nirgendwo mehr anmelden.

  11. Re: Unfassbar!

    Autor: watcher 03.06.11 - 10:05

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonybasher sind doch immer die ersten, wenn es solche Meldungen gibt.

    Jemanden auf seine augenscheinlichen Fehler hinzuweisen ist bashing? ;)

  12. Re: Unfassbar!

    Autor: der_wahre_hannes 03.06.11 - 10:06

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hui, hier weht ja auf einmal ein ganz andere mir recht sympathischer
    > Wind^^
    > Überhaupt keine "Selbstjustiz ist kacke" und "Armes Sony" Rufe mehr...wo
    > sind die denn alle hin, die Verteidiger des Rechtsstaats?

    Tja, es kommt halt auch immer auf die Meldung drauf an, nicht wahr? Schreibt eine ominöse Hackergruppe: "Wir wollen Sony in die Knie zwingen" (aber gleichzeitig sagen: "Wir zielen nicht auf die Gamer ab", hää?) dann packt man sich natürlich an den Kopf und fragt sich, ob die ihre Fähigkeiten nicht besser einsetzen könnten.

    Kommt aber eine Gruppe an, hackt eine Seite und veröffentlicht dann, wie sie vorgegangen sind, was die Schwachstellen sind, etc. dann stufe ich sowas als "white hat" ein, da braucht einem Sony nicht leid tun.

    Aber hauptsache mal wieder blöd dahergeredet, nicht wahr?

  13. Re: Unfassbar!

    Autor: watcher 03.06.11 - 10:09

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer garantiert diesen Kunden, dass deren Daten woanders sicher sind und
    > nicht im Klartext gespeichert werden?

    Niemand, daher sollten diese Hackerangriffe auch nicht verurteilt werden, denn schließlich dienen sie ja nur der Qualitätssicherung.. ;)

  14. Re: Unfassbar!

    Autor: Bady89 03.06.11 - 10:13

    Das ist die Rache dafür , das Sony unteranderen die ganze Musik bei Youtube Sperren lässt.
    Was die Angreifer da mit Sony machen ist einfach nur Balsam für die Seele und ein Stück Wiedergutmachung für all die gesperrten Videos .
    Danke !

  15. Re: Unfassbar!

    Autor: watcher 03.06.11 - 10:18

    Wie würde Obama sich nun artikulieren? "Justice has been done"
    Ok, noch nicht ganz, aber wie heißt es so schön: Der Weg ist das Ziel..

  16. Re: Unfassbar!

    Autor: Astorek 03.06.11 - 10:29

    Sony hat wesentlich mehr auf dem Kerbholz, als "nur" Youtube-Videos zu sperren. Der Musikmarkt wird von Sony förmlich mit Einheitsbrei überschwemmt, gegen Filesharer werden Millionenbeträge an Schadenersatz aufgrund von IP-Adressen verlangt, während die Musiker selbst regelrecht ausgenommen werden... Es gab in der Vergangenheit Statements von Sony-Managern, die unmissverständlich klar machen, dass Sony am Liebsten das Internet als Ganzes wieder abschaffen möchte. Kopierschutzsoftware, die Rootkits installieren und ohne Genehmigung persönliche Daten ins Internet übertragen (dabei ironischerweise auch gegen GPL-Lizenzen verstoßen, weil ein Teil der Anwendung aus OS-Software besteht), gibts auch noch... Sony hatte während der ersten beiden Urheberrechtsnovellen eine wichtige Rolle dabei gespielt, dass z.B. Kopierprogramme hierzulande nur "entschärft" verkauft werden dürfen etc...

  17. Re: Unfassbar!

    Autor: unsigned_double 03.06.11 - 10:30

    > Vorallem verstehe ich nicht, warum innerhalb weniger Tage schon die dritte
    > (wenn ich mich nicht verzählt habe) Seite gehackt werden konnte - sind denn
    > die zuständigen IT-Leiter nicht mal auf die Idee gekommen, nach dem ersten,
    > spätestens nach dem zweiten Angriff mal ihre Systeme im Bereich
    > Datensicherheit durchzuchecken? Oder sind dort 75% der Arbeiter
    > Praktikanten, was ich mir bei Sony durchaus vorstellen könnte...

    Die Realität ist viel schlimmer : alteingesessene Kompetenzsimulatoren bei Sony werden nun mit aller Macht den Schuldigen woanders "suchen" bzw. produzieren - man will ja nicht den Job verlieren oder entblösst werden. Die "Praktikanten" sind leider die Entscheidungsträger und vermeintlichen Fachmenschen - die beschwören nun ein Opferlamm und kehren die Geschichte mit der Zeit sauber unter den Tisch, es soll ja niemand erfahren dass man das falsche Studium erwählt hat.

  18. Re: Unfassbar!

    Autor: watcher 03.06.11 - 10:43

    Viel schlimmer ist eigentlich wie mit diesem ganzen Thema auch rechtlich in Bezug auf Datenschutz der Kunden oder Ähnlichem verfahren wird. Wenn ein Bürger bspw. sein WLAN nicht richtig verschlüsselt (oder Verschlüsselungsmethoden verwendet, welche dann vom Gericht als unzureichend erachtet werden) wird dieser sogleich wegen Störer-Haftung in Gewahrsam genommen - ganz zu schweigen von den horrenden Schadensersatzklagen, welche auf ihn zukommen können. Ein riesiger Konzern wie Sony (welcher in diesem Gebiet bewandert sein sollte, da er ja selbst in dieser Branche kommerziell agiert) hat jedoch keine größeren Konsequenzen und Schänden (abgesehen derer des Images) zu fürchten.

  19. Re: Unfassbar!

    Autor: Rapmaster 3000 03.06.11 - 10:44

    Bady89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist die Rache dafür , das Sony unteranderen die ganze Musik bei Youtube
    > Sperren lässt.


    Aha, weil Sony Music gerne Videos bei YT sperrt ist es ok, wenn Sony Pictures gehackt wird?

  20. Re: Unfassbar!

    Autor: Bady89 03.06.11 - 10:48

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony hat wesentlich mehr auf dem Kerbholz, als "nur" Youtube-Videos zu
    > sperren. Der Musikmarkt wird von Sony förmlich mit Einheitsbrei
    > überschwemmt, gegen Filesharer werden Millionenbeträge an Schadenersatz
    > aufgrund von IP-Adressen verlangt, während die Musiker selbst regelrecht
    > ausgenommen werden... Es gab in der Vergangenheit Statements von
    > Sony-Managern, die unmissverständlich klar machen, dass Sony am Liebsten
    > das Internet als Ganzes wieder abschaffen möchte. Kopierschutzsoftware, die
    > Rootkits installieren und ohne Genehmigung persönliche Daten ins Internet
    > übertragen (dabei ironischerweise auch gegen GPL-Lizenzen verstoßen, weil
    > ein Teil der Anwendung aus OS-Software besteht), gibts auch noch... Sony
    > hatte während der ersten beiden Urheberrechtsnovellen eine wichtige Rolle
    > dabei gespielt, dass z.B. Kopierprogramme hierzulande nur "entschärft"
    > verkauft werden dürfen etc...


    Das kommt natürlich alles noch dazu.
    Wollte jetzt nich noch mit Sony Maleware und co anfangen.
    Ich kenne die Storys alle ... Eben desshalb hat Sony einen Langsamen Qualvollen (Finanziellen) Tot verdient.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Experte* - Hochautomatisiertes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim, München, Weissach
  3. Embedded Systems Developer (m/w/d) - Automation Production Systems
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  4. Senior Consultant (m/w/d) SAP Finance and Analytics
    Witzenmann GmbH, Pforzheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 56,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a.
  3. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de