1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Letzte Verhandlungen: Jetzt wird es…

Freud läßt grüßen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freud läßt grüßen

    Autor: Inga123 14.12.15 - 10:03

    "Eine Garantie für den Missbrauch von persönlichen Daten kann auch die beste Verordnung nicht bieten. " Doch, die gibt es....

  2. Re: Freud läßt grüßen

    Autor: RaZZE 14.12.15 - 10:14

    Inga123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Eine Garantie für den Missbrauch von persönlichen Daten kann auch die
    > beste Verordnung nicht bieten. " Doch, die gibt es....

    Ja? Dann bitte, erhelle uns

  3. Re: Freud läßt grüßen

    Autor: matok 14.12.15 - 10:39

    Er meint zum einen, dass Unternehmen im Dunkeln vielleicht trotzdem machen, was sie wollen. Und er meint, dass Nutzer auch einfach entsprechenden Bedingungen zustimmen können. Das Schlusswort des Artikels ist dementsprechend sehr gut gewählt.

  4. Re: Freud läßt grüßen

    Autor: Moe479 14.12.15 - 10:48

    "Garantie für Missbrauch" ... xD

    was man kann wird auch gemacht, völlig unabhäng vom gesetzgeber und dem willen des kleinen nutzers. sollange es keine harten und dichten kontrollen von entsprechend ausgebildeten und zugangsberechtigtem personal, welchen vorallem unabhängig agiert und nicht unternehmens oder regierungsgesteuert durch die gegend lamentiert ist das wie eine garantie, dass das kind im brunnen stirbt.

    interesannt ist das kontra verhalten von den herren doberinth und oettinger ... datenschutz ist mit der cdu/csu damit kein thema ... im negativsten sinne, wer diese hanseln bzw. ihre partei wählt, der will offensichtlich den datenschutz abschaffen!

  5. Re: Freud läßt grüßen

    Autor: AllAgainstAds 14.12.15 - 11:33

    Also wer mit Daten seiner Kunden zu tun bekommt und diese in welcher Form und zu welchen Zweck auch immer einsammelt und verwendet, hat sich meiner Meinung nach einer strengen Zertifizierung zu unterwerfen und entsprechend dafür zu sorgen, das die entsprechend geschulten Leute über die sie Zertifizierung wachen. Gesetze allein bewirken da nichts, Befähigungen und Nachweise schon eher, denn dann hat es das Gesetz auch einfacher Konsequenzen zu ziehen.
    Alles Aufweichen nur zu Wohle einiger weniger Industriezweige und zum Nachteil der Menschen, die damit leben müssen, kann nicht im Sinne Europas und schon gar nicht im Sinne der Menschen, die mit Ihren Steuergeldern den Wahnsinn Europa finanzieren müssen.
    Lobbyismus muss begrenz werden und die Belange der Menschen nach Datenschutz muss weit höher stehen, als die Profilgier der Wirtschaft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. AWEK GmbH, Hamburg-Hammerbrook
  3. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  4. afb Application Services AG, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor