1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leutheusser-Schnarrenberger: Bei…

Ist ja alles schön und gut ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist ja alles schön und gut ...

    Autor: Dadie 27.11.10 - 15:53

    Ist ja schön und gut, aber auch Quick-Freeze widerspricht jeglichen Regeln einer Demokratie und somit auch dem Grundgesetz. Ob ich jetzt nur ein paar Wochen oder ein paar Monate gegen das Grundgesetz verstoße, ist für mich kein Unterschied. Auch Quick-Freeze widerspricht dem Grundgesetz und ist daher verfassungswidrig. Warum Menschen die offenkundig die Verfassung der BRD angreifen frei herum laufen dürfen, ist mir wahrlich schleierhaft. Wir haben durchaus unsere Rede- und Meinungsfreiheit in Deutschland. Aber diese hat eben auch ihr Ende irgendwo.

    Solche Menschen müssten vom Verfassungsschutz beobachtet und falls nötig vor Gericht gezerrt werden. Wer Gesetz macht, welche offenkundig gegen das Grundgesetz sind, gehört seines Politischen Amtes entzogen so wie allen Privilegien des besagten Amtes.

    Aber in Zeiten wo man mit dem Wort "TERROR" den 3ten Artikel des GG außer kraft legen kann soll mich wohl gar nichts mehr wundern.

  2. Re: Ist ja alles schön und gut ...

    Autor: Kritischer Kunde 27.11.10 - 17:38

    > Ist ja schön und gut, aber auch Quick-Freeze widerspricht jeglichen Regeln einer Demokratie und somit auch dem Grundgesetz.
    Ich glaube Du verwechselst da was.
    VDS: Ohne jeglichen Verdacht, daher höchst verfassungswidrig.
    QuickFreeze: Bei KONKRETEM Verdacht werden NOCH vorhandene IP-Daten festgehalten und herausgegeben.
    Speichert ein Provider jetzt NICHTS oder nur 24 Std. und es sind keine Daten mehr da, haben die Ermittler schlichtweg PECH.

    Ebenfalls kritisch sehe ich den Entwurf einer "Mini-VDS" oder eines verdachtslosen QuickFreeze. Oder dass wegen jedem Kleinscheiß ein Freeze gemacht wird um die Leute dann Jahre (!!!) später (Abarbeitung dauert halt solange) zu belästigen.

  3. Re: Ist ja alles schön und gut ...

    Autor: Ein Mensch 28.11.10 - 16:51

    Beim QuickFreeze geht es im wesentlich um die Speicherung in die Zukunft, d.h. sobald ein Verdacht besteht wird beobachtet. Das entspricht der klassischen Arbeit der Polizei im realen Leben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. HALFEN GmbH, Langenfeld
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Claranet GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12