1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Libressl: OpenBSD startet offiziell…

wissenschaftlich designt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wissenschaftlich designt

    Autor: ChilliConCarne 22.04.14 - 14:10

    Und dann Comic Sans als Schrift die erst per Donation weg geht. Ob was vernünftiges bei diesem "Aktionismus"-Fork rauskommt, bezweifel ich jetzt auch erstmal. Eine Entfernung von "unnötig betrachteten Bestandteilen" liest sich, wie ich finde, bei solch essentiellen Bibliotheken nicht sauber geplant.

  2. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: demon driver 22.04.14 - 14:14

    Ich hab gerade kein Endgerät da, auf dem Comic Sans drauf wäre, das kommt hier in einer normalen serifenlosen Schrift, und blinken tut hier gerade auch nichts (Chrome, Android)... aber der Ansatz dort ist in der Tat nicht mal in einem irgendwie abgedrehten Nerd-Style cool oder gar seriös.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.14 14:15 durch demon driver.

  3. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: ManInTheMiddle 22.04.14 - 15:07

    Aah, der erste Web-Hipster, der sich aufregt.

    Ich denke, der Fork ist beim OpenBSD-Projekt in ganz guten Händen.

  4. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: LordSiesta 22.04.14 - 15:13

    ChilliConCarne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann Comic Sans als Schrift die erst per Donation weg geht.

    Wissenschaftliches Design und Comic Sans gehen gar wunderbar zusammen, wie der Vortrag über die Entdeckung des Higgs-Bosons zeigt. Der ist nämlich ebenfalls komplett in Comic Sans gesetzt ;)

    Grueße

  5. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: F4yt 22.04.14 - 15:42

    Ich denke, das war auch Sinn der Sache. Wobei sich das irgendwie so anfühlt als versuche man Hipster mit Hipsterzum zu "nerven". Ist die Verwendung von Comic Sans MS doch erst seit der Verwendung in erwähnter Präsentation "Hip"...

  6. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 22.04.14 - 15:47

    ChilliConCarne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann Comic Sans als Schrift die erst per Donation weg geht.

    Find ich völlig legitim, denn nur User schlechter Systeme haben standardmäßig überhaupt Comic Sans installiert. Und wer auf einem guten System nachträglich Comic Sans installiert, hat es auch nicht anders verdient.

  7. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: furanku1 22.04.14 - 18:01

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wissenschaftliches Design und Comic Sans gehen gar wunderbar zusammen, wie
    > der Vortrag über die Entdeckung des Higgs-Bosons zeigt. Der ist nämlich
    > ebenfalls komplett in Comic Sans gesetzt ;)

    *räusper* Es ist richtig, dass er in Comic Sans gesetzt ist. Ob das wunderbar mit einem "wissenschaftlichen Design" zusammengeht, ist eine ganz andere Frage. Ich bin selber Physiker und habe schon viele Plakate und Präsentationen gesehen, die mich eines gelehrt haben: Physiker sind im Allgemeinen ziemlich schlechte Grafiker oder Designer.

  8. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: LordSiesta 22.04.14 - 20:31

    furanku1 schrieb:
    > Physiker sind im Allgemeinen ziemlich schlechte Grafiker oder Designer.

    Das glaub ich, dennoch war mein Beitrag komplett ironisch gemeint ;-)

  9. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: furanku1 22.04.14 - 20:54

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > furanku1 schrieb:
    > > Physiker sind im Allgemeinen ziemlich schlechte Grafiker oder Designer.
    >
    > Das glaub ich, dennoch war mein Beitrag komplett ironisch gemeint ;-)

    Ich würde ja gerne glauben, dass die Comic Sans der Higgs-Präsentation auch irgendwie "ironisch" gemeint oder ein Insider-Witz war. Guck Dir z.B. mal an wie das Pinguin-Diagramm in der Elementarteilchenphysik zu seinem Namen gekommen ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Pinguin-Diagramm

    Leider habe ich aber wirklich schon so schlechte Poster und Slides gesehen, dass ich mir nicht sicher bin. Auf jeden Fall gab es hinterher den April-Scherz des CERN, dass aufgrund des großen Erfolges nun die Comic Sans als Standard-Schrift für alle weiteren Veröffentlichungen vorgeschrieben sei.

    Was aber kein Witz ist: Alle Veröffentlichungen des Cerns werden AFAIK vor der Freigabe per Skript auf einen sehr peinlichen Tippfehler im Wort "Hadron" untersucht ... ;)

  10. Re: wissenschaftlich designt

    Autor: violator 22.04.14 - 22:41

    Solche Leute haben einfach kein Gefühl für Design. Ich frag mich ständig bei furchtbaren Word/PP-Dateien, warum manche Leute das tun was sie tun. Bei manchen könnte man denken, sie müssen einfach alle Möglichkeiten nutzen, die ihnen zur Verfügung gestellt werden. Und wenn man nen Pfeil mit Text machen will, dann muss der nunmal ne Kontur, Verlauf und Schatten haben. Und Texte müssen einfach normal, bold, kursiv, unterstrichen, grün, blau, gelb und rot sein. Und in mindestens 5 Schriftgrößen und Schriftarten. Weil is so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.14 22:42 durch violator.

  11. Der letzte Satz auf der Seite...

    Autor: Jens_KS 23.04.14 - 07:26

    "Donate now to stop the Comic Sans and Blink Tags"

    ... zeigt doch sehr schön, dass den Entwicklern die Schwächen der Seite durchaus bewusst sind und was jeder einzelne dagegen tun kann ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  2. BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  4. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  2. 8,97€
  3. 9,49€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams