Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux-Kernel: Gefährliche…

Linux-Kernel: Gefährliche Sicherheitslücke bleibt ein Jahr unentdeckt

Eine Schwachstelle im Netzwerkstack des Linux-Kernels blieb den Entwicklern mehr als ein Jahr verborgen. Hackern war sie jedoch bereits seit Mitte 2012 bekannt. Ein Exploit ist seitdem im Umlauf.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fehler oder einschleusen von Maleware? (Seiten: 1 2 3 ) 50

    honk | 26.02.13 09:46 27.02.13 15:20

  2. Tatsächlich aus der Ferne? 15

    DaDone | 26.02.13 10:18 27.02.13 09:56

  3. Hallo 2013 4

    nerd1337 | 26.02.13 20:42 27.02.13 09:40

  4. @Golem 3

    Thaodan | 26.02.13 14:04 26.02.13 14:39

  5. stimmt - wirklich zu einfach ! 4

    Anonymer Nutzer | 26.02.13 10:58 26.02.13 14:06

  6. Mit Linux wäre das nicht passiert...

    hungkubwa | 26.02.13 12:51 Das Thema wurde verschoben.

  7. Fehler im Artikel 2

    zonk | 26.02.13 10:59 26.02.13 12:31

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Kabelnetz: Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen
    Kabelnetz
    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

    Besonders kleinere Kabelnetzbetreiber sollten statt Docsis 3.1 das Koaxialkabel direkt durch Glasfaser ersetzen. Das alte Koaxkabel bleibe sonst immer ein Flaschenhals.

  2. Virtuelle Güter: Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen
    Virtuelle Güter
    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

    Der Umsatz mit Mikrotransaktionen lässt sich durch einfache Tricks noch steigern - und Activision hat dafür nun ein Patent. Bislang kommt das System aber nach Angaben der Firma noch nicht zum Einsatz.

  3. Nervana Neural Network Processor: Intels KI-Chip erscheint Ende 2017
    Nervana Neural Network Processor
    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

    Als Lake Crest entwickelt, möchte Intel den Nervana NNP noch in diesem Jahr veröffentlichen. Die Prototypen der ASICs laufen bereits, einer der Kunden für den KI-Chip wird Facebook.


  1. 17:40

  2. 17:02

  3. 16:35

  4. 15:53

  5. 15:00

  6. 14:31

  7. 14:16

  8. 14:00