1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Kritische Sicherheitslücke in…

Warum ist Samba überhaupt über das Internet erreichbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ist Samba überhaupt über das Internet erreichbar?

    Autor: Salzbretzel 26.05.17 - 17:32

    > Nach Angaben der Sicherheitsfirma Rapid7 sind derzeit etwa 110.000 Geräte weltweit am Netz, die eine verwundbare Version der Software verwenden.
    Ich bin nur ein normaler Samba Nutzer. Mein Server steht nicht direkt am Netz - erst muss sich über VPN eingewählt werden.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage - wieso sind die Samba Dienste direkt über das Internet erreichbar? Mir fällt gerade kein Grund ein.

    Es ist Freitag und ich nicht mehr so hellwach. Könnte mir jemand die Notwendigkeit erklären? Die will sich mir nicht erschließen

  2. Re: Warum ist Samba überhaupt über das Internet erreichbar?

    Autor: nille02 26.05.17 - 21:54

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist Freitag und ich nicht mehr so hellwach. Könnte mir jemand die
    > Notwendigkeit erklären? Die will sich mir nicht erschließen

    Sagt niemand das es so sein muss. Die Lücke kann aber genutzt werden um sich von einem Rechner über das ganze Netzwerk zu verteilen.

  3. Re: Warum ist Samba überhaupt über das Internet erreichbar?

    Autor: Apfelbrot 28.05.17 - 13:54

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Salzbretzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist Freitag und ich nicht mehr so hellwach. Könnte mir jemand die
    > > Notwendigkeit erklären? Die will sich mir nicht erschließen
    >
    > Sagt niemand das es so sein muss. Die Lücke kann aber genutzt werden um
    > sich von einem Rechner über das ganze Netzwerk zu verteilen.

    Doch, genau das sagt diese Zeile aus. Das sind Geräte die mit Samba im offenem Netz hängen. Ansonsten wüsste man doch gar nichts von denen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Datenspezialist (m/w/d) Krankenversicherung
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  3. IT-Anwendungsentwickler / Service Manager (m/w/d)
    Bistum Augsburg, Augsburg
  4. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tretroller: Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen
Tretroller
Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen

Elektrische Tretroller sind in deutschen Städten oft ein Umweltärgernis, für das die Betreiber einstehen sollten.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Tretroller Bergung eines E-Scooters kostet um die 200 Euro
  2. Rhein Versenkte E-Scooter werden von Unterwasser-Drohnen geborgen
  3. Forderung der Städte Verleihfirmen sollen schrottreife E-Scooter entsorgen

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
    Akkutechnologie
    Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

    Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
    2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
    3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape