Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux: Sicherheitslücke in x32-Code

Wer verwendet das eigentlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer verwendet das eigentlich?

    Autor: bloody.albatross 31.01.14 - 15:53

    Gibt es irgendeine Anwendung die die x32 ABI verwendet? Es ist schon ein tolles Feature, aber wenn es niemand verendet auch nutzlos. Vielleicht auf embedded Systemen? Dort ist dann die Sicherheit dann aber auch nicht so wichtig. Also wenn man dort Code im userspace ausführen kann reicht das schon.

  2. Re: Wer verwendet das eigentlich?

    Autor: Vertex 31.01.14 - 21:31

    Die Megaton Edition von Duke3D auf Steam ist in der Ubuntu-Version komplett gegen 32bit-Bibliotheken gelinkt, die werden diese ABI wohl nutzen (nur als Beispiel)

  3. Re: Wer verwendet das eigentlich?

    Autor: Thaodan 31.01.14 - 23:56

    die x32 API hat nichts mit der normalen 32bit API zu tun.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  4. Re: Wer verwendet das eigentlich?

    Autor: smurfy 01.02.14 - 11:33

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die x32 API hat nichts mit der normalen 32bit API zu tun.

    Genau so ist es. Bei heise gibt es einen sehr ausführlichen Artikel dazu:
    Linux’ neues Application Binary Interface x32

  5. Re: Wer verwendet das eigentlich?

    Autor: derats 01.02.14 - 13:19

    bloody.albatross schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es irgendeine Anwendung die die x32 ABI verwendet? Es ist schon ein
    > tolles Feature, aber wenn es niemand verendet auch nutzlos. Vielleicht auf
    > embedded Systemen? Dort ist dann die Sicherheit dann aber auch nicht so
    > wichtig. Also wenn man dort Code im userspace ausführen kann reicht das
    > schon.

    Ich weiß von einigen kleineren HPC-Anwendungen, die die x32 ABI benutzen, da das etwas schneller ist, wenn man nicht mehr als 32 Bit RAM addressieren muss. Dann spart man nämlich zum einen etwas Speicher als auch Platz in den Registern, kann aber trotzdem die vielen tollen x64 Befehle nutzen.

    Ich glaube nicht, dass x32 für Heim und Desktopanwendungen interessant ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.14 13:19 durch derats.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. über vietenplus, Berlin
  3. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth bei Nürnberg
  4. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47