1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Live-Betriebssystem: Tails 2.4…

Icedove Änderungen, was genau wurde verbessert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Icedove Änderungen, was genau wurde verbessert?

    Autor: ikhaya 11.06.16 - 08:38

    Bisher find ich auf der Tails Seite für:

    "Das Tails-Team hat nach eigenen Angaben neue Konfigurationen für Icedove entwickelt, die die automatische Erkennung von Maileinstellungen verbessern sollen. "

    Nur die Aussage dass Enigmail nun PGP Schlüssel über TLS abruft, was es aber nicht ganz trifft, oder?

  2. Re: Icedove Änderungen, was genau wurde verbessert?

    Autor: Moe479 11.06.16 - 08:56

    als ich den bird letztes mal für jemanden eingerichtet habe fiel mir auf, dass mit email, nutzer und pw eigentlich alles bis auf ende zu ende verschlüsselung automatisch und richtig eingerichtet wurde ... das hat der server wohl auf anfrage dem vogel schon gegeben, kann sein, dass die eistaube das jetzt auch in ähnlichem umfang kann, dass das weitgehend übernommen wurde.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.16 08:58 durch Moe479.

  3. Re: Icedove Änderungen, was genau wurde verbessert?

    Autor: bremse 11.06.16 - 14:40

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als ich den bird letztes mal für jemanden eingerichtet habe fiel mir auf,
    > dass mit email, nutzer und pw eigentlich alles bis auf ende zu ende
    > verschlüsselung automatisch und richtig eingerichtet wurde ... das hat der
    > server wohl auf anfrage dem vogel schon gegeben, kann sein, dass die
    > eistaube das jetzt auch in ähnlichem umfang kann, dass das weitgehend
    > übernommen wurde.

    Ich weiß ja nicht, wie du das automatisch hinbekommen hast, aber eine "Ende zu Ende Verschlüsselung"?

    Im Artikel fand ich lediglich das hier:
    "Außerdem sollen Mails nur noch über gesicherte Verbindungen abgeholt werden."

    Das liest sich für mich so, als ob man nun auch mit Zufall, Argwillen oder Boshaftigkeit keine ungesicherte Verbindung mehr zwischen Client und Server hinbekommen kann.

    Egal, ob der Vogel das standardmäßig auch so macht, man kann dort aber noch immer ungesicherte Verbindungen konfigurieren, was beim Täubchen eben nicht mehr funktioniert.

    Aber, wie auch immer, all das hat mit E2E-Verschlüsselung noch gar nichts zu tun. ;-)

  4. Re: Icedove Änderungen, was genau wurde verbessert?

    Autor: Moe479 11.06.16 - 22:47

    natürlich nicht, nur was kann man an "bis auf" nicht verstehen?

    ich habe mich nicht näher damit beschäftigt, aber anscheinend wird der server danach gefragt welche möglichkeiten er unterstützt und die als am sichersten davon eingestufte genommen, ohne dass der nutzer beim einrichten dazu befragt wird, man muss nicht mehr unter erweitert alles selbst einstellen, verfahren, ports ... etc.

    dass icedove unverschlüsselte verfahren nun nicht mehr bedienen soll, ist maximal eine entscheidung, die imho zu den mit der distribution angestrebten zielen passt.

    wer das dennoch anders braucht/will, kann sich doch einfach thunderbird oder anderes installieren, ich sehe da kein problem bei.

    darüber hinaus wäre es natürlich wüschenswert ende zu ende verschlüssteltes mailing über ein weitgehend für die briete masse verständlich geführten dialog gleich integriert dem nutzer mit anzubieten, oder nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 189€ (inkl. Direktabzug), WD Red Plus NAS-Festplatte 4 TB...
  2. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  3. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...
  4. (u. a. MatePad T 10s 10,1 Zoll 64GB für 175€, MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
    2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
    3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar