1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech Options: Logitech-Software…

Logitech Gaming Software

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Logitech Gaming Software

    Autor: ruokanga 14.12.18 - 18:04

    Könntet Ihr bitte mal nachforschen, was Logitech bezüglich der Gaming Software da macht? Die Mitarbeiter dort sowie der verantwortliche Softwarehersteller antworten mir nicht zufriedenstellend und nehmen mich nicht ernst:

    Ohne Erwähnung in den AGB oder anderswo wird bei Installation der Logitech Gaming Software ein Discord Dienst mitinstalliert. Dieser sendet fleißig Anfragen an eine Internetadresse von Discord, auch wenn dies gar nicht installiert und genutzt wird. Die Mitarbeiter bei Logitech antworten nicht, die bei Discord haben keine Ahnung, um was es geht und was da gesendet wird; dort ist der Schriftverkehr auch sehr kindlich gehalten.

    Finde es bedenklich, dass dies niemand ernst nimmt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.18 18:05 durch ruokanga.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, München, Ottobrunn
  3. Weber Automotive GmbH, Markdorf
  4. Virtual Forge GmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

  1. Warcraft 3 Reforged angespielt: "Was ist denn das für ein Alptraum!"
    Warcraft 3 Reforged angespielt
    "Was ist denn das für ein Alptraum!"

    Mit Warcraft 3 Reforged hat Blizzard die Neuauflage eines Klassikers veröffentlicht - aber richtig gut ist die Umsetzung nicht geworden. Golem.de zeigt den Unterschied zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik im Vergleichsvideo.

  2. Hintertüren: Regierungsplan sieht Milliardenstrafen für 5G-Ausrüster vor
    Hintertüren
    Regierungsplan sieht Milliardenstrafen für 5G-Ausrüster vor

    Drei Bundesministerien sehen laut einem vertraulichen Bericht extrem hohe Strafen für 5G-Ausrüster vor, wenn sie die Integrität oder Verfügbarkeit der Netze verletzten. Zweistellige Milliardenbeträge stehen wohl für Huawei oder Cisco auf dem Spiel.

  3. Google Home: Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt
    Google Home
    Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt

    Abermals hat Google smarte Lautsprecher durch ein Firmware-Update unbrauchbar gemacht. Anders als im Herbst vergangenen Jahres sind diesmal vor allem Kunden betroffen, die am Vorschauprogramm von Google teilgenommen haben.


  1. 13:41

  2. 13:17

  3. 12:27

  4. 12:05

  5. 11:52

  6. 11:45

  7. 11:30

  8. 10:55