1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lovoo: Sicherheitslücke ermöglicht…

lastOnline Timestamp noch enthalten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: Xiut 07.10.16 - 10:54

    Früher war auch noch der Timestamp von der letzten Aktion bei Lovoo auf die Sekunde genau in den Nutzerdaten, die über die API kamen, enthalten.
    So konnte man früher nicht nur auf die Stunde genau sehen, wann wer online/aktiv war, sondern theoretisch wirklich "live" sehen, ob die Person gerade aktiv bei Lovoo unterwegs ist, was ich schon heftig fand..

  2. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: am (golem.de) 07.10.16 - 11:57

    Ja, ist noch drin.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: chewbacca0815 07.10.16 - 14:00

    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ist noch drin.

    Ich hatte gerade eben "Last Onenight time stamp" gelesen ......

    Was ist denn so schlimm daran, wenn eine Dating-App herausgibt, wer wann wie wo aktiv war bzw. ist? Und was kann das Bewegungsprofil uns mitteilen? Geht es hierbei nicht im Kern um etwa ca. 15 cm vor und zurück?

    Oder man verbindet die App mit einem dieser App-gesteuerten Spielzeuge und bastelt sich daraus eine besondere Smart Home Umgebung. Passend zur Bewegung gibt's dann die richtige Musik dazu. Bei 120 Beats per Minute sollte aber Schluss sein, sonst artet es in Arbeit aus :o)

  4. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: Xiut 07.10.16 - 14:03

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > am (golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, ist noch drin.
    >
    > Ich hatte gerade eben "Last Onenight time stamp" gelesen ......
    >
    > Was ist denn so schlimm daran, wenn eine Dating-App herausgibt, wer wann
    > wie wo aktiv war bzw. ist? Und was kann das Bewegungsprofil uns mitteilen?
    > Geht es hierbei nicht im Kern um etwa ca. 15 cm vor und zurück?
    >
    > Oder man verbindet die App mit einem dieser App-gesteuerten Spielzeuge und
    > bastelt sich daraus eine besondere Smart Home Umgebung. Passend zur
    > Bewegung gibt's dann die richtige Musik dazu. Bei 120 Beats per Minute
    > sollte aber Schluss sein, sonst artet es in Arbeit aus :o)

    Schon mal an mögliches Stalking gedacht? Ist nicht so selten wie man denkt... Und wenn man sich mal anschaut, was für Nachrichten Mädchen und Frauen bei Lovoo bekommen, sollte man solche Informationen besonders schützen und nicht noch leichtsinnig "herausbrüllen".

    Und allein auf die Sekunde genau zu wissen, wann wer gerade was auf Lovoo macht, sollte nicht unterschätzt werden...

  5. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: chewbacca0815 07.10.16 - 14:24

    Xiut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal an mögliches Stalking gedacht? Ist nicht so selten wie man denkt...

    Dann sollte man aber nicht an solchen "Diensten" teilnehmen, wenn man schon damit ein Problem haben sollte. Sorry, aber jeder ist für sich selbst verantwortlich! Nicht immer das eigene Unvermögen versuchen anderen aufzuladen. App und Mitgliedschaft löschen, fertig.

  6. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: Xiut 07.10.16 - 14:28

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schon mal an mögliches Stalking gedacht? Ist nicht so selten wie man
    > denkt...
    >
    > Dann sollte man aber nicht an solchen "Diensten" teilnehmen, wenn man schon
    > damit ein Problem haben sollte. Sorry, aber jeder ist für sich selbst
    > verantwortlich! Nicht immer das eigene Unvermögen versuchen anderen
    > aufzuladen. App und Mitgliedschaft löschen, fertig.

    Sorry, aber das ist ignoranter Bullshit... Woher soll denn der normale Lovoo-Nutzer wissen, dass Lovoo so dumm ist und diese Daten einfach jedem zur Verfügung stellt und das sogar (bis vor kurzem) nicht angemeldeten Nutzern?

    So eine Aussage ist entsprechend echt dumm... Oder bist du auch selbst schuld, wenn Golem dein Passwort einfach deine Email-Adresse veröffentlichen würde, obwohl du eigentlich davon ausgehen kannst, dass niemand einfach deine Email-Adresse einsehen kann?

  7. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: chewbacca0815 07.10.16 - 14:43

    Xiut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber das ist ignoranter Bullshit... Woher soll denn der normale Lovoo-Nutzer wissen, dass Lovoo so dumm ist und diese Daten einfach jedem zur Verfügung stellt und das sogar (bis vor kurzem) nicht angemeldeten Nutzern?

    Spätestens jetzt, nach Lesen dieses Artikels, gibt's keine Ausreden mehr. Nenn mich gerne ignorant, aber wer in der heutigen Zeit immer noch meint, er/sie hätte irgendeine Privatshäre, hat's immer noch nicht überrissen, wie das System funktioniert.

  8. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: Xiut 07.10.16 - 14:47

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber das ist ignoranter Bullshit... Woher soll denn der normale
    > Lovoo-Nutzer wissen, dass Lovoo so dumm ist und diese Daten einfach jedem
    > zur Verfügung stellt und das sogar (bis vor kurzem) nicht angemeldeten
    > Nutzern?
    >
    > Spätestens jetzt, nach Lesen dieses Artikels, gibt's keine Ausreden mehr.
    > Nenn mich gerne ignorant, aber wer in der heutigen Zeit immer noch meint,
    > er/sie hätte irgendeine Privatshäre, hat's immer noch nicht überrissen, wie
    > das System funktioniert.

    Ja, JETZT... NACHDEM das offensichtlich ist... Aber nur weil du diesen Artikel gelesen hast, musst du nicht so entsprechend "allwissend" tun und meinen, dass sie sich ja auch einfach nicht bei so etwas anmelden brauchen, was kompletter Unsinn ist...

    Also diese "Logik" lässt mehr als zu wünschen übrig und ist alles andere als vernünftig..

  9. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: chewbacca0815 07.10.16 - 16:04

    Xiut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also diese "Logik" lässt mehr als zu wünschen übrig und ist alles andere als vernünftig..

    Hab _ich_ mit dem Stalking-Bullshit angefangen? Hab ich behauptet, die armen Mädchen würden verfolgt werden und/oder müssten vor sich selbst geschützt werden? Halt mal die Füsse still und komm wieder runter von Deiner Palme! Wenn jemand eine App zum Schnackseln braucht, kratzt ihn/sie der Datenschutz wohl am allerwengistens, da juckt's wo ganz anders!

    Und weil heute eh Freitag ist im Golem-Forum, interessiert mich Dein Gelabere sowieso nicht.

  10. Re: lastOnline Timestamp noch enthalten?

    Autor: Xiut 07.10.16 - 16:07

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Xiut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also diese "Logik" lässt mehr als zu wünschen übrig und ist alles andere
    > als vernünftig..
    >
    > Hab _ich_ mit dem Stalking-Bullshit angefangen? Hab ich behauptet, die
    > armen Mädchen würden verfolgt werden und/oder müssten vor sich selbst
    > geschützt werden? Halt mal die Füsse still und komm wieder runter von
    > Deiner Palme! Wenn jemand eine App zum Schnackseln braucht, kratzt ihn/sie
    > der Datenschutz wohl am allerwengistens, da juckt's wo ganz anders!
    >
    > Und weil heute eh Freitag ist im Golem-Forum, interessiert mich Dein
    > Gelabere sowieso nicht.

    Oh Gott.. da fehlt bei dir ja jegliches Verständnis und jegliche Logik.. Aber mal dir die Welt wie sie dir gefällt...

    Du tust mir auf jeden Fall sehr leid.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. ADAC Hansa e.V., Hamburg
  3. Thüringer Aufbaubank, AöR, Erfurt
  4. MicroNova AG, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Vivobook A705QA (17,3 Zoll) für 449€, Lenovo Chromebook C340 (11,6 Zoll) für 279€)
  2. 239,00€ statt 349,00€ (bei beyerdynamic.de)
  3. (u. a. Samsung GQ55Q90RGTXZG QLED für 1.509€, Samsung UE82RU8009 (82 Zoll, 207 cm) für 1...
  4. (Blu-ray 99,99€, 4K UHD 199,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28