Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lucky Thirteen: Sicherheitslücke in…

tls cbc

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. tls cbc

    Autor: h1j4ck3r 05.02.13 - 11:46

    Eigentlich liegt's doch dann nicht an tls sondern daran, dass tls symmetrische blockverschlüsselungsverfahren wie aes nutzt die im cbc betrieben werden. Somit müssten doch alle systeme die cryptosyteme im cbc nutzen davon betroffen sein, nicht nur tls, oder nicht?
    Wenn ich mit truecrypt was mit aes im cbc verschlüssele z.b. ?

    >wenn diese per CBC verschlüsselt werden
    Cbc ist nur ein modus in dem ein blockchiffre wie z.b. aes, oder (3)des betrieben werden, die tls nutzt.
    Es ist kein eigenständiger verschlüsselungsalgorithmus.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 12:01 durch h1j4ck3r.

  2. Re: tls cbc

    Autor: Wary 05.02.13 - 17:20

    Truecrypt nutzt seit 4.1 kein CBC mehr und warnt auch eindringlich alte Container zu ersetzen!

  3. Re: tls cbc

    Autor: dudida 20.02.13 - 21:11

    h1j4ck3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich liegt's doch dann nicht an tls sondern daran, dass tls
    > symmetrische blockverschlüsselungsverfahren wie aes nutzt die im cbc
    > betrieben werden.

    Doch, es liegt voll und ganz an TLS.
    CBC hat hierbei nur untergeordnet etwas zu tun.

    Wie kommst du auf irgendwas anderes? Wenn du nur Halbwissen hast und dir hier offensichtlich einfach was zusammenreimst, musst du das nicht unbedingt hier auch posten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Zühlke Engineering GmbH, München, Stuttgart, Hannover
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 680,54€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  3. 198,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop: Nur der Beste kommt in die Röhre
Hyperloop
Nur der Beste kommt in die Röhre
  1. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse
  2. ÖPNV Ganz schön abgefahren!
  3. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  2. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.

  3. 3G-Abschaltung: Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende
    3G-Abschaltung
    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

    In den Verträgen der Telekom wird jetzt auf die Vergänglichkeit der UMTS-Lizenzen hingewiesen. Die Frequenzen waren immer nur bis 2020 zugewiesen.


  1. 18:16

  2. 17:44

  3. 17:29

  4. 16:57

  5. 16:53

  6. 16:47

  7. 16:14

  8. 15:55