1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luftfahrt: Kritik an US-Kontrollen an…

Ist doch gut so...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch gut so...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.09.14 - 07:21

    Ist doch in Ordnung so. Besser man erfährt gleich hier, dass man im Land der Freiheit nicht erwünscht ist, als wenn man das nach einem langen Flug feststellen muss und direkt wieder zurück darf...

  2. Re: Ist doch gut so...

    Autor: Clooney_Jr 30.09.14 - 07:33

    es gab ja schon genug Menschen, die hingeflogen sind, und mit der nächsten Maschine wieder zurück mussten. Würde es auch lieber schon in Deutschland erfahren, als erst mal stundenlang hinzufliegen nur um zu erfahren, dass ich nicht rein darf.

  3. Re: Ist doch gut so...

    Autor: drsnuggles79 30.09.14 - 07:37

    ich hoffe das ist ironisch gemeint

  4. Re: Ist doch gut so...

    Autor: AlxM 30.09.14 - 07:44

    drsnuggles79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hoffe das ist ironisch gemeint

    +1
    wohl der Vorteil des Nachteils :)

  5. Re: Ist doch gut so...

    Autor: pierrot 30.09.14 - 08:22

    Wieso nicht? Dann erfährt man bereits vor dem langen Flug, dass man nicht einreisen darf, weil man zufällig Opfer der Quote geworden ist, die abgewiesen werden muss, damit die Beamten Erfolge vorzuweisen haben. Hat also nur Vorteile.

    Ändern tut es an dem kranken System allerdings nichts, es wird nur erträglicher ;-)

    Siehe auch:
    http://www.zeit.de/reisen/2014-07/usa-einreise-leseraufruf

  6. Re: Ist doch gut so...

    Autor: tomate.salat.inc 30.09.14 - 08:48

    Naja er hat leider schon recht. Es ist auf jeden Fall eine Besserung. Ändert aber nichts daran, dass die Informationen über mich haben möchten, die ich denen eigentlich nicht geben will.

  7. Re: Ist doch gut so...

    Autor: NERO 30.09.14 - 09:15

    Ich wette, man wird bei der Ankunft nochmal kontrolliert. Stand auch nichts gegenteiliges im Artikel und die Kontrollen finden im Zielflughafen an Sammelstellen statt - also für alle Passagiere.

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  8. Re: Ist doch gut so...

    Autor: plaGGy 30.09.14 - 09:27

    drsnuggles79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hoffe das ist ironisch gemeint


    Aufgrund der der Tatsache das der Flug je nach Ziel 5-11 Stunden dauern kann (NY oder LA) und man mit Pech wirklich dann dort vom Beamten nicht durch die Einreisekontrolle kommt obwohl die Papers i.O. sind, ist es vermutlich das kleinere Übel aus Sicht des Kunden, den die Kontrolle wird so oder so vorgenommen

    Ob diese Entwicklung gut ist aus Sicht des "freiheitsliebenden" Bürgers ist eine andere Sache. Letzten Endes könnte die USA auch einfach den Transitbereich rechtlich so "anpassen" das wir dort ohne vorherige Kontrolle garnicht erst reindürften.
    Dann wäre das Vorab sowieso schon Pflicht...

    Die einzige Frage die sich mir stellt ist: Könnten das nicht auch Deutsche AN tun?

  9. Re: Ist doch gut so...

    Autor: wmayer 30.09.14 - 09:32

    Im letzten Absatz:
    "Diese Prozeduren finden bislang bei der Ankunft statt, würden dort dann aber wegfallen."

  10. Re: Ist doch gut so...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.09.14 - 14:43

    Nein, eigentlich überhaupt nicht.

    Der Willkür bist du eh ausgesetzt. Aber dann gerate ich lieber hier an einen Arsch als dort.

  11. Re: Ist doch gut so...

    Autor: tingelchen 30.09.14 - 15:51

    > Letzten Endes könnte die USA auch einfach den Transitbereich rechtlich so "anpassen"
    > das wir dort ohne vorherige Kontrolle garnicht erst reindürften.
    > Dann wäre das Vorab sowieso schon Pflicht...
    >
    Können sie ja machen. Egal wie US Gesetze für deren Transit Bereich aussehen. Fakt bleibt das US Beamte keinerlei Befugnisse auf fremden Boden haben. Er ist genau so Zivilist wie man selbst.
    Wenn sie ihren Transit Bereich daher praktisch entfernen, kann halt niemand mehr Einreisen.

    Wenn die Jungs vorher den Privatbereich der einreisenden Ausschnüffeln wollen, dann kann man ja die Visumspflicht wieder einführen. Das gibt es dann halt nur nach Offenlegung des Intimbereichs. Problem gelöst.

  12. Re: Ist doch gut so...

    Autor: kelzinc 30.09.14 - 16:25

    Hier können die nicht alles mit dir machen was die wollen bei einer befragung, in den USA können die das also ist das eher ein vorteil für den Reisenden.
    Aber würde mich so ein Grenzbeamter so befragen würde ich sagen dan mache ich woanders Urlaub wo ich willkomen bin.

  13. Re: Ist doch gut so...

    Autor: tingelchen 30.09.14 - 16:35

    Visum gibt es nur bei der US Botschaft. Die US Botschaft ist US Hoheitsgebiet und damit das gleiche wie der US Flughafen.

    Es geht nicht um die Kontrollen an sich. Die sind eh der Witz schlecht hin. Sondern darum das US Beamten exekutive Rechte auf deutschem Boden zugesprochen bekommen. Und nur darum geht es und genau das geht gar nicht.

  14. Re: Ist doch gut so...

    Autor: AlxM 01.10.14 - 08:12

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Visum gibt es nur bei der US Botschaft. Die US Botschaft ist US
    > Hoheitsgebiet und damit das gleiche wie der US Flughafen.
    >
    > Es geht nicht um die Kontrollen an sich. Die sind eh der Witz schlecht hin.
    > Sondern darum das US Beamten exekutive Rechte auf deutschem Boden
    > zugesprochen bekommen. Und nur darum geht es und genau das geht gar nicht.

    naja.., in den Artikel stand etwas von Freiwilligkeit und dass die keine Rechte haben sondern es sind nur Empfehlungen die den Kontrollierten mitgeteilt werden; wenn der eine hier sagt "Sie dürfen nicht einreisen", die Person darf trotzdem einsteigen und mitfliegen. Dass die Person dann in die USA doch nicht reinkommt und zurück nach Hause muss, dass ist dann so sicher wie das Amen in der Kirche. Also, wenn es nur darum geht, den Reisenden das Leben zu erleichtern, dann ist ja gut. (P.S.-> und so macht man immer aus schwarz, weiß und umgekehrt... :( :( )

  15. Re: Ist doch gut so...

    Autor: plutoniumsulfat 01.10.14 - 09:15

    gut, wenn du dann aber in den USA umkehren darfst, haben sie theoretisch Exekutivrechte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de