1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac App Store: Kopierschutz angeblich…

Schrott im Appstore??

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schrott im Appstore??

    Autor: samy 07.01.11 - 18:16

    "Gizmodo berichtet derweil über eine noch nicht veröffentlichte Software namens Kickback. Diese soll den Kopierschutzmechnismus komplett aushebeln. Die Entwickler wollen Kickback aber nur dann veröffentlichen, wenn zu viel Schrott im Mac App Store zu finden ist"

    Dachte es gibt gar keinen Schrott in Apple Stores. Laut Steve Jobs, fliegt doch alles raus was nicht auf Dauer lustig ist oder ähnlich... *gg*

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: Schrott im Appstore??

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.01.11 - 18:43

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dachte es gibt gar keinen Schrott in Apple Stores. Laut Steve Jobs, fliegt
    > doch alles raus was nicht auf Dauer lustig ist oder ähnlich... *gg*


    Warst du nicht einer von denen, die lauthals "Zensur!" gerufen haben, als Apple eine Reihe völlig gleichartiger "Radio-Apps" (= Player mit neuer URL) aus dem App Store geworfen hat?

    Ach warte... du warst ja auch einer von denen, denen es weder um News noch um Information geht, sondern einfach nur ums rummeckern.

    Mach weiter. Kannste gut.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Re: Schrott im Appstore??

    Autor: samy 07.01.11 - 20:54

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Warst du nicht einer von denen, die lauthals "Zensur!" gerufen haben, als
    > Apple eine Reihe völlig gleichartiger "Radio-Apps" (= Player mit neuer URL)
    > aus dem App Store geworfen hat?

    Nee die News hab ich nicht gelesen... Aber Apple hat schon ganz andere Apps rausgeworfen, die Gründe sind sehr oft nicht nachvollziehbar. Oder warum fliegen Apps mit zuviel nackter Haut raus, aber das Playboys-App bleibt drin??? Doppelmoral!²Playboy zahlt wohl mehr. Aber hier ja gar nicht darum. Aber klar lesen ist schon eine Kunst.



    > Ach warte... du warst ja auch einer von denen, denen es weder um News noch
    > um Information geht, sondern einfach nur ums rummeckern.
    Achso?? Deswegen hab ich ja sogar einen Abschnitt aus der News zitiert...

    > Mach weiter. Kannste gut.
    Danke

    ² http://www.businessinsider.com/henry-blodget-apples-absurd-double-standard-boobs-skin-and-sex-apps-are-fine-when-big-media-makes-them-2010-2

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.11 20:58 durch samy.

  4. Re: Schrott im Appstore??

    Autor: SamyDeluxe 07.01.11 - 22:40

    Merkbefreit, wie immer ...

  5. Re: Schrott im Appstore??

    Autor: samy 08.01.11 - 10:49

    SamyDeluxe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Merkbefreit, wie immer ...

    Replay mein Staker bist du es wieder? Mit deinem Pseudonym?

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Writer / Technische Dokumentation (m/w/d) Schwerpunkt Publikation und Wissensmanagement
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. Key User SAP-MM (w/m/d) Einkauf / Logistik
    München Klinik gGmbH, München
  3. Systembetreuer (m/w/d) Logistik
    BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. Operations Technician
    über Page Personnel Deutschland GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMG Pro 15 (Early 2021) 15,6 Zoll Full HD 144Hz i7-10870H 16GB 500GB SSD RTX 3070 Max-Q für...
  2. (u. a.Samsung GQ55Q80A 55 Zoll QLED (2021) für 849,15€ inkl. Direktabzug, MSI MAG CH120 X Gaming...
  3. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  4. 549€ (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
    Elektronische Patientenakte
    Ganz oder gar nicht

    Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
    2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
    3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

    IAA Mobility 2021: Wohin rollt BMW?
    IAA Mobility 2021
    Wohin rollt BMW?

    IAA 2021 Volkswagen und Mercedes-Benz lassen keinen Zweifel an ihrer Zukunft in der Elektromobilität. Bei BMW ist das Bild nach der IAA undeutlich.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. i Vision Circular BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial
    2. Autoindustrie BMW fordert Daimler und VW zu gemeinsamem Betriebssystem auf
    3. BMW-CTO Frank Weber Keine digitale Technik ist relevanter als andere