1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Machine-Learning: Künstliche…

Machine-Learning: Künstliche neuronale Netze erleichtern Passwortcracking

Ein Machbarkeitsnachweis zeigt, dass künstliche neuronale Netzwerke mit etwas Training benutzt werden können, um Passwörter zu knacken. Selbst bei recht komplexen klappt das erstaunlich gut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Es gibt nur eine Lösung 20

    vulkman | 17.02.16 10:58 22.02.16 11:14

  2. Künstliche neuronale Netzwerke 7

    Xiut | 17.02.16 10:34 21.02.16 23:28

  3. Sätze als Passwort 3

    drsnuggles79 | 18.02.16 10:21 21.02.16 06:41

  4. Komplexe Passworte 4

    Salzbretzel | 17.02.16 11:10 17.02.16 19:16

  5. lohnt sich jetzt social engineering mehr? 2

    Füchslein | 17.02.16 10:58 17.02.16 16:25

  6. Ein paar Korrekturen (@ Golem) 1

    Tuxianer | 17.02.16 14:23 17.02.16 14:23

  7. Zahlenspiele: 2

    ashahaghdsa | 17.02.16 10:22 17.02.16 11:06

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PreSales Consultant (w/m/d) Security
    Bechtle Logistik & Service GmbH, Neckarsulm, Dortmund, Gaildorf
  2. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  3. IT Specialist Messaging - Exchange (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. (Junior) Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de