Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magento: Kreditkartendaten von bis zu…

Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: M.P. 19.01.18 - 18:19

    Ich habe auch einmal bei OnePlus ein Smartphone gekauft, aber das ist so lange her, dass ich gar nicht mehr weiß, ob über Paypal oder über KK ....

  2. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: gloqol 19.01.18 - 18:35

    Ja das wäre interessant.
    Habe direkt nach Erscheinen das op5 gekauft und bisher wurde nix von meiner KK abgebucht was ich nicht auch gekauft habe.

    Hoffentlich bleibt es so.

  3. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: Luzifel 19.01.18 - 19:18

    Hier gibt es das Oneplus Statement dazu:

    http://stadt-bremerhaven.de/oneplus-kreditkartendaten-von-rund-40-000-nutzern-wurden-gestohlen/

    > between mid-November 2017 and January 11, 2018, may be affected.

  4. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: watwerbisdudenn 20.01.18 - 03:11

    Schwache Leistung, Golem. Eine der wichtigsten Informationen, nämlich den ungefähren Zeitrahmen in dem die Daten abgefischt wurden, lässt man einfach unter den Tisch fallen?

    > 1. What happened
    >
    > One of our systems was attacked, and a malicious script was injected into the payment page code to sniff out credit card info while it was being entered.
    >
    > • The malicious script operated intermittently, capturing and sending data directly from the user's browser. It has since been eliminated.
    >
    > • We have quarantined the infected server and reinforced all relevant system structures.
    >
    > 2. Who's affected
    >
    > • Some users who entered their credit card info on oneplus.net between mid-November 2017 and January 11, 2018, may be affected. (...)
    >
    > • We have contacted potentially affected users via email.
    >
    > (...)

    Quelle: https://forums.oneplus.net/threads/0.752415/

  5. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: gloqol 20.01.18 - 16:20

    Danke dann bin ich ja raus.

  6. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: das_mav 21.01.18 - 09:51

    Hoffst du :)

    May be until now (Nein, steht da nicht) :P

  7. Re: Ein ungefährer Zeitrahmen in dem das Leck bestand wäre auch nett

    Autor: Bigfoo29 21.01.18 - 12:07

    Warum zur Hölle findest DU das und eine Golem-Redaktion(!) nicht? Es ist schon ein wenig ein ambivalentes Gefühl... einerseits machen die Jungs echt schöne Artikel, aber bei solchen, echt gravierenden Themen schlafen sie und schreiben gefühlt lediglich DPA-Meldungen ab. :/

    Auf meine Anfrage zum quasi gleichen Artikel vom 16.01. hat Golem nichtmal ansatzweise reagiert: https://forum.golem.de/read.php?115038,4998306

    Regards.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  3. über experteer GmbH, Franken/Bayern
  4. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. und Vive Pro vorbestellbar
  3. ab 349€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  2. Valve Switch-Pro-Gamepad läuft über Steam mit PC-Spielen
  3. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. Ujet Faltbare Elektroroller sollen die Stadt platzsparend erobern
  2. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  3. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden