1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malware: Kaspersky veröffentlicht US…

Interessante Zeiten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Zeiten

    Autor: M.P. 22.03.18 - 16:13

    Wenn man Computer-Sabotage entdeckt, macht man sich strafbar, weil man Terror-Ermittlungen behindert...

  2. Re: Interessante Zeiten

    Autor: chefin 22.03.18 - 16:20

    Polizei hat mehr Befugnisse. wenn du die Polizei dabei erwischt wie sie eine Türe aufbrechen, ist das kein Einbruch sondern Ermittlungsarbeit und du hast auch nicht das recht die Polizei zu behindern dabei.

    Bei Software hat man allerdings das Problem, das man nicht weis ob sie von den Guten oder Bösen kommt und kann dadurch ungewollt stören.

    Symantec wird ziemlich sicher keine Malware von US-Behörden als Virus erkennen, wohl aber Schadsoftware von Russland. Kaspersky könnte das russische Gegenstück sein. Logischerweise arbeitet man immer mit den Landesbehörden zusammen. Wir würden doch auch eher Massnahmen unserer Regierung fördern als Massnahmen welche die USA durchführt, wenn wir betroffen sind.

    Damit ist nun auch der Grund für die starke Ablehnung von Kaspersky in der USA bekannt. Sie lassen sich nicht kaufen von der NSA. Nun müssen wir halt schauen, wie stark sie sich vom KGB und Consorten haben kaufen lassen.

  3. Re: Interessante Zeiten

    Autor: RaZZE 22.03.18 - 16:23

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Polizei hat mehr Befugnisse. wenn du die Polizei dabei erwischt wie sie
    > eine Türe aufbrechen, ist das kein Einbruch sondern Ermittlungsarbeit und
    > du hast auch nicht das recht die Polizei zu behindern dabei.
    >
    > Bei Software hat man allerdings das Problem, das man nicht weis ob sie von
    > den Guten oder Bösen kommt und kann dadurch ungewollt stören.

    Och du.. das weißt du bei der Polizei auch nicht zwingend ;)

  4. Re: Interessante Zeiten

    Autor: bombinho 22.03.18 - 16:26

    Ein Schelm, der da an zufaellig auftauchende Informationen denkt. ;)

  5. Re: Interessante Zeiten

    Autor: DragonHunter 22.03.18 - 19:58

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Polizei hat mehr Befugnisse. wenn du die Polizei dabei erwischt wie sie
    > eine Türe aufbrechen, ist das kein Einbruch sondern Ermittlungsarbeit und
    > du hast auch nicht das recht die Polizei zu behindern dabei.
    >
    Wenn sie mir nicht nachweisen können, dass sie das auf legaler Basis tun, kann ich im Rahmen des Jedermannrechts sehr wohl Maßnahmen einleiten, die die Polizei davon abhält.
    Tut die Polizei etwas illegales, ist das kein staatlicher Auftrag mehr, sondern illegal und damit sind die keine Staatsdiener mehr, sondern private Leute, die Mist bauen.
    So einfach ist das also nicht. Die haben auch Regeln, an die sie sich zu halten haben... Dass das oft genug nicht klappt, ist ne andere Sache.

  6. Re: Interessante Zeiten

    Autor: Trockenobst 22.03.18 - 22:40

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Polizei hat mehr Befugnisse. wenn du die Polizei dabei erwischt wie sie
    > eine Türe aufbrechen, ist das kein Einbruch sondern Ermittlungsarbeit und
    > du hast auch nicht das recht die Polizei zu behindern dabei.

    Nur das dies meist Geheimdienste sind, nicht Polizisten.

    Du kannst Geheimdienste nicht "illegal" in einem fremden Land bei irgendeiner Aktion stören. Denn diese Aktionen sind im Zielland meist hart illegal. Im Zielland könnte man ja die Legalität dadurch herstellen, dass dort die Polizei mit ihren rechtlichen Rahmen die Aktion führt. Das ist in vielen Ländern nicht realistisch. Und die Drohne am Ende, die kurz was loslässt, natürlich auch nicht.

    Deswegen sprechen sie im Bericht auch, dass Kaspersky dabei "gestört" hat. Im englischen Berichten spricht man auch von "burned", also die Aktion ist verbrannt, weil
    potentielle Ziele jetzt davon Wissen.

    https://arstechnica.com/information-technology/2018/03/kaspersky-slingshot-report-apparently-exposed-us-military-cyber-ops/

  7. Re: Interessante Zeiten

    Autor: divStar 22.03.18 - 22:49

    Tja... Schadsoftware bleibt Schadsoftware - egal woher und wofür. Daher ist es auch richtig, dass AV-Software so etwas aufdeckt und ggf. löscht oder in Quarantäne schiebt. Spannender ist, dass offensichtlich die Anti-Virus-Systeme anderer Hersteller hier - möglicherweise bewusst - versagen. Ist natürlich zu erwarten; am Ende unterscheiden sich Terror- und Anti-Terror-Kämpfer kaum, denn wer solche Mittel einsetzt, hat die Linie längst überschritten.

  8. Re: Interessante Zeiten

    Autor: pumok 23.03.18 - 08:42

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. GOM GmbH, Braunschweig
  3. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)
  4. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  2. 249,99€
  3. 119,99€
  4. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Baystream: The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot
    Baystream
    The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot

    Neuer Anlauf für hochwertiges Streaming aus meist illegalen Quellen bei The Pirate Bay. Doch Baystream läuft noch nicht besonders stabil.

  2. GrapheneOS: Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte
    GrapheneOS
    Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte

    Äußerlich unterscheidet es nicht viel von einem sauberen Android 10 - nur die Google-Apps fehlen. Doch im Inneren von GrapheneOS stecken einige Sicherheitsfunktionen. Wir haben den Nachfolger von Copperhead OS ausprobiert.

  3. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
    Microsoft
    Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

    Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gaming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.


  1. 12:04

  2. 12:03

  3. 11:52

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:45