Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Malware: Zeroday-Angriffe auf iPhone…

was tun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was tun?

    Autor: qq1 30.08.19 - 15:24

    nutze selbst ein iphone 7 plus. tolles gerät.

    welche websiten sind gemeint? wenn ich textnachrichten empfange, werden sie auch gelesen? es werden also auch wlan-schlüssel abgelesen. wie ist das mit der erkennbarkeit des virus, woran erkenne ich, dass ich gehackt wurde? neustart reicht?

  2. Re: was tun?

    Autor: bark 30.08.19 - 15:26

    Nach einem Neustart ist alles weg. Steht doch da.


    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nutze selbst ein iphone 7 plus. tolles gerät.
    >
    > welche websiten sind gemeint? wenn ich textnachrichten empfange, werden sie
    > auch gelesen? es werden also auch wlan-schlüssel abgelesen. wie ist das mit
    > der erkennbarkeit des virus, woran erkenne ich, dass ich gehackt wurde?
    > neustart reicht?

  3. Re: was tun?

    Autor: ChMu 30.08.19 - 16:07

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nutze selbst ein iphone 7 plus. tolles gerät.
    >
    > welche websiten sind gemeint? wenn ich textnachrichten empfange, werden sie
    > auch gelesen? es werden also auch wlan-schlüssel abgelesen. wie ist das mit
    > der erkennbarkeit des virus, woran erkenne ich, dass ich gehackt wurde?
    > neustart reicht?

    Bist Du auf Demo Infoseiten fuer Nepal, Kashmir oder Hong Kong unterwegs? Du nutzt nicht aktuelle Software?
    Wenn beides nein, alles ok.
    Wenn das erste oder zweite mit ja beantwortet wurde, updaten oder/und neustarten.

  4. Re: was tun?

    Autor: qq1 30.08.19 - 17:10

    also gibt es schon updates?

  5. Re: was tun?

    Autor: Rexatelis 30.08.19 - 18:28

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also gibt es schon updates?

    Steht auch im Artikel.

  6. Re: was tun?

    Autor: ChMu 30.08.19 - 21:36

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also gibt es schon updates?


    Seit fast einem halben Jahr.

  7. Re: was tun?

    Autor: whitbread 30.08.19 - 22:22

    Für sein 7er schon, für mein 5er nicht mehr... - was tun?!?

  8. Re: was tun?

    Autor: Pluto1010 30.08.19 - 22:33

    Recyceln und ein neueres kaufen.

  9. Re: was tun?

    Autor: ChMu 30.08.19 - 22:46

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für sein 7er schon, für mein 5er nicht mehr... - was tun?!?

    Ganz ehrlich, wenn man auf einem 6 Jahre altes Geraet, ins 7te Jahr gehend, besteht um damit auf 5 chinesischen Seiten zu surfen um sich mit einem chinesischen Staatstroyaner zu identifizieren, kann wohl niemand was machen.
    Ansonsten ist eh nichts zu befuerchten. Weit weniger als mit anderen 6-7 Jahre alten Geraeten.

  10. Re: was tun?

    Autor: Potrimpo 30.08.19 - 23:00

    Da Google genau "Null" Angaben zu den Webseiten gemacht hat, hast Du verdammt gute Infos - gut geraten.

  11. Re: was tun?

    Autor: ChMu 30.08.19 - 23:20

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da Google genau "Null" Angaben zu den Webseiten gemacht hat, hast Du
    > verdammt gute Infos - gut geraten.

    Du glaubst doch nicht im Ernst, das wenn Google solche Aussagen macht und dabei drei winzige Details weglaesst (welche Seiten, woher kamen die Hacks, welche Betriebssysteme) das sich nicht die halbe Newswelt in Apples Mothership Land darauf stuerzt?

    Von CNN ueber CNBC bis Bloomberg und sogar Fox wird das ganze richtig aufgeblasen. Ist zwar schon vor 6 Monaten gemeldet (und gefixt) worden, die Hacks selber waren vor Jahren, aber egal, steht ja Apple in der Meldung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  2. Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co. KG, Kirchberg / Murr
  3. KRONGAARD AG, Hamburg
  4. VascoMed GmbH, Binzen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 229,00€
  4. 43,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Digitale Signalübertragung: VDV möchte mehr Geld für ETCS-Umrüstungen
    Digitale Signalübertragung
    VDV möchte mehr Geld für ETCS-Umrüstungen

    Das Fahren von Zügen auf Strecken ohne sichtbare Signale wird von der Bundesregierung gefördert. Dem Verband der Verkehrsunternehmen (VDV) reicht das Geld für die ETCS-Ausrüstung aber nicht, er möchte eine Aufstockung, da die Kosten enorm hoch sind.

  2. iOS 13 im Test: Apple macht iOS hübscher
    iOS 13 im Test
    Apple macht iOS hübscher

    Ab dem 19. September 2019 wird die fertige Version von iOS 13 verteilt. Apple hat den Fokus diesmal mehr auf sichtbare Verbesserungen des Nutzererlebnisses gelegt: Wir haben uns den neuen Dark Mode, die verbesserte Kamera-App und weitere Neuerungen angeschaut und interessante Funktionen gefunden.

  3. T-Systems: Niemand konnte erklären, "warum wir so aufgestellt sind"
    T-Systems
    Niemand konnte erklären, "warum wir so aufgestellt sind"

    Die komplizierte Struktur bei T-Systems konnte dem Chef Adel Al-Saleh niemand logisch erklären. Nun wechseln 5.000 T-Systems-Beschäftigte zur Telekom Deutschland.


  1. 12:30

  2. 12:03

  3. 12:02

  4. 11:17

  5. 11:05

  6. 10:50

  7. 10:33

  8. 10:11