Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › McAfees Virenscanner legt Windows…

McAffe wieder

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. McAffe wieder

    Autor: My2Cents 22.04.10 - 11:10

    Hoher Resourcenverbrauch, dafür dann auch unzuverlässig.

    Virenscanner nerven generell immer mehr mit false Positives, hab die Security-Essentials von MS meine Platte scannen lassen (der Inhalt der Platte ist über Jahre gewachsen, Jäger & Sammler, Freeware und Treiber der letzten 10 Jahre, außerdem lustige Bilder und Flash-Jokes / Games...) - hat kaum was angezeigt. Dannach dann ClamAV und ich dachte da hilft nur noch formatieren - in jeder Flash-Datei war angeblich ein Trojaner. Bullshit.

    Dafür darf ich nach jedem Scann killcmos neu runterladen, wird immer gelöscht. Schon klar, ein Programm für den DOS Real-Mode zum BIOS-Daten löschen (ua Passwort) ist unter Win7 schon eine Rieeeesengefahr.

  2. Re: McAffe wieder

    Autor: AndyMt 22.04.10 - 11:37

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoher Resourcenverbrauch, dafür dann auch unzuverlässig.
    Genau das dachte ich auch...

  3. Re: McAffe wieder

    Autor: lawlomat 22.04.10 - 12:01

    Jup, McAffee ist gefärhlicher Softwaremüll.
    Arbeite im PC Support und wenn ich auf einem Rechner McAffee entdecke, kann ich sicher sein, dass in mindestens der Hälfte der Fälle McAffee die Ursache für das Problem ist, welches zu lösen die Kunden mich gerufen haben.

    Hatte schon McAffees, welche verhinderten, dass gedruckt werden konnte, McAffees welche fälschlicherweise das halbe Internet blockiert haben, McAffees die das gesamte Netzwerkinterface gekillt haben...

  4. Re: McAffe wieder

    Autor: Tömme 22.04.10 - 18:44

    ihr sprecht mir aus der seele.
    unsere IT schört auch auf mcafee, aber wohl eher weil die sich von deren verkäufern belabern lassen.
    der ressourcenhunger ist wirklich nicht mehr witzig bei diesem virenscanner!

  5. Re: McAffe wieder

    Autor: brusterix 22.04.10 - 19:29

    > Hatte schon McAffees, welche verhinderten, dass gedruckt
    > werden konnte, McAffees welche fälschlicherweise das halbe
    > Internet blockiert haben, McAffees die das gesamte
    > Netzwerkinterface gekillt haben...

    Kann ich bestätigen und um Dokumentenscannen ergänzen. Man muß den Virenschutzprozess deaktivieren, damit die Übertragung per SCSI nach dem Scanvorgang mit einem handelsüblichen Flachbettscanner in A4 nicht über 15 _Minuten_ pro Seite dauert. Ohne McAfee dauert es nicht ganz 8 _Sekunden_! Wozu scannen die da eigentlich jeden eingehenden Bildpixel? Hallo? Die sind so was von der Rolle...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. EWE TEL GmbH, Oldenburg
  3. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 29,00€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55