Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › McAfees Virenscanner legt Windows…

McAffe wieder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. McAffe wieder

    Autor: My2Cents 22.04.10 - 11:10

    Hoher Resourcenverbrauch, dafür dann auch unzuverlässig.

    Virenscanner nerven generell immer mehr mit false Positives, hab die Security-Essentials von MS meine Platte scannen lassen (der Inhalt der Platte ist über Jahre gewachsen, Jäger & Sammler, Freeware und Treiber der letzten 10 Jahre, außerdem lustige Bilder und Flash-Jokes / Games...) - hat kaum was angezeigt. Dannach dann ClamAV und ich dachte da hilft nur noch formatieren - in jeder Flash-Datei war angeblich ein Trojaner. Bullshit.

    Dafür darf ich nach jedem Scann killcmos neu runterladen, wird immer gelöscht. Schon klar, ein Programm für den DOS Real-Mode zum BIOS-Daten löschen (ua Passwort) ist unter Win7 schon eine Rieeeesengefahr.

  2. Re: McAffe wieder

    Autor: AndyMt 22.04.10 - 11:37

    My2Cents schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoher Resourcenverbrauch, dafür dann auch unzuverlässig.
    Genau das dachte ich auch...

  3. Re: McAffe wieder

    Autor: lawlomat 22.04.10 - 12:01

    Jup, McAffee ist gefärhlicher Softwaremüll.
    Arbeite im PC Support und wenn ich auf einem Rechner McAffee entdecke, kann ich sicher sein, dass in mindestens der Hälfte der Fälle McAffee die Ursache für das Problem ist, welches zu lösen die Kunden mich gerufen haben.

    Hatte schon McAffees, welche verhinderten, dass gedruckt werden konnte, McAffees welche fälschlicherweise das halbe Internet blockiert haben, McAffees die das gesamte Netzwerkinterface gekillt haben...

  4. Re: McAffe wieder

    Autor: Tömme 22.04.10 - 18:44

    ihr sprecht mir aus der seele.
    unsere IT schört auch auf mcafee, aber wohl eher weil die sich von deren verkäufern belabern lassen.
    der ressourcenhunger ist wirklich nicht mehr witzig bei diesem virenscanner!

  5. Re: McAffe wieder

    Autor: brusterix 22.04.10 - 19:29

    > Hatte schon McAffees, welche verhinderten, dass gedruckt
    > werden konnte, McAffees welche fälschlicherweise das halbe
    > Internet blockiert haben, McAffees die das gesamte
    > Netzwerkinterface gekillt haben...

    Kann ich bestätigen und um Dokumentenscannen ergänzen. Man muß den Virenschutzprozess deaktivieren, damit die Übertragung per SCSI nach dem Scanvorgang mit einem handelsüblichen Flachbettscanner in A4 nicht über 15 _Minuten_ pro Seite dauert. Ohne McAfee dauert es nicht ganz 8 _Sekunden_! Wozu scannen die da eigentlich jeden eingehenden Bildpixel? Hallo? Die sind so was von der Rolle...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. CGM Mobile GmbH, Koblenz
  4. Aenova Group, Marburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

  1. Shahriar Rabii: Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon
    Shahriar Rabii
    Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon

    Facebook hat Shahriar Rabii abgeworben, er wird als Head of Silicon dem Social-Media-Unternehmen helfen, eigene Chips zu entwickeln. Rabii arbeitete am Visual Pixel Core der Pixel-2-Smartphones.

  2. Star Citizen: Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen
    Star Citizen
    Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen

    Unzufriedene Unterstützer von Star Citizen haben es schwerer, ihr Geld zurückzubekommen: Ein Schiedsgericht in den USA hat dem Entwicklerstudio in einem aktuellen Streitfall mit einem Spieler nun recht gegeben.

  3. Musk vs. Bezos: Das Duell der Raketenbauer
    Musk vs. Bezos
    Das Duell der Raketenbauer

    ISS, Mond, Mars: Die Ziele, die sich sowohl offizielle als auch private Raumfahrer gesteckt haben, sind hoch. Doch es sind längst nicht mehr nur die Agenturen wie Nasa oder Esa, die das Geschehen bestimmen, sondern vor allem zwei Privatunternehmen mit ambitionierten Chefs. Ein Buchauszug.


  1. 12:35

  2. 12:20

  3. 12:04

  4. 11:57

  5. 11:39

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:42