Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › McAfees Virenscanner legt Windows…

Wieso Virenscanner?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Virenscanner?

    Autor: Lui Nix 22.04.10 - 19:41

    ich benutz auch keinen virenscanner und hatte bisher noch nie einen virus hier. programme installier ich mir eh nur über die paketverwaltung und updates spiele ich darüber auch ein. wofür ein virenscanner, wenn man keine binaries wahllos ausführt und keinen internet explorer in wine benutzt?

    ihr seid paranoid. kinder, kinder...

  2. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: paranoides Kind 22.04.10 - 21:51

    Hochmut kommt vor dem Fall :D

  3. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: schuerztzer 22.04.10 - 22:44

    seh cih acuh so hatte noch nie probs mit meinen systemen. virenscanner kosten nur cpu und i/o aus

  4. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: irgendwersonst 22.04.10 - 22:56

    Lui Nix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich benutz auch keinen virenscanner und hatte bisher noch nie einen virus
    > hier. programme installier ich mir eh nur über die paketverwaltung und
    > updates spiele ich darüber auch ein. wofür ein virenscanner, wenn man keine
    > binaries wahllos ausführt und keinen internet explorer in wine benutzt?
    >
    > ihr seid paranoid. kinder, kinder...

    Dir ist schon bewusst, daß auch Quellcode verseucht sein kann?
    Die Repositories sind super Ziele um Schadsoftware im Quellcode unterzubringen und diesen dann vom Anwender selbst kompilieren zu lassen. Es ist ja nicht so als wären die OSS Server uneinnehmbare Festungen, siehe z.B. Apache und Debian.
    Wenn Du also nicht jeden Quellcode jedes Prgramms welches Du benutzen willst vollständig verstehst, dann könnte Schutzsoftware, die einem behilflich ist ungereimtheiten zu entdecken doch wirklich sehr nützlich sein, oder?
    Aber ganz nebenbei, McAfee ist scheiße, die scheren sich nur um Marktanteile.

  5. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: irgendwersonst 22.04.10 - 22:57

    schuerztzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seh cih acuh so hatte noch nie probs mit meinen systemen. virenscanner
    > kosten nur cpu und i/o aus

    übrigens die beste Schadsoftware bleibt unentdeckt

  6. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: irgendewrsonst 22.04.10 - 23:01

    wie oft ist das schon passiert? mein system ist clean. sosnt hätten schon einige firmen canonical verklagt. errinnerunng: ubutnu macht auch server systeme und wenn die unsicher sind, ist ubuntu schuld!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Streaming: Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden
    Streaming
    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

    Netflix ist weiter sehr erfolgreich bei der Gewinnung neuer Abonnenten. Trotz gigantischer Ausgaben für Eigenproduktionen wurde ein Gewinn von 130 Millionen US-Dollar erzielt.

  2. Zusammenlegung: So soll das Netz von O2 einmal aussehen
    Zusammenlegung
    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

    In Potsdam ist die Telefónica mit der Netzzusammenlegung schon so weit, dass sie sich traut, das Netz vorzuführen. In anderen Bereichen wurden offen Probleme eingeräumt.

  3. Kohlendioxid: Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen
    Kohlendioxid
    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

    Kohlendioxid-Emissionen sind negativ: Sie schaden dem Klima. In einem Kraftwerk in Island ist eine Anlage installiert worden, die dafür sorgt, dass das Kraftwerk nicht nur kein Kohlendioxid mehr ausstößt, sondern es aus der Luft filtert.


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00