Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › McAfees Virenscanner legt Windows…

Wieso Virenscanner?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Virenscanner?

    Autor: Lui Nix 22.04.10 - 19:41

    ich benutz auch keinen virenscanner und hatte bisher noch nie einen virus hier. programme installier ich mir eh nur über die paketverwaltung und updates spiele ich darüber auch ein. wofür ein virenscanner, wenn man keine binaries wahllos ausführt und keinen internet explorer in wine benutzt?

    ihr seid paranoid. kinder, kinder...

  2. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: paranoides Kind 22.04.10 - 21:51

    Hochmut kommt vor dem Fall :D

  3. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: schuerztzer 22.04.10 - 22:44

    seh cih acuh so hatte noch nie probs mit meinen systemen. virenscanner kosten nur cpu und i/o aus

  4. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: irgendwersonst 22.04.10 - 22:56

    Lui Nix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich benutz auch keinen virenscanner und hatte bisher noch nie einen virus
    > hier. programme installier ich mir eh nur über die paketverwaltung und
    > updates spiele ich darüber auch ein. wofür ein virenscanner, wenn man keine
    > binaries wahllos ausführt und keinen internet explorer in wine benutzt?
    >
    > ihr seid paranoid. kinder, kinder...

    Dir ist schon bewusst, daß auch Quellcode verseucht sein kann?
    Die Repositories sind super Ziele um Schadsoftware im Quellcode unterzubringen und diesen dann vom Anwender selbst kompilieren zu lassen. Es ist ja nicht so als wären die OSS Server uneinnehmbare Festungen, siehe z.B. Apache und Debian.
    Wenn Du also nicht jeden Quellcode jedes Prgramms welches Du benutzen willst vollständig verstehst, dann könnte Schutzsoftware, die einem behilflich ist ungereimtheiten zu entdecken doch wirklich sehr nützlich sein, oder?
    Aber ganz nebenbei, McAfee ist scheiße, die scheren sich nur um Marktanteile.

  5. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: irgendwersonst 22.04.10 - 22:57

    schuerztzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seh cih acuh so hatte noch nie probs mit meinen systemen. virenscanner
    > kosten nur cpu und i/o aus

    übrigens die beste Schadsoftware bleibt unentdeckt

  6. Re: Wieso Virenscanner?

    Autor: irgendewrsonst 22.04.10 - 23:01

    wie oft ist das schon passiert? mein system ist clean. sosnt hätten schon einige firmen canonical verklagt. errinnerunng: ubutnu macht auch server systeme und wenn die unsicher sind, ist ubuntu schuld!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. ADAC Nordbayern e.V., Nürnberg
  3. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Betrugsverdacht: Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler
    Betrugsverdacht
    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

    Nach vermehrten Betrugsfällen sperrt Amazon nun Marketplace-Konten grundlos. Wer die Bankverbindung oder den Rechner wechselt, ist bereits verdächtig.

  2. Take 2: GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen
    Take 2
    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

    Nach Bekanntgabe des neuen Termins für Red Dead Redemption 2 ist der Aktienkurs von Take 2 eingebrochen, inzwischen erholt er sich wieder etwas: Dank GTA 5 und weiterer Erfolgstitel wie Mafia 3 hat der Publisher in den letzten Monaten prächtig verdient.

  3. 50 MBit/s: Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse
    50 MBit/s
    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

    Durch einen Mix interessanter Bereiche mit weniger attraktiven Gebieten schafft das Saarland den Internetausbau ohne Subventionen. Doch es werden erst einmal nur mindestens 50 MBit/s angestrebt. Auch die Telekom ist dabei.


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20