Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meatpistol: Salesforce entlässt…

Da wollte nur irgendein Manager sein Ego ausleben

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da wollte nur irgendein Manager sein Ego ausleben

    Autor: derdiedas 10.08.17 - 20:32

    nicht mehr und nicht weniger. Wegen solch einer Lapalie schmeißt man niemanden raus den man für so gut hält das er im Firmenauftrag auf messen sprechen darf.

  2. Re: Da wollte nur irgendein Manager sein Ego ausleben

    Autor: Dino13 10.08.17 - 22:59

    Wieso Lapalie? Sie wurden davor extra davor gewarnt und man hat ihnen auch gesagt dass sie gefeuert werden wenn sie das tun. Es muss also schon länger dahingehend Gespräche gegeben haben.
    Es ist nichts anderes als eine billige Provokation. Da wollten sich zwei ganz wichtig machen und haben eine Chance auf 5min Ruhm gesehen.
    Edit: Wenn jemand also sein Ego ausleben wollte dann die 2.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.17 23:00 durch Dino13.

  3. Re: Da wollte nur irgendein Manager sein Ego ausleben

    Autor: Apfelbrot 11.08.17 - 11:02

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht mehr und nicht weniger. Wegen solch einer Lapalie schmeißt man
    > niemanden raus den man für so gut hält das er im Firmenauftrag auf messen
    > sprechen darf.

    Wenn du über Firmeninterna einen Vortrag hältst, obwohl dir dies bei Androhung der Kündigung verboten wurde, bist du selbst schuld wenn du dann deinen Job los bist.

    Das ist keine Lappalie, das ist auch in Deutschland ein Grund für eine fristlose Kündigung, und wird vermutlich von fast jedem Unternehmen so gehandhabt werden.

  4. Re: Da wollte nur irgendein Manager sein Ego ausleben

    Autor: willywichtig 11.08.17 - 15:39

    Kinderkram, klar sind die ihren Job los. Mama hat auch immer gesagt der Backofen ist heiß und nachdem ich mir heimlich die Finger verbrannt hab hab ich ihr dann auch geglaubt. So einfach ist das. Wenn deine Mitarbeiter deine Anweisungen missachten würdest du sie auch rausschmeißen. Ohne Mitleid.

  5. Re: Da wollte nur irgendein Manager sein Ego ausleben

    Autor: TechnikSchaaf 13.08.17 - 12:18

    willywichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kinderkram, klar sind die ihren Job los. Mama hat auch immer gesagt der
    > Backofen ist heiß und nachdem ich mir heimlich die Finger verbrannt hab hab
    > ich ihr dann auch geglaubt. So einfach ist das. Wenn deine Mitarbeiter
    > deine Anweisungen missachten würdest du sie auch rausschmeißen. Ohne
    > Mitleid.

    Kommt auf die Anweisung an....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. WESTPRESS, Hamm
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 273,59€)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299,00€, iPhone 8 64 GB 799,00€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Star-Wars-Produkte, LG-TVs, Philips Wake-Up Lights, Galaxy A3, Osram Smart+ Plug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55