1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medizin: Updateprozess bei…

Herrlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Herrlich

    Autor: Ford Prefect 10.12.19 - 15:00

    So wie die Software im Video aussieht, nicht verwunderlich. Der würde ich noch viel mehr Leichen im Keller zutrauen.

  2. Re: Herrlich

    Autor: kieleich 10.12.19 - 15:03

    ich versteh fast gar nicht wie man das hinbekommt ... denke jeder benutzt rsync um Zeug zu kopieren aber das ist doch praktisch immer rsync-over-ssh und nicht pur

  3. Re: Herrlich

    Autor: firebird02 10.12.19 - 15:04

    Schön zu lesen, nie einen Fehler zugeben kommt immer gut an ...

  4. Re: Herrlich

    Autor: ibsi 10.12.19 - 15:10

    Jap, beim nächsten Arztbesuch mal fragen was die für ein System nutzen um meine Daten in der Welt zu verteilen :D

  5. Re: Herrlich

    Autor: tunnelblick 10.12.19 - 15:20

    kieleich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich versteh fast gar nicht wie man das hinbekommt ... denke jeder benutzt
    > rsync um Zeug zu kopieren aber das ist doch praktisch immer rsync-over-ssh
    > und nicht pur

    yep. rsync+ssh, da hat man bei scheiternder hostkey-verification auch direkt das spoofing per dns erstmal raus.

  6. Re: Herrlich

    Autor: Trockenobst 10.12.19 - 16:11

    firebird02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön zu lesen, nie einen Fehler zugeben kommt immer gut an ...

    Die beste Variante von Corp-Speak war letztens über eine freche Preiserhöhung eines Hosters:
    "Wir werden mit Kunden intern diskutieren, wie sich unsere Produkte und deren Features im Markt abgrenzen".

    Da ist alles drin: nicht mal zugeben das es eine Preiserhöhung gegeben hat, nicht mal zugeben dass es einen Shitstorm gegeben hat. Aber verklausuliert zugeben das sie ihr Angebot auf den Cent genau so kalkuliert haben, dass es nur sehr wenige Kunden geben wird die wechseln werden.

    Ich sehe gut formulierten Corp-Speak die ganze Zeit, bei schlimmsten Verfehlungen. Kein Wunder das die Leute zunehmend angenervt von der IT sind. Irgendwelche Sales Leute die den größten Kack verkaufen ist anscheinend dort, wo das Geld ist. Zu viele glaubwürdige Snake Oil Kunden.

  7. Re: Herrlich

    Autor: Sybok 10.12.19 - 18:08

    Ford Prefect schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie die Software im Video aussieht, nicht verwunderlich. Der würde ich
    > noch viel mehr Leichen im Keller zutrauen.

    Oh Gott - Du hast Recht! Das sieht ja aus wie eine verseuchte Shareware aus den 90ern. ;-) Von GUI-Design hat bei denen offenbar niemand auch nur den geringsten Schimmer. Aber ich kenne sowas. Ich habe fast den Eindruck, Unternehmenssoftware muss geradezu augenfeindlich hässlich sein.

  8. Re: Herrlich

    Autor: theonlyone 10.12.19 - 18:25

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ford Prefect schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So wie die Software im Video aussieht, nicht verwunderlich. Der würde
    > ich
    > > noch viel mehr Leichen im Keller zutrauen.
    >
    > Oh Gott - Du hast Recht! Das sieht ja aus wie eine verseuchte Shareware aus
    > den 90ern. ;-) Von GUI-Design hat bei denen offenbar niemand auch nur den
    > geringsten Schimmer. Aber ich kenne sowas. Ich habe fast den Eindruck,
    > Unternehmenssoftware muss geradezu augenfeindlich hässlich sein.

    Das wird immer gern mit dem Argument verkauft ; "Wenn wir es ändern finden die Leute sich nicht mehr zurecht."

    Und so bleibt die GUI dann wie sie ist und wird niemals angerührt.

    Nach 10 Jahren ist dann auch irgendwann keiner der Entwickler mehr in der Lage den Legacy Code zu durchblicken und dann kann sowieso nichts mehr gemacht werden, ohne das ganze Gerüst neu zu schreiben (was dann natürlich teuer wird und allein deshalb nicht gemacht wird).

    Teufelskreis, bei fast allen Unternehmens-Software Lösungen.

  9. Re: Herrlich

    Autor: SchrubbelDrubbel 10.12.19 - 18:41

    Ford Prefect schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie die Software im Video aussieht, nicht verwunderlich. Der würde ich
    > noch viel mehr Leichen im Keller zutrauen.

    Wo ist das war herrlich?
    Den Rsync-Vorgang konnte ich nirgends sehen.
    Die normale Übertragung mit Rsync läuft eigentlich über SSH.

  10. Re: Herrlich

    Autor: DrF 10.12.19 - 19:07

    Ist gang und gebe, super viel alte Software ist noch in Benutzung, die man durch extreme Fachlichkeiten nicht mal eben neuschreiben kann. Außer maintenance und Mini features für zahlende Kunden passiert da nicht viel.

  11. Re: Herrlich

    Autor: Deff-Zero 10.12.19 - 19:34

    Ford Prefect schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie die Software im Video aussieht, nicht verwunderlich.

    Das sagt doch schon der Name: Quincy war so eine 70er/80er Serie. Viel moderner kann die Software dann auch nicht sein.

  12. Re: Herrlich

    Autor: Kakiss 10.12.19 - 21:27

    Die lief noch in den Neunzigern mit Colambo und Mord ist ihr Hobby.
    Sonst wäre ich auch zu jung dafür :)

  13. Re: Herrlich

    Autor: gandhi187 11.12.19 - 07:51

    Was für ein Video o.o ?
    Edit.: Hat sich erledigt.. Wer lesen kann..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.19 07:53 durch gandhi187.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. Amprion GmbH, Dortmund
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 6,49€
  3. (-40%) 32,99€
  4. 4,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00